Beiträge von kiakay

    Ich habe als Kind sehr viel gelogen, allerdings mit so viel schlechtem Gewissen, dass es sich nie wirklich gelohnt hat.


    Dahinter war manchmal der Wunsch an einer anderen Realität. Den Erwartungen anderer zu entsprechen, obwohl ich etwas anderes wollte.

    Die bestimmt liebe und fürsorgliche Nachtschwester kam um 1 Uhr mit Taschenlampe ins Zimmer rein und hat gefragt, ob alles gut ist. Ich habe im Halbschlaf ja gesammelt, seit dem bin ich wach. #crying


    Die weiß ja nicht von meinem Einschlafproblem! #heul

    Mist, bei mir gab es auch keinen Schlaf mehr und gleich geht's ins Krankenhaus mit nur kurzer OP und Narkose. Aber ich bin jetzt schon bedient.... #cryingneu

    Ich habe mit 39.7 ein fieberndes "Grosskind" und daneben meine "Kleine", die morgen einen Linsen Austausch bekommt...immerhin konnte ich noch nikolausen durch das nächtliche Wecken... Also ich habe schon geschlafen und hoffe auf mehr. Allerdings bin ich unruhig, wegen allem und weil es so oft nicht klappt mit dem Wiedereinschlafen...

    Meine große Tochter ist ja schon noch eine Ecke kleiner, aber hier hilft auskitzeln und Kissenschlacht... Das ist körperlich und lustig... Wenn es auch eine Gratwanderung ist, dass es nicht aus den Fugen gerät. Aber doch es hilft hier oft. Ist das vielleicht eine Option?

    Oh weh! Es ist immer gut, wenn Kinder direkt aufweinen und sich relativ schnell beruhigen und nicht irgendwie erst benommen oder verzögert reagieren! Ich wäre jetzt auch für abwarten und davon ausgehen, dass Kinder so krass verrückte Sachen echt so viel besser wegstecken als manchmal Erwachsene.

    Gestern rief mir meine Tochter (4 Jahre) quer über den ganz Spielplatz zu: Mama ich habe Gras in meiner Tasche. - lange Pause ihrerseit und dann weiter: Ich geh zu einer Party.


    Ich: Ah ok...und irgendwie verlegen: Was machst du damit?


    Sie: Wir basteln Spinnen.


    Ich: Ach so ist ja klar.


    Abends bekam ich den Bastelauftrag daraus Spinnen zu machen. Das habe ich, muss ich zu meiner Schande gestehen, vergessen zu machen. Als sie dann die Grasbüschel fand, tadelte sie mich zu recht. ? Das mache ich eh lieber gleich lieber mit ihr zusammen!

    Animation hatten wir noch nie...aber eben nette andere Familien mit Kindern...und eben keine kinderunfreundlichen Mitreisenden. Ich war bisher nur mit meinen zwei im Verhältnis zu deinen Kindern kleinen Kindern unterwegs...aber ich bevorzuge auf alle Fälle Abteil bzw. Kinderabteil. Im letztren ist man eben sicher, dass da nicht jemand sitzt, der sich gestört fühlt oder auf den man künstlich Rücksicht nehmen muss.

    @ Trish wie spannend, aber auch anstrengend! Vielleicht und hoffentlich warst du "produktiv"? #applaus


    Fusselviech ich fühle mit dir! Euch aber auch eine schöne Geburtstagsfeier!


    Hier war es aus meiner Sicht auch noch ganz heftig, wir waren noch bis 3 Uhr wach. Ab 4 uhr meldete sich die fast 2 Jährige bis 5 Uhr dreimal und um 5 war dann die Nacht vorbei...#blink

    Fusselviech ich drücke dir die Daumen! Geburtstage aktivieren ja magisch auch immer Energien und morgen Abend seid ihr alle müde?


    Hier haben wir es mit einer fast 4 Jährigen zu tun, die keinen Mittagsschlaf mehr will, dann aber um 17:00 zusammenbricht, um dann um 23:00 wieder top fit zu sein? ?


    Morgen/ heute hat mein Mann Geburtstag...der wird aber nicht früh auf der Matte stehen.

    Ich kann dich auch so gut verstehen! Und finde auch, dass du das bestmöglich gemacht hast. Ähnlich wie dir fällt es mir sehr "nein" zu sagen, aber ich habe hier im Forum glaube ich irgendwann mal gelesen, " Ein Nein zum wem anderes, ist ein Ja zu sich selber". Ich finde das kann man doch gut vertreten! Ich sage es mir mantramässig und auch das kann man ja höflich ausdrücken oder sogar zitieren?