Beiträge von Emmaline10

    Bei uns gibts in solchen Fällen gern Bihuhn Suppe :) außerdem hab uch im Gefrierschrank noch vorgekochte sachen (v.a. Lasagne und Suppen). Was nicht sooo viel Arbeit macht sind Ofenkartoffeln. Das gibts bei uns oft an den Tagen, an denen wir lang arbeiten müssen.


    Gute Besserung dir und einen virtuellen Kopftätschler #knuddel

    Ich kenne das, ich wälze alles gefühlt 300 mal in Kopf rum und am Ende kann ich mich doch nicht entscheiden... ich sag nur Schuhe kaufen im Internet #kreischen. Zu deinem Problem: ich finde, das ist das los der zweiten (dritten, vierten,...) Kinder. Es ist doch schön wenn beide einen Erinnerungsordner haben, egal aus welchem Alter. Und zum jetzigen Zeitpunkt hast du bei der Kleinen natürlich viel mehr Erinnerungen, und das wird bunter. Wenn du es jetzt aus der Erinnerung für einen früheren Zeitpunkt in der Entwicklung machst, ist es auf jeden Fall nicht so bunt wie bei deinem Großen.

    Also ich stimme für Erinnerungsordner zum jetzigen Zeitpunkt #zwinker

    Ich hab heute auch von einer Genderkacke zu berichten...

    Im Kindergarten erzählte ein Freund meines Sohns einem Mädchen, was er alles für Fahrzeuge zuhause hat. Die Mutter des Mädchens stand daneben und sagte (bevor das Mädchen überhaupt dem Freund meines Sohnes antworten konnte): "du, die A. interessiert das gar nicht, die ist ein Mädchen, und Mädchen interssieren sich nicht für Fahrzeuge!" Ich stand nur daneben und hab gedacht, hallo, wir haben 2019??? Ich war so sprachlos dass ich leider keine passende Antwort hatte...

    Meine 9jährige Tochter hat keine regelmäßigen Aufgaben. Sie bringt aber freiwillig regelmäßig das glas zum Container. Außerdem bringt sie ihre Wäsche aus ihrem Zimmer an die Treppe. Ab und an räumt sie die Küche auf, hängt Wäsche auf und putzt auch mal das Bad. Letztere Dinge macht sie (meistens) nach Aufforderung, manchmal auch einfach so. Ich arbeite Vollzeit und brauche an manchen Tagen die Hilfe.


    Sie backt für ihr Leben gern (und gut #top) und ab und an kocht sie auch. Dann sowas wie nudeln oder Pfannkuchen, mit Hilfe (Würzen) auch Ofenkartoffeln.


    Ach und edit: sie passt auch ab und zu sehr süß auf ihren Bruder auf (und das auch freiwillig)

    Ich dusche jeden Tag, und fühle mich mit allem anderen unwohl (ich habs schon mehrfach probiert, die zeiten auszuweiten, aber nach maximal 1 1/2 tagen ist schluss, dann fühl ich mich nicht mehr gut...) Ich dusche dann mit Seife und Shampoo und nie länger als 5 Minuten.

    Hier eine fast 10jährige. Sie spielt gern Brettspiele, am liebsten im Moment dobble. Wenn sie dürfte, würde sie den ganzen Tag Minecraft spielen ;). Außerdem bastelt sie eigentlich echt gerne, aber das ist in letzter Zeit etwas eingeschlafen. Und sie hört wahnsinnig gern Musik und Hörspiele.


    Hast du die Möglichkeit das Zimmer deines Sohnes so umzugestalten, dass er sich wohler fühlt?

    Mein Sohn war auch so... in der Babyschale hat er gebrüllt ab Tag 2. Ich habe unzählige fahrten stillend über der babyschale gehangen, damit gings einigermaßen... es wurde besser, als er mit 5 Monaten in den Reboarder gezogen ist (obwohl er noch nicht sitzen konnte ? aber wir konnten einfach nicht mehr, und fahrten reduzieren ging auch nicht...)

    Logopädie bekommst du auf Rezept, genau wie Physio. Für deine akute Situation: du kannst zwischendurch, wenn du den drang hast zu Räuspern, stattdessen mit den Lippen flattern oder husten, das ist schoneneder für die stimmlippen. Außerdem gibt es den lax vox schlauch, den kannst du mal googeln und auf youtube gibts ne anleitung dazu. Und dann immer zwischen den vorträgen ein bisschen lax voxen :)

    In der Therapie beim logopäden kannst du Strategien lernen, was du statt des Räusperns machen kannst, bevor sich das zum Habit etabliert :)

    Ich habe zum Muttertag vor zwei Jahren (oder so) einen Gutschein für 1000x küche aufräumen und 100x auf den kleinen Bruder einen ganzen Tag lang aufpassen bekommen #love Davon ist noch längst nicht alles eingelöst ;) Und ansonsten kommt meine Tochter öfter mit sonntagsfrühstück Gutscheinen an (da wird hier auch so richtig aufgetischt) und mit Kochgutscheinen. Damit macht sie mir eine sehr große Freude, ich koche nämlich sehr ungern ;)

    macht nix, das ist dann auch eine Aussage, da sieht der Logopäde dann auch, auf welchem Stand sie ist :) Und letztenendes geht es ja genau darum, den Entwicklungsstand von ihr festzustellen. Ist denn schon im Gespräch dass sie Logopädie verschrieben bekommen soll?


    Thema Pädaudiologe: die sind spezialisiert auf den Umgang mit Kindern, die gehen jeden Tag mit der kleineren Anatomie von Kindern um und wissen immer an welchen "Schräubchen" sie drehen müssen,damit das Kind vielleicht ein bisschen mehr kooperiert ;). Kann dir natürlich auch in der Uniklinik passieren,dass es da jemanden gibt,der gut mit Kindern kann und vielleicht auch schon das ein oder andere Kind diagnostiziert hat :)

    Hallo,

    ich bin angehende Logopädin. Zu deiner Frage nach der Diagnostik: in der regel sollen im Thema Artikulation von dem Kind Bilder benannt werden, die alle Laute der deutschen Sprache und deren Verbindungen beinhalten. Dann gibts noch die Bereiche Grammatik (also ob das Kind die altersgerechte grammatische Struktur beherrscht) und Semantik (ob das Kind die Bedeutung hinter den Wörtern kennt). Das alles wird sehr spielerisch abgetestet und so,dass die Kinder nicht merken dass es ein Test ist. Und natürlich braucht man grade bei kleinen Kindern viel Gelduld, wie das ja immer ist ;) Deswegen ist es sehr wahrscheinlich dass das in mehreren Sitzungen passiert. Der Test den ich grad im sinn hab, ist ab 2 Jahren normiert. Außerdem gibt das was das kind spontan so sagt, schon ein gutes Bild ab.


    Zum Thema Hören: ich schließe mich den vielen anderen vor mir an. Hol dir eine Zweitmeinung am besten bei einem pädaudiologen ein :)

    Hören macht so viel mit der Wahrnehmung der ganzen Welt! Und wenn sie das dann irgendwann problemlos kann ist das toll.

    Hallo ihr,


    Ich muss grad mal ein bisschen frust da lassen... ich hab den ganzen nachmittag am telefon gehangen und musste dann feststellen dass es hier im GANZEN kreis KEINE einzige hebamme gibt die hausgeburten macht... ach mann ich wollt das doch so gerne #heul
    Menno was mach ich denn jetzt? #haare