Beiträge von Janima

    ich liiiiiebe gewitter. hier grummelt es grade mal ab und an, ein warmer regen hat eingesetzt ... aber ein richtiges gewitter ist das nicht. und es ist so verdammt schwül und windarm ...


    JA! sommer gewitter: her damit!!

    Warum muss man sie überhaupt umbringen? Kann man sie nicht in einen See aussetzen?

    das hab ich mich auch gefragt. vielleicht weil es ne spezielle züchtung ist? und die quasi "voll" sind mit dingen/erregern die besser nicht in umlauf gebracht werden? und evtl. wäre dann eine überpopulation irgendwann die folge?


    fia, ich glaub so schlimm ist es dann mit meinen blauen flecken doch nicht *örgs* ;-) auch mangels einer plazenta auf weiter weiter flur und fehlender hack-gerichte-verspeisungs-bereitschaft bleiben "meine" potenziellen tierchen anderen patienten vorbehalten.

    ups, die wandern auch noch?


    Kämpf nicht dagegen an, sondern erhol dich gut.

    ja, ich hab heut auch alles abgesagt. blöd nur, dass am kommenden wochenende ein riesen familienfest-wochenende ansteht ... da hab ich mal wieder voll ins schwarze getroffen :-(

    Da hast du ja echt Glück gehabt.

    puh, ja. das denk ich mir auch die ganze zeit. v.a.: es ging ziemlich bergab, als ich stürzte. zum glück ins heu statt auf kies . ab jetzt nur noch mit helm, hab ich gleich gedacht ...

    man muss sie umbringen #hmpf ich mach das immer so, dass ich sie in ihrer Wasserflasche einfriere. Das ist wohl ziemlich sanft, weil sie einfach in Winterschlaf fallen. Aber schön find ich es trotzdem nicht.

    uuuh, ja, das klingt wirklich fies.

    Blutegel.

    fia, im ernst?? wo bekommt man die? zoohandlung? apotheke? #zwinker.

    ob die die blauen flecken finden? nein, nein, nicht hier andocken, schön am blauen flecken bleiben ^^



    Gute Besserung. #blume

    danke :-)


    und auch an alle: #danke


    ich werd mir von meinem mann nachher ein paar blickdichte strumpfhosen mitbringen lassen #ja

    ich hab die coldpaks nochmal draufgepackt. sieht ziemlich komisch aus, wie ich hier grad am pc sitze ^^


    glücklicherweise bin ich auf einer frisch gemähten wiese gelandet (kopfüber - ohne helm ) aber hab mich bei dem salto so blöd im rad verkeilt ... die blauen flecke kommen quasi von meinem eigenen rad. glück im unglück ... hätt ja auch schlimmer kommen können.

    huhu,


    ich hatte vorhin einen fahrradunfall und hab mir dabei einige wirklich fiese blaue flecken geholt. mir war auch gleich ganz schlecht :-( (schock?)


    ich hab gekühlt und arnika drauf. und globuli. kann ich sonst noch was machen? bitte um den ultimativen tipp. (und grad ist das wetter so schön und kurze hosen und röcke gehen so ja gar nicht und und und und *grummel* ... )

    "Einfach Eiseninfusion" ist nicht mehr, da es zu viele drastische Reaktionen gegeben hat.

    Es gibt mehrere behördliche Warnungen, Eiseninfusionen wirklich nur unter strengster Indikationsstellung zu geben (wenn als oral wirklich nichts mehr geht).

    na, wie gut, dass ich hypochoner das jetzt erst gelesen hab ;-)

    ich war nämlich heut vormittag zur zweiten ladung eisen intravenös. hab bisher alles gut vertragen und es war kein problem, die verschrieben zu bekommen.

    hmmm, ich leb jetzt schon vmtl. seit meiner kindheit mit diesem hp. ich scheue mich davor diese mörder-antibiose über mich ergehen zu lassen. bis auf immer wiederkehrende zu niedrige eisenwerte (kein ahnung, ob es einen zusammenhang gibt mit diesem bakterium) hab ich keine probleme. was sind denn bei dir die symptome, wenn ich fragen darf?


    seit 7 jahren weiß ich von dem hp. und mein damaliger HA war auch seeeehr enstpannt und meinte, dass wir abwarten könnten, bis er eben probleme macht.


    bei einem enterologen, bei dem ich letztes jahr vorstellig war, war nicht so entspannt und drängte auf eine eradiaktion. das würde früher oder später magenkrebs geben, meinte er. nur dass genau seine praxis auch auf seiner internetpräsenz das gleich schreibt, wie mein HA damals gesagt hat ...

    ich bekomme grade diese spritzen, weil ich auch so einen unterirdischen hb habe (ohne schwangerschaft). das dauert ca. ne halbe std. und danach muss ich noch ne halbe std. warten zur sicherheit, wegen kreislauf etc. am freitag bekomme ich die zweite. sauteuer das zeug: das kostet 500 € #stumm übernimmt aber die kasse bei solch miesen werten. wir nehmen dann erst in ca. 4 wochen blut ab um zu prüfen, ob es angeschlagen hat, denn der körper braucht seine zeit.


    deine hebame hat aber recht: das kann wirklich schnell gefährlich werden bei solcher anämie. das würde ich definitif nicht riskieren, auch wenn du dich topfit fühlen solltest (was ich für mich nicht nachvollziehen kann, ich bin echt nur noch am zahflisch dahergekommen und dann bist du auch noch hochschwanger...). das khs ist das kleiner übel als eine mutter, die im gh dem baby wegen sowas hops geht. auch wenn du dich vielleicht von deiner traumgeburt veranschieden müsstest, deine sicherheit und die des babys geht ja vor. und nicht umsonst haben sie ihre grenzwerte.

    ach, mir tut der junge auch irgendwie leid. klar kann ich deinen sohn und die anderen kinder auch verstehen, und auch dass das nervt. aber er bekommt es eben nicht anders vermittelt, das ist ja quasi seine sozialisation.


    ich würde wohl mit der mutter nochmal reden und versuchen ihr klar zu machen, dass ihr kind es mit seinen einstellungen und vorstellungen zu "moral und anstand" schwer hat anschluss zu finden. evtl. könnte sie versuchen so ein bisschen wenigstens die richtung zu korrigieren?! (so als rat - kannst dir ja aussuchen ob es passen könnte ;-) )

    Jetzt ist erst mal Wochenende und du kurierst dich schön aus. Und denkst nicht an die Arbeit :-)


    Schön viel trinken; und ich tue mir mittlerweile in jedes Essen - wenn es geht - Oregano hinein. Das ist ein super Bakterienkiller, aber ganz ohne Chemie. Und schmeckt total gut. Und Kurkuma und Zimt könntest du auch öfters verwenden, das ist auch sehr gesund und härtet (meine Meinung toi toi toi) gut ab.


    Viel wichtiger aber ist, dass du dir nicht immer so nen Kopf machst, wie dein Kranksein nun ankommt, ob sie über dich reden .... Du bist eben krank; und das wissen die auf der Arbeit auch, dass sich dein Immunsystem erstmal "aklimatisieren" und anpassen muss. Das kennen die da alle und haben es auch alle selber erlebt.


    Bitte versuche nicht immer, es allen rechtmachen zu wollen - das ist ein Fass ohne Boden, ein Paradoxon, Utopie, ... völlig unmöglich. Selbst wenn man "alles richtig machen würde" (was ist das überhaupt?!) ... irgendwann heisst es: sie ist immer sooo perfekt, macht nie einen Fehler .. das ist ja fast schon "unmenschlich" ... ...


    also was ich sagen will: mach es so wie DU es magst und es sich für DICH richtig anfühlt! Hab nicht so große Angst vor "Fehlern" (die meiner Meinung nach total wichtig sind, denn sonst lernen wir nicht) oder vor (neg.) Beurteilung. Es gibt bestimmt auch Menschen, die du nicht leiden kannst. Warum willst du diesem Anspruch nachlaufen und dich "verbiegen" und es allen recht machen um von allen gemocht zu werden? Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber du hast auch ein Recht darauf, nicht von allen gemocht zu werden! #zwinker


    Gute Besserung wünsch ich dir :)