Beiträge von *Kat*

    Schulkinder sind älter und anpassungsfähiger.



    Das mag sein! Trotzdem sind auch da nicht alle Kinder einfach und gleich und überall unterzubringen ohne Probleme.


    Trotzdem frage ich mich, wie Eltern das halt in den Ferien mit den 1. Klässlern machen. 6 Wochen im Sommer und dann noch mindestens 4 Wochen im Rest des Jahres.

    Wir arbeiten beide Vollzeit. Ich 35, er 50 Std. Arbeitszeiten ich von 7.30-16 Uhr. Mein Mann von 6.30-13.30 Uhr. Ich bringe morgens den Zwerg zur TaMu. Mein Mann holt ihn dann wieder ab.


    Dann fährt er nach Hause und erledigt den Haushalt. Wäsche, durchsaugen, etc. Am WE erledige ich dann am Samstag den Großputz. Er kocht dann abends noch für uns und dann ist ab 19 Uhr Ruhe. Eingekauft wird nach Bedarf. Und 1x im Monat füllen wir den Grundvorrat auf. Gemüse und Fleisch wird frisch gekauft.

    #danke für den Link! Sobald irgendwo gestreikt wird empören sich alle und es ist sehr schwer für Verständnis zu werben. Jeder denkt nur an sich und wehe eine Bahn hat Verspätung, ein Brief kommt zu spät, ein Kindergarten bleibt geschlossen. Dann schreien alle, so ginge das nicht, wenn das jeder täte...blabla. Ich mag es nicht mehr hören, diese Hetze. Darum danke ich Dir besonders! #top


    Dem mag ich mich aus ganzem Herzen anschließen!

    wir haben einmal am geburtstag tontöpfe bemalt (ganz normale pflanztöpfe) mit wachsmalkreiden. dann hatte ich kleine erdbeerpflanzen (u 1€/stück) und einen großen sack erde gekauft. am ende des geburtstags habe ich dann mit jedem kind einzeln seinen topf mit einer erdbeerpflanze bepflanzt. das war dann das mitgebsel. die süßigkeit war also quasi dann integriert zum selbst-ernten :D.


    DAS finde ich richtig klasse #top #ja

    Ich arbeite auch Vollzeit. Von 7.30-16 Uhr. Den Zwerg bringe ich morgens zur TaMu. Mein Mann (arbeitet von 6.30-13.30 Uhr) holt ihn um 14 Uhr wieder ab. Er fährt dann nach Hause und erledigt den Haushalt. Samstags erledige ich dann den Großputz.


    Ich bin dann um 16.30 zuhause und dann wird erstmal gekuschelt.


    Stress? Mh, also für mich nicht. Ich brauche das. Und ich habe verdammt gute Stärkung im Rücken durch TaMu und meinen Mann.


    Eine verdammt gute Frage! Ich überlege schon den ganzen Morgen, was für MICH Allgemeinbildung ist. Schwierig...


    Danke für diese Worte :)



    #lol Und wenn man keine Lust mehr hat, wird man zynisch..



    So, ich gehe nun das schöne Wetter genießen!

    Du verlangst allen Ernstes, dass ich mich so dermaßen genau mit dir befasse, dass ich weiß womit du dich in deiner Freizeit so beschäftigst? 8I Klar, man muss wirklich wissen, wie jeder einzelne hier scheinbar über irgendetwas denkt um niemandem auf die Füsse zu treten.


    Geht ihr etwa auch so im RL durchs Leben? Was sagst du zu einer Person, die dir das mal ins Gesicht sagt Aoide? In einem normalem Gespräch über was weiß ich, fällt der Satz "Ja nun jedem das Seine". Wie ist dort deine Reaktion? Auch so vermessen?


    Danke!

    Herrje NEIN!!! Ich habe das in den letzten Wochen nicht mitbekommen! Ich hatte privat zu kämpfen um nicht mein Kind und meinen Mann zu verlieren! Also sei mir doch echt verdammt nochmal verziehen, dass ich einen Sch*** auf Nachrichten in der Zeit gegeben habe!



    Durchatme..

    Kiwi:

    Das passt aber eben auch gerade auf deine Lebensrealität. Bei mir sieht es so aus, dass an den Strassenecken Kühe stehen, unser Dorf gar kein Geschäft und das grössere Dorf, das mit dem "Bahnhof" nicht mal einen Kiosk hat. Das heisst, dass ich mich um Informationen bemühen muss. Ich habe die Tageszeitung. Aber da musste ich mich auch entscheiden, nehme ich die mit dem grössen lokalpolitischen Bezug oder die, die eher Zürich-lastig und dafür auch mehr Weltpolitik enthält. Für beides habe ich nicht täglich Zeit, abgesehen davon, dass es auch einiges kostet. Ich habe mich nun für das zweite entschieden und versuche beim meinen Büchereibesuchen die aufgelegten Regionalzeitungen noch schnell zu inhalieren, damit ich auch da etwas auf dem Laufenden bin.


    So sieht es aus...