Beiträge von Fiawin

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Verdammt, und ich bin schon fertig mit dem Einkauf. Ob ich bei der örtlichen Behörde anrufen soll, ob die mir Grillkohle bringen können?

    Ich hab mich extra bei den Behörden beraten lassen. Auch wegen der Haustierhaltung. Nur kaltes Bier. Alles andere ist eine Schnapsidee.

    Neben der Konjugation und der Deklination gibt es ja die Deklination (Numerus, Kasus, Genus) und die Stärkeflexion (Steigerung) als Formen der Flexion.


    Was ist mit der Person (1., 2., 3.)? Ist das auch eine Form der Flexion?

    Falls ja: Ordnet sie sich irgendwie unter oder steht sie so wie die Steigerung für sich?

    - Rücken entspannen

    - bewusst ein Stück Schokolade lutschen

    - Tee

    - ganz bestimmte Lieder von einer Playlist hören (ich höre z.B. gerne Roo Panes: Sun will rise over the year oder Little wonders von Rob Dingensbummens)

    - Tieren zuschauen (z.B. unseren Schnecken, Vögeln auf dem Balkon und den Dächern, oder, wenn das nicht mehr geht oder nichts los ist, über entsprechende Youtube-Kanäle, z.B. Futterstationen, aber keine Nester!)

    - eine kleine Runde weinen, wenn es geht und ansteht

    - Puzzle

    - kleine kreative Handarbeiten

    - Kerze

    - dem eigenen Kind beim Schlafen zuhören/zusehen

    Das gibt es halt, dass Kinder in dem Alter einnässen. Es kann helfen, öfter auf die Toilette zu schicken, zu schauen, wie wann getrunken wird, Wechselklamotten vorzuhalten.


    Ich habe den Eindruck, dass mir Dein Anliegen noch nicht ganz klar wird. Bzw. dass die Tipps, die Du bekommst, nicht Deine Frage beantworten.

    Mir fällt noch ein, dass Ihr gucken könntet, ob er bestimmte Zeiten hat, zu denen er in die Windel macht, dann kann man z.B. kurz vor diesen Zeiten zur Toilette tragen (oder auf ein "Töpfchen" setzen, das neben dem Bett steht). Das klappt vielleicht nicht von Anfang an, aber man kann sich ja rantasten.

    Na, dann kann er doch mit Windeln schlafen gehen, das ist doch kein Problem. Man kann doch welche nehmen, die man runterziehen kann. :-)


    Ansonsten: Es ist nur eine Phase, die Kinder werden älter und dichter. Irgendwann habt Ihr es hinter Euch. :)

    Ich hab jetzt keine Ahnung, wie alt das Kind ist, aber ich würde dann wohl einfach verschiedene Größen und Marken durchprobieren, wenn ich unbedingt Windeln möchte, oder aber eine Alternative wäre, dass Du ihn nach dem Schlafenlegen irgendwann noch mal zur Toilette trägst (Windel kann er ja trotzdem tragen), so dass er im Schlaf oder im Halbschlaf noch mal die Blase leeren kann, und wenn das nicht ausreicht, dann nach vielleicht anderthalb Stunden noch mal. Muss man so ein bisschen ausprobieren, wie die Zeiten sind.


    Magst Du Dich im Foyer vorstellen?

    Heute ist heute. Morgen ist ein anderer Tag. Vielleicht kannst Du aber auch heute schon einen inneren Stop einlegen und für den Rest des Tages neu beginnen?

    Gelassenheit. Das mit der Fliese ist nicht so schlimm.


    Genug gegessen und getrunken? Mal das Fenster aufmachen? Warm genug angezogen?


    Sorg gut für Dich heute.#knuddel

    Kajak Meine Tochter und ich haben gerade sehr gelacht. Eigentlich wären wir jetzt beim Veedelszoch mit unserer Schule.


    Mein Mann sitzt noch bis 16 Uhr nebenan in der #schreiben Onlinekonferenz. :)^^8o#idee1 #pfeif

    Rotraut Susanne Berner haben wir, die sind toll.


    Und was ich suche, ist genau das Verdichtete Bauen.


    Super, danke schön. Kommt auf die Wunschliste für Weihnachten.#herzen