Beiträge von Pamela

    Diese komischen Paw Patrol Rettungshunde und ihr Herrchen trinken das immer: Wasser (für die Hunde) und ein Bier (für das Herrchen). :stupid:

    Echt? Das ist mir nie aufgefallen, und bei uns lief das zeitweise den ganzen Tag.

    Leckerli, also Kekse bekamen die Hunde immer.

    Jetzt muss ich tatsächlich nochmal nachschauen...

    Wir reden über einen besonderen Tisch aus Holz.

    Ich sag (zum Spaß) zu meinem Mann, dass er uns so was bauen soll.

    Er: Wenn ich Schreiner wär, dann vielleicht.

    (Er ist gelernter Stahlbauschlosser)

    Ich: #rolleyes Dann bau es halt aus Metall :D

    Er: Dann brauch ich ein Schweißgerät.

    Julia: Aber Du hast doch ein Schweißgerät! Immer wenn Du arbeitest, hast Du ganz viel Schweiß! 8o

    Ersetze Norden durch Franken, da kann ich unterschreiben.

    Ich lag auch schlaflos wach, hab dann versucht so zu tun, als würde ich schlafen.

    Mein Gehirn so: Hey, diese eine Situation heut, das war sooo mega peinlich, oder? Und erinnerst Du Dich an den Begehungstermin letzte Woche? Da ging doch auch alles schief.

    Was wolltest Du nochmal alles geschafft haben am Wochenende? Na das ging ja mal voll in die Hose...


    #sauer#motz


    Heut abend nehm ich Schlaftabletten.

    Pamela , Schlaftabletten sind nur Kosmetik. Die sind nicht in der Lage, erholsamen Schlaf auszulösen.

    Wenn du Erholung brauchst, ist es sehr viel sinnvoller, dich einfach ins Bett zu legen und so zu tun, als würdest du schlafen. Oder, wenn die fehlende Erholung nicht das Problem ist, Aufstehen und was anderes tun.


    Echten Schlaf auslösen kann man mit Melatonin, das gibt es als Medikament in der Apotheke oder Nahrungsergänzungsmittel beim dm.

    Als Medikament ist es verschreibungspflichtig. #hammer

    Ich hab ja ein Medikament hier, womit ich schon gute Erfahrungen gemacht hab.

    Ich hab das ein paar Wochen täglich genommen, bis der Überhang zu stark wurde und hab es dann abgesetzt. Und - oh Wunder - ich konnte auch ohne Medikament gut schlafen.


    Keine Ahnung, ob es da eine medizinische Erklärung dafür gibt, aber ich hatte das Gefühl, mein Körper hatte das "Durchschlafen" verlernt und musste da mit den Tabletten erst wieder hingeführt werden.

    Ich liege wach... wie fast jede Nacht in letzter Zeit.

    Das ist wie in Zeiten, bevor ich mit dem AD angefangen hab. Ich bin jetzt seit nem knappen halben Jahr wieder ohne AD, würde passen.

    Ich will das aber nicht mehr nehmen, das hat Nebenwirkungen, die ich nicht möchte. Ich werd in den nächsten Tagen mal die Schlaftabletten bemühen, die ich mit dem AD bekommen hab und eigenständig nach Bedarf nehmen kann.

    Wenn das nicht ausreicht, muss ich wohl nach einem anderen AD suchen...

    Ich wäre mir auch keiner Schuld bewusst.

    Mensch kommt zum Arzt und kann nur einzelne Worte sprechen. Ich frage den begleitenden Mensch, ob er meine Sprache spricht und mir Auskunft geben kann. Und ich frage den begleitenden Mensch, ob er zu dem Patienten dazu gehört als Betreuer oder Angehöriger.

    Würdest Du im gleichen Wortlaut fragen, wenn dort zwei weiße Personen sitzen?

    Bestimmt nicht, oder?

    DAS ist der Rassissmus, der sich in der Situation versteckt.

    Ich erinner mich da an die tolle Geschichte mit Bobby, der die Kritik aus dem Publikum krakeelt :D

    Für mich ist die CDU mittlerweile auch schon leicht bis schwer rechts (je nach Politiker, CSU fast komplett).

    Die Unionsparteien waren doch aber immer schon rechts der Mitte.

    Strauß sagte ja: "Rechts der Union darf es keine demokratisch legitime Partei geben."

    Ergo war die Union schon immer der rechte Rand. Und das muss mMn auch sein, auch wenn ich mich politisch am anderen Ende der Skala einordnen würde.

    Aber ohne Bandbreite geht es doch nicht.

    In den letzten Jahren haben sich die Unionsparteien noch weiter nach rechts orientiert, weil ihnen durch die AfD die Wähler abgewandert sind, die sie wieder einfangen wollten.

    Das, und die neuen - offensichtlich dennoch demokratisch legitimen - Parteien noch weiter rechts, ist nicht ok.

    Da kommt man schnell in den Bereich rechtsextrem, was eben nicht mehr geht.

    Genauso lehne ich Linksextremismus ab. Das nur als Disclaimer.

    Für mich hat keine Form von Extremismus Platz in einer Demokratie.