Beiträge von avellana

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Rubikon!
    Das ist echt süß!
    Früher im sling vorne hab ich das auch manchmal gemacht aber das gibt nur als sie ganz klein war. Nach ca 2 Monaten wurde sie dabei immer wach.


    Zum Thema::


    Bei uns ca 8 Monaten. Da war sie dann 10 Kilo schwer und es ging echt nicht mehr. Aber ich hätte sie schon viel früher nach hinten verfrachten sollen :-)

    Ich bin auch für wollüberhosen! Die sind einfach atmungsaktiver. Angefangen haben wir mit geschenkten pul-überhosen. Mittlerweile benutzen wir nur noch wolle und ab und an Capris mit Prefolds.

    Zitat

    Danke, das ist mal ne Aussage! (naturwindeln.de macht mich ganz nervös ;) )
    *überhosen suchen geh - warum ist das internet soo groß? )


    Die stoffwindel-Welt ist kleiner als du denkst. ☺️ bald schon bist du sicher eine Expertin. Is nicht so kompliziert wie zb beim Tragen/Tücher/tragehilfen finde ich.

    Ich sage Penis, Hoden und Scheide. Mein Kleiner ist jetzt fast 2, das reicht erstmal. Fand es am Anfang auch immer komisch, weil es in meiner Kindheit Schnecke hieß und für Penis kannte ich gar kein Wort... Ich will meinem Sohn daher alles richtig beibringen ohne das es peinlich wäre oder so. Mein Mann tut sich da noch schwer mit, er druckst entweder rum oder sagt Pillemann. Das ist aber ok für mich :)


    mmmh tapatalk lässt mich immer nur einen satz antworten! der rest wird geschluckt X( bin kurz am rechner.


    wollte nur sagen:
    finde du hast voll recht Kalinoha.
    Finde aber wichtiger ist das wie darüber geredet wird, als wie man es benennt. (Hast du ja auch quasi so geschrieben).
    Bei
    uns zu Hause wurde immer genau benannt (Scheide, penis) aber melne
    Eltern waren im großen und ganzen eher, so wie soll ich sagen, so
    "verkrampft unverkrampft".
    In der Pubertät fand ich richtig schlimm wenn sie "geschlechtsverkehr" gesagt haben #freu #kreischen das war mir irgendwie zu technisch"

    Zitat

    Ich sage Penis, Hoden und Scheide. Mein Kleiner ist jetzt fast 2, das reicht erstmal. Fand es am Anfang auch immer komisch, weil es in meiner Kindheit Schnecke hieß und für Penis kannte ich gar kein Wort... Ich will meinem Sohn daher alles richtig beibringen ohne das es peinlich wäre oder so. Mein Mann tut sich da noch schwer mit, er druckst entweder rum oder sagt Pillemann. Das ist aber ok für mich :)



    Tapatalk hatte meinen Text gefressen

    Zitat

    Ich sage Penis, Hoden und Scheide. Mein Kleiner ist jetzt fast 2, das reicht erstmal. Fand es am Anfang auch immer komisch, weil es in meiner Kindheit Schnecke hieß und für Penis kannte ich gar kein Wort... Ich will meinem Sohn daher alles richtig beibringen ohne das es peinlich wäre oder so. Mein Mann tut sich da noch schwer mit, er druckst entweder rum oder sagt Pillemann. Das ist aber ok für mich :)

    In meiner Kindheit hatte ich auch starke Rückenschmerzen. Wir waren dann beim Orthopäden. Danach bekam ich eine Einlage und Krankengymnastik verschrieben.
    Vielleicht wäre es ja ne gute Idee es mal beim Orthopäden abklären zu lassen ob der Rücken ok ist. Zumindest wenn ja kann man dies dann ausschließen oder etwas gegen die Schmerzen machen. (Rückentraining zb).

    Ich schrieb:
    Klingt so als würdet ihr das Essen gemeinsam erkunden.
    Bei uns ist es auch so, dass sie viel runterwirft wenn zu viel da liegt. Ich mag es sehr wenn wir gemeinsam essen. Sie ihrs. Wir unseres. Mittlerweile füttert Sie uns aber auch.


    Teller ist hier zu spannend und wird runtergeworfen. Deshalb ißt sie einfach direkt vom Tisch.
    Meistens biete ich verschiedene Lebensmittel nach nacheinander an. Dann ißt unsere Tochter am meisten und kann sich besser raussuchen wie viel sie wovon essen möchte.

    echt so lang??
    ich häng die hosen an den fensterknauf über der heizung. da ist es nicht so warm das es der wolle schadet, beschleunigt aber den trockenprozess :)
    meine storchies hatte ich im sommer gekauft. allerdings das alte modell das ich dann runtergesetzt bekommen habe. bin mit dem alten modell voll zufrieden für tagsüber. ansonsten kann man wollüberhosen ja auch sehr gut gebraucht kaufen.

    Beim nächsten Baby würde ich mit einer eimaibabytrage liebäugeln.
    Ich und mein Mann mögen fullbuckels. Und er hat erst nach der tragetuchzeit angefangen zu tragen. Somit wäre die trage allein deshalb ne Überlegung wert. Er kommt damit besser zurecht als mit dem Tuch.

    Wir waschen so:


    (Da unsere teilzeitwindelfrei ist haben wir kaum Stuhlwindeln)


    -alles kommt in den Eimer mit wäschenetz
    - dazu kommt was sich für die 60 Grad Wäsche so ansammelt.
    - Waschmittel derzeit meist die dm-Kombi von windelwissen
    - hauptwaschgang 60 Grad. Danach noch einmal spülen.
    - danach wird auf die Heizung oder den Wäschetrockner gehängt.


    Capris