Beiträge von Tobalenta

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Hallo zusammen,


    mich treibt eine vermeintlich einfache Frage um, zu der ich gerne eine fundierte Meinung haette: wie viel Kuhmilchprodukte, insbesondere Joghurt, kann ich meiner Kleinen bedenkenlos geben? Ich lese immer wieder, dass zu viel Joghurt (oder Joghurt im ersten Lebensjahr ueberhaupt) sehr schlecht sei fuer die Kleinen wegen des hohen Eiweissgehaltes. Das sei zu viel Strapaze fuer die Baby-Nieren. Andererseits gibt es hier in Frankreich die Empfehlung, dass eine Mahlzeit mittags und abends aus einer
    warmen Speise, einem Getraenk, einem Milchprodukt (Joghurt oder Kaese)
    und etwas Fruchtigem bestehen sollte. Meherer Gaenge sind schon fuer die
    Kleinsten normal.


    Nun ist unsere Kleine "schon" 13 Monate alt, ist aber mit ca 8 kg eher ein Leichtgewicht und daher ggf eher wie ein Baby einzuordnen (?). Sie liebt Joghurt und bekommt ihn hier in Frankreich bei ihrer Tagesmutter auch mehr oder weniger taeglich.
    Sind 125g Joghurt pro Tag zu viel? Sie trinkt morgens ca 100 ml Kuhmilch und wird abends zum Einschlafen gestillt (ca. 100 ml, stark schwankend)


    Wer Studien hierzu kennt, Artikel verlinken oder einfach berichten mag, wie er/sie das handhabt, freue ich mich auf Eure Antworten!
    Tobalenta

    Wir haben ein aehnliches Modell, In the pocket baby (oder so aehnlich, kommt aus Schweden) und sind auch sehr zufrieden. Ich finde es prima, wir sind viel unterwegs und es gibt haeufig keine Kindersitze in den Restaurants etc, so dass ich auf das Teil nicht verzichten moechte. Unsere Maus ist aber auch noch recht klein (12 Monate), wie sinnvoll das Teil dann in ein paar Monaten ist, kann ich noch nicht sagen. Wir nutzen es seitdem sie frei sitzen kann.Tatsaechlich hatten wir den Gurt auch hier zuhause genutzt bevor wir den Hochstuhl hatten.

    Hallo, danke fuer Eure Antworten. Dann scheint das ja tatsaechlich haeufiger vorzukommen.


    Dass es die Zaehne sind, Amber, vermute ich nicht, da sie nun schon seit mind. 2 Monaten, vermutlich deutlich laenger, diese kurzen Schreie macht in der Nacht.


    Kivi, roekja: klingt so als sei das bei Euch noch etwas anstrengender als bei uns. Ich kann ehrlich gestanden eigentlich immer gleich wieder einschlafen. Aber mein Schlaf ist auch recht tief. Wuensche Euch beiden (und allen anderen) jedenfalls, dass Ihr auch schnell wieder einschlafen koennt. Wenn die Kleinen dann noch etwas dazu brabbeln und nicht nur kurz "quaken", ist es aber sicher nochmal aufregender. Ich frage mich manchmal, was die ganz kleinen denn fuer Albtraeumen haben koennen? Dass die Puppe auch Karottenpuerree essen muss und keine Milch bekommt? So viel wirklich Negatives/Angstzustaende/... haben die Kleinen ja (hoffentlich) noch nicht mitbekommen. Aber vielleicht hoffe ich das auch nur.


    Oha, dass der Titel seltsam klingen mag, habe ich gar nicht bedacht. Vielleicht schlummert ja ein ungeahntes Talent in mir ;) [oder ich sollte mir kuenftig mehr Muehe geben, Threads sinnvoller zu benennen....]

    Hallo zusammen,


    meine Kleine (12 Monate) schlaeft eigentlich immer sehr gut, ganz wie die Eltern ;) Manchmal schreit sie nachts kurz auf. Das sind immer nur so 2 bis 3 Sekunden, und sie schlaeft dann gleich weiter. Diese Schreie sind immer etwa um die gleiche Uhrzeit (immer um Mitternacht und immer morgens um 6:30 Uhr, manchmal auch nachts um 3 Uhr), unabhaengig davon wann sie ins Bett gegangen ist (das variiert schonmal um bis zu 2 Stunden). Kennt Ihr das?
    Ich habe nicht das Gefuehl, dass ihr da etwas fehlt oder dass diese Schreie besorgniserregend sind. Aber ich wuerde ganz gerne verstehen, was da in ihr vorgeht. Vielleicht machen Eure das ja auch und Ihr koennt mir etwas dazu sagen.


    Viele Gruesse, und da ich noch neu bin hier ein froehliches Hallo in die Runde :)
    Tobalenta