Beiträge von diotima

    ich schleich mich kurz rein...


    Ich lese schon ne Weile interessiert bei euch mit, weil meine letzte Geburt auch noch so frisch ist und hab vor allem mit dir LeLeRa mitgefiebert.

    Daher alles alles Liebe zur Geburt! #laola


    ...wieder rausschleich

    Ich brauche euer Wissen!

    Ich bin gerade dabei die Winterausrüstung für 2 Waldkinder zu organisieren.

    Was fehlt sind Wollsocken für den Großen. Er hat Größe 33/34 und damit keine klassische Kindergröße mehr. Oft gehen die Angebote nur bis 30.

    Wo kauft ihr sowas?

    Selbst stricken ist übrigens keine Option gerade...

    Einen super Tipp, den ich erst bei Kind 3 und 4 bekommen habe: nackte Haut. Mach das Baby nackig und dich, soweit notwendig, sodass ihr so viel Hautkontakt wie möglich habt. Hat bei uns unglaublich gut funktioniert. Ansonsten: Kind beim Stillen etwas ausziehen, denn dann schläft es nicht so schnell ein. Immer wieder anlegen. Gute Nerven. Ach ja...und deine Produktion anregen durch gut essen, viel trinken (bei mir hat alkfreies Hefeweizen was gebracht) und Wärme auf die Brüste geben z.B. mit Kirschkernkissen.

    Freiburg im Breisgau kann ich empfehlen. Sehr schöne Stadt und für mein Gefühl gibt es da nicht so viele Touristen. Aber auch hier gilt natürlich: Samstag geht gar nicht.

    Die Großeltern sind gerade zu Besuch. Heute morgen beschwert sich meine 3jährige bei mir: "Mama, deine Eltern behandeln mich wie ein kleines Kind!"


    ...ähm...ja....wie kommen sie nur darauf #taetschel

    Bei uns ist es wie bei waldfrau Die Kinder sind spätestens halb 7 wach, aber wir dürfen halt leider erst um 8.45 Uhr bringen.


    Gummistiefel - da gab es bei uns nur normale Romika. Es gibt aber auch welche mit Neoprenschaft, die kann man zusätzlich auch im Winter anziehen.

    Was ist eigentlich eure Waffe gegen Mücken? Wir haben schon versucht: lange Kleidung, Autan, Kokosöl und so ein Repellent auf Eukalyptusbasis.

    Fazit: den Großen stechen sie fast nie, die Kleine schaut immer aus wie ein Streuselkuchen ....und sie kratzt es natürlich auf #kreischen

    Wie geht es allen Kugelnden und Entkugelnden?

    Mistbiene Hat sich eure Kleine schon wieder erholt? Seid ihr noch im Krankenhaus oder durftet ihr nach Hause?

    @ Lioness Wie macht sich die kleine Tochter in den ersten Tagen?

    Chamomilla Ich weiß jetzt nicht genau, was deine FA macht, wenn du sagst, sie sei so risikofixiert, aber die Gedanken, die du dir machst, kann ich schon nachvollziehen. In meinem Bekanntenkreis gab es zwei Todesfälle - ein Kind ist bei der Geburt gestorben und das andere unmittelbar davor. Natürlich denkt man an sowas. Natürlich passieren solche schrecklichen Tragödien, aber es hilft nicht, darüber zu grübeln, denn die allerallermeisten Geburten gehen gut aus, zumal mit unserer heutigen medizinischen Versorgung. Think positive! Ihr werdet das super meistern!


    zu uns: morgen werden die Krümel schon 9 Wochen alt! Wahnsinn! Momentan sind sie eher schlecht drauf, weil es ihnen zu heiß und zu schwül ist und naja, weil sie eben Babies in dem Alter sind, wo oft viel geschrien wird. Ich stille beide voll und das läuft super. Sie nähern sich beide der 5kg Marke. Heute war die Hebamme nochmal da und da wir so gar keine Fragen mehr hatten, haben wir uns darauf verständigt, dass das vorerst der letzte Besuch war. Krass!

    Das Leben mit 4 Kindern ist sehr turbulent, mit 2en war es deutlich entspannter. Aber, wenn die Kleinen größer werden, wird es sicher auch wieder besser. Das Gute - unsere 2 Großen spielen jetzt super miteinander - es schweißt scheinbar zusammen, wenn die Eltern so wenig Zeit zum Spielen haben ;)