Beiträge von BEB

    Hallo!

    Ich persönlich finde Juanas Vorschlag super! Ein Kallax ist vielfältig und später auch anderweitig zu gebrauchen und damit sehr nachhaltig!

    Wenn ich meine fast 9jährige Tochter fragen würde, wäre die Antwort definitiv Playmobil!

    Sie bekommt zu Weihnachten das moderne Wohnhaus von Playmobil! Wir haben aber abgesehen von ein paar Pferden kein Schleich.


    Kleine Story am Rande (ich wollte sie schon immer erzählen, sorry):

    In unserer Straße wohnen 4 Kinder (Mädchen und Jungs, drei Familien) im Alter von 8-9 Jahren, die alle sehr vernarrt in Playmobil sind. Da weit drumrum keine weiteren Kinder wohnen hängen diese 4 auch immer zusammen und spielen sehr viel Playmobil. Es geht soweit, dass in jedem zu Hause jedes der vier Kinder eine eigene Playmobilfamilie inkl. Arbeit, Kinder, Haus etc. hat.

    Das eine Kind hatte von der Oma ein Schleichhaus zum Geburtstag bekommen. Das konnte leider nicht mit in das Spiel einbezogen werden. Da wohnt jetzt eine Freundin, die nur ab und zu zu Besuch ist.

    Also Playmobil muss es für die Vielspieler irgendwie sein, auf der anderen Seite ist das Gebäude auch ziemlich egal, die Feuerwehr-Station, Polizei-Station, Krankenhaus, Ritterburg wurden alle schon zu Wohnhäusern umfunktioniert.

    Das ganze Spiel geht schon bestimmt seit Juni so, wenn nicht noch länger!

    Wir Eltern sind immer noch sehr fasziniert davon! Die Kinder leben wirklich in dieser Welt und treffen sich fast täglich!

    Haha😅

    Kind 1 (8) beim Abendessen: „Man kann auch auf etwas anderem reiten als auf einem Pferd!“

    Erwachsene am Tisch: „🤔🤭😮“






    Kind weiter: „Auf einem Kamel zum Beispiel, wie im Urlaub!“ (länger her)

    Anwesender Patenonkel von Kind 2, war damals mit in Urlaub: „da hatte ich jetzt was anderes im Kopf 🤐!“


    Kann es eigentlich sein, dass bei ihr im Kopf ganz fest verankert ist, in welche Richtung sie sonst rollen muss um zu mir zu kommen? Wie liegen hier genau umgekehrt zu daheim und sie dreht sich immer wieder von mir weg bzw wandert auf der anderen Seite zum Papa#confusedSie wirkt dann auch immer recht verwirrt und klappt im Schlaf den Schnabel zum Stillen auf und sucht, obwohl ich auf der anderen Seite bin.


    Danke für Euren Zuspruch und Eure Ideen.

    Das kann schon sein! Meine Kinder haben das auch. Einer hat zu Hause die Wand an der rechten Seite, eines an der linken Seite, wenn sie im Urlaub falsch verteilt schlafen, fallen sie aus den Betten, schlafen sie wie zu Hause passiert nichts.

    Könnt ihr die Plätze tauschen?


    Zu dem anderen Problem kann ich dir leider nichts hilfreiches beitragen, denn ich schwanke ob ich dir raten soll deinem Kind zu vertrauen, das macht das schon. Auf der anderen Seite bin ich auch immer dafür die Sorgen und Ängste von Eltern Ernst zu nehmen. Also nur ein vertrau auf dein Bauchgefühl und deinem Kind und alles Gute! Ich wünsche noch einen schönen Urlaub!

    thumbelina ja, man kann auch 2 Impfausweise haben und die parallel führen, also zumindest ich habe 2. Bestimmt seit Kindheit, da meine Eltern wohl vergessen hatten einen zur Blutgruppenbestimmung mitzunehmen und das dann in einen 2. eingetragen wurde.

    Als ich im späten Teeniealter war und meine Mutter mir die Ausweise überantwortet hatte, habe ich beide zum Hausarzt mitgenommen! Der fand das klasse und machte den Vorschlag, dass ich die Impfungen auch selbst im anderen nachtrage und hat sie beim nächsten Besuch abgezeichnet!

    Jedes Mal, wenn ich jetzt geimpft, wird es in beide eingetragen, die Arzthelferinnen sind aber alles andere als begeistert, da muss man drauf hinweisen, dass es wirklich im Sinne ihres Chefs ist!

    Gut, er erwartet auch, dass die Ausweise an verschiedenen Orten ausbewahrt werden😇

    Es ist wohl aber eher ungewöhnlich 2 zu haben! Meine Kinder haben auch nur einen!

    Du kannst dir auch beim Kinderarzt eine Bescheinigung über den Masernimpfstatus ausstellen lassen - zählt genauso, wird nur vermutlich bissl was kosten, ich schätze etwa 5 Euro.

    Hier gab es entsprechende Vordrucke von der Schule, die beim Kinderarzt ausgefüllt werden lassen konnten. (Ist natürlich etwas aufwendiger, aber im Prinzip auch eine vergleichsweise elegante Lösung, da es ja noch Zeit hat; die Chance, dass man zwischendrin zum KiA muss, ist nun mal gegeben.)

    Wir haben die Impfausweise auch zur Anmeldung mitgenommen und direkt wieder mit nach Hause, da ich die auch ungern aus der Hand gebe.

    Hallo!

    Genau kann ich dir leider nicht helfen, aber ich weiß, dass hier (RLP) die Klasse ab 24 Kindern geteilt wird und dies auch für Kombiklassen gilt. Reales Beispiel aus dem Schuljahr 18/19. Kombiklasse 1. und 2. Schuljahr startet mit 10 Erstklässlern und 13 Zweitklässlern, ab dem 2. Halbjahr kommt ein Kind in die erste Klasse dazu und es werden 2 eigenständige Klassen. (Glücklicherweise fand sich auch noch eine Lehrerin, sonst weiß ich nicht, wie es ausgegangen wäre.)

    Ich hoffe es findet sich jemand, der dir besser helfen kann.

    Liebe Grüße

    BEB

    Dazu noch eine Anekdote: Kind 1, inzwischen mit Bronze hat recht früh ins Wasser ausgeatmet und eine Freundin war der Meinung das Kind könnte nicht richtig schwimmen, weil der Kopf ja nicht über Wasser bleibt! Leider kannte ich da den Thread noch nicht, sonst hätte ich mehr Argumente für meine Tochter gehabt als nur zu sagen, dass ich genau so schwimme!

    Hallo!

    Ich habe mit dem Antworten extra gewartet, bis ich das hier schreiben kann: Kind 1 hat im schwimmkurs mit gerade 5 Jahren Seepferdchen gemacht, jetzt mit 8 dann Bronze! Kind 2 (5,5) habe ich selbst soweit schwimmen beigebracht, dass es Ende August fürs Seepferdchen gereicht hat! Der Beingrätschwung ist noch ausbaufähig, laut Schwimmmeister, der es abgenommen hat. Die 25m hat er aber geschafft! Wir üben jetzt für Bronze. Wir gehen seit dem Seepferdchen von Kind 1 ausschließlich privat schwimmen, meistens bin ich alleine mit beiden. Wir gehen nachmittags unter der Woche, da ist im Bad sehr wenig los.

    Zum schwimmen lernen hatten wir die Schwimmscheiben, Luftkissen, Gürtel mit den Päckchen und die vollgesichtsmaske, die eher zum tauchen gedacht ist! Wenn er die auf hatte, bin ich vorgeschwommen, dann hat er sich meine Beinbewegung unter Wasser angeschaut. Zu Hause ab und zu trockenübungen. Wasser weg schieben für die Arme und Frosch-Hampelmann-Fisch für die Beine!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    BEB

    Das war schon vor Corona! Gerüchteweise ist es zu verkaufen! Vielleicht steht es deshalb auf der Homepage, damit ein neuer Besitzer schreiben kann wieder geöffnet!

    Mehr weiß ich leider auch nicht! Der Weihnachtsmarkt dort war immer besonders, es gab einen Stand mit Alpakawolle aus dem Hunsrück!

    Liebe Grüße BEB

    watweisich Ja, die Straußenfarm war toll, ist aber leider zu!

    Ich bin wahrscheinlich zu spät an, aber der Prinzenkopf von Bullay aus zu erwandern wäre bestimmt noch drin gewesen! Ist nicht ganz so weit!

    Ich bin mir sehr sicher, dass ihr noch schönes gefunden habt, das Wetter ist ja fast angenehm!

    Und ja Cochem ist eigentlich immer voll! Ich sage spaßeshalber immer im Februar unter der Woche könnte man Glück haben!

    Behalte die Mosel in guter Erinnerung!

    Liebe Grüße BEB

    Wir sind im Auto unterwegs und hören Rolf Zuckowski „was zieh ich an? Was ziehe ich, damit man mich auch gut sehen kann?“ Kind (5, hört das Lied zum ersten Mal): „eine Warnweste!“

    Hallo!

    Zum Wandern gibt es auch den Moselsteig, da Kobern-Gondorf über einen Bahnhof verfügt, kann man bestimmt auch zum nächsten Ziel laufen und dann zurück fahren!

    Cochem wurde schon genannt, da ist es aber immer sehr voll.

    In Klotten gibt es noch einen Wild- und Freizeitpark, aber da muss man sich bestimmt auch vorher anmelden!

    Wenn ich richtig liege, gibt es auch noch einen Kletterwald in der Nähe!

    In der Eifel kann man auch an die Maare fahren!

    Eine Schifffahrt auf der Mosel geht bestimmt auch, es ist was ganz anderes als mit dem Auto die Mosel entlang zu fahren! Edit: Habe nochmal nachgelesen Schiff fahren wolltest du ja nicht, aber ich lass es trotzdem mal drin, nach dem was ich so gehört habe scheinen sie die Corona-Regeln recht gut umsetzen zu können.

    Beilstein, das Dornröschen der Mosel, lohnt sich auf alle Fälle! Da gibt es auch eine Burg, ist oft auch sehr voll, leider!

    Falls ihr Zeit habt, könnt ihr euch auch Fahrräder leihen und damit eine Runde fahren.

    Etwas moselaufwärts gibt es noch den Prinzenkopf, ein Aussichtsturm (kann aber sein, dass der noch geschlossen ist). Da sollte man auch hin laufen, z.B. von Alf aus. Hier in der Nähe ist auch die Burg Arras, die ist glaube ich nicht so bekannt, wie die Reichsburg in Cochem oder Burg Eltz.

    Ich glaube von dort ist es auch nicht mehr so weit bis Koblenz, Deutsches Eck, BuGaGelände von 2011, Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein, ich hoffe, die fährt wieder, wahrscheinlich muss man das auch voranfragen und reservieren.

    Viel Spaß und gutes Wetter!

    Liebe Grüße BEB

    mia2018:

    Ich weiß nicht, ob dir das weiter hilft, hier war abgemacht, dass mir Kindergarten Abschluss Ende ist mit stillen! Da waren dann auch schon die ersten Milchzähne draußen und ich habe erklärt, dass es für die neuen Zähne nicht gut ist (wobei ich nicht weiß, ob das tatsächlich der Fall ist, aber das Argument hat dem Kind eingeleuchtet!)

    Ich wünsche dir viel Kraft und Unterstützung, egal wie deine Entscheidung ausfällt!

    Liebe Grüße BEB

    Hallo!

    Ich kann nichts hilfreiches beitragen, dass ich nur zwei Einlinge im Abstand von drei Jahren habe, die wurden zwar Tandem gestillt, aber da konnte sich das erste Ja schon selbst positionieren.

    Ich frage mich nur bei dem Titel immer, wie kann jemand, der Zwillinge stillt ungeschickt sein?!

    Ich finde das großartig, was du leistest! Mach weiter so! Und nimm die Zuversicht, die meine erfahrenen Vorschreiberinnen ausstrahlen mit!

    Liebe Grüße BEB

    Hallo!

    Ich habe dich auch gelesen und wünsche dir viel Kraft! Wirkliche Tipps habe ich keine, nur die Frage, bei dem gesonderten Spielzeug ist da auch ein Hörstift wie t*ng oder t*pptoi dabei? Da gibt es ja auch große Kopfhörer zu! Als Kind 1 hier 3-4 Jahre alt war, und Kind 2 gerade ein Jahr, hatten wir eine Phase, wo Kind 1 in der Zeit vom Mittagsschlaf das Kinderliederbuch gehört hat und oft auch noch drüber eingeschlafen ist.

    Ansonsten fühle ich mit dir und kann weiter nichts hilfreiches beitragen!

    Liebe Grüße BEB

    Hallo!

    Das könnte ja fast von mir sein!

    Ich habe diese gefühlte Infektanfälligkeit aber eher während der Mens und nicht vorher. Kreislaufschwäche habe ich nicht, aber generell habe ich während der Mens weniger Kraft und bin mehr müde und muss abends eher ins Bett.
    Also daher ja kenne ich! Was hilft? Leider keine direkte Idee! Ich nehme die Globuli, die ich sonst auch bei beginnender Erkältung nehme, wenn ich dran denke! Sonst weiß ich leider nichts!

    Zudem bekomme ich mit der Mens auch immer Migräne, was mit einer leichten Ernährungsumstellung etwas besser geworden ist!

    Vitamin D Mangel habe ich wohl auch, substituiere ich nur nicht regelmäßig!

    Liebe Grüße BEB