Beiträge von Gummibärchen

    "kannst du mich bitte Auswickeln? Ich brauche keine windel mehr"


    Möpp "ich Dreh mich" (auf der schaukel)

    Opa "pass auf dass du keinen Wurm kriegst"

    Möpp "ich buddeln doch nicht Löcher"

    Jaaa genau sowas.

    Im vorigen Jahr hatten wir immer den Spruch der Woche, wo dann kluge zitate oder lustige Bauernregeln waren. Wir machen einen Kalender mit einem foto pro Woche und einem kurzen text was da war, wo wir waren etc. Kommt bei der Familie super an ist aber ne ziemliche Arbeit.

    Moin,

    Wir machen jedes Jahr einen Kalender mit Fotos von dem letzten Jahr für die Familie und suchen jetzt nach Geburtstagen oder jahrestagen von Interessanten, lustigen, wichtigen oder unwichtigen leuten und Ereignissen

    Ich suche zb bei wiki die Geburtstage von den Figuren der Sesamstraße zusammen.

    Habt ihr noch Ideen?

    Liebe Grüße

    "ich hab ein babyküken" (hält mir die Hände als Schale entgegen)

    "Oh. Süß. Wo hast du das denn her?"

    "Aus dem Bioladen. Da gab es eier von Hühner die im garten wohnen und Regenwürmer jagen und die haben mir das geschenkt und ich hab mich drauf gesetzt damit es brüten kann und dann hat es 'hallo' geruft und war verschlüpft"

    "Das ist ja putzig. Und nu?"

    "Musst du ein Nest bauen und kleine Regenwürmer jagen damit es wachsen kann"

    "Ich geh zum Bäcker. Vielleicht mag es ja was von da?"

    "Ein Brötchen mit gaaaanz vielen Körnern die es picken kann!"

    Der möppi ist Grad ein wirklich wunderbares kleines kind.

    Er ist heute entspannt in den Kindergarten gehopst, und war zufrieden, als ich ihn abholen war.

    Am Mittwoch hatten wir einen mamamoppitag und waren schwimmen, einen neuen Kindersitz kaufen und eis essen. Es läuft einfach grade.

    Möppi haut sich das knie an. Oma pustet und luftblubberpupst (wo ist der thread wie das heißt?)

    Möppi empört"aber du musst vorsichtig mit mir sein. Ich bin wirklich sehr verpfindlich!"

    Im normalen Essverhalten ist das brot ja auch mehr menge als der Aufstrich. Wenn man allerdings eine knallerbse Zuhause hat, die den Aufstrich abnuckelt und mehr verlangt... :D

    Wir machen auch regelmäßig Aufstrich selbst, einfach linsen Kochen bis sie zerfallen. Und nach belieben noch anderes rein packen.

    Mit möppi im wellenbad. Er redet ununterbrochen und bekommt nen schwupp wasser in den mund. Als er sich wieder ausgehustet hat hopsen wir weiter über die wellen und er plappert "mama, ich mach jetzt besser meinen Mund zu, obwohl hier keine Fische sind die reinschwimmen können aber das Wasser blubbert dann da rein und *blubbert und hustet*"

    Nachdem wir für den Papa ein Fahrrad gekauft haben "wenn ich so groß bin wie Papa, habe ich auch ein Fahrrad"

    "Naja, wir können dir ja nächsten Sommer ein holen. Und bis dahin fährst du Laufrad, hm?"

    "Aber das Laufrad hat keine Sandalen. Bekomme ich die, wenn ich so groß bin?"

    *Zeigt mit der Hand ein Stück höher als er ist*

    Der mopp ist ein recht zierliches Kerlchen, den man notfalls auch in Leggings in Größe 74 stecken kann :)

    Genau, 4 1/2 Jahre und schläft gerne mal im Auto ein. Wenn der Bezug leicht waschbar wäre, wär das prima. Ich geh inzwischen davon aus, dass er sich nicht einfach so anschnallen würde während der Fahrt.

    Dann schau ich Mal, was ich finde , danke euch.

    Huhu,

    Der moppi möchte vorwärts fahren, wir brauchen also einen Sitz...

    Für ein 16 kg einmeterkind

    Für ein kleines Auto

    Der gerne günstig sein darf

    Und am besten auch schnell umgebaut werden kann,wenns mal mit oma mitgeht.


    Unser Auto hat Isofix, Omas Auto nicht (wir überlegen an zwei sitzen,...)


    Falls es wichtig ist:

    Möpp fährt hinter dem Beifahrer in einem y a ris umher.


    Liebe Grüße

    Gummibärchen

    Nachdem wir möpp vom Kindergarten eingesammelt haben, fahre ich auf den Supermarktparkplatz. Es kräht von hinten "müssen wir was einkaufen?"

    "jap. Eben was fürs Abendessen."

    "darf ich mit?"

    Ich antworte nicht sofort, weil mann geht

    "oh, muss ich jetzt meinen Finger hoch heben? Das hab ich gelernt im Kindergarten." er zeigt auf

    Ich "wann macht ihr das im Kindergarten denn?"

    Er zuckt mit den Schultern "weiß ich nicht. Aber man muss den Zeigefinger dafür nehmen. Mein Finger ist besonders hübsch"

    Huhu

    Ja, mein sohn gehört auch zu den nachahmekindern.

    Aktuell redet er "erbsisch" wenn er etwas möchte. Also aaada dada gaaanää. Hm hm quiiiieeeek. Mamama pa!! Nam nam gägägä doooo ba!!

    So wird schlagartig alles was bei der erbse irgendwie niedlich ist total nervig.

    Und er redet gern "englisch"

    Matschego tschaga bu gä dingdong ogper


    Vielleicht sollte man mal ein paar solcher kinder zusammen einsperren und gucken, ob danach entweder alle komplett verrückt sind oder wieder normal... 🙈

    Hehe, bauchwehzahnarzt ist gut.

    Und dass Meerjungfrauen keine schwimmflügel brauchen ist doch klar.


    Zu zahnarzt: Ich habe neulich total unpadagogisch beim (nicht-) Zähneputzen gemotzt, dass Löcher in den Zähnen blöd sind und die Zähne dann auch raus fallen können, wenn man den ganzen Tag nur Zuckermist futtert und beim Zähneputzen verweigert und um sich beißt..

    Das zur Vorgeschichte.

    Möpp, als er mit tante shoppen war, bekommt Gummibärchen (von denen er weiß, dass die nicht veggi sind...)

    Und als er zuhause ankommt, futtert er grad die letzten. Ich (etwas genervt zur Tante) "wo hat er die denn jetzt schon wieder her?"

    Möpp (lässt Tüte fallen und fasst an seine Zähne) "fallen die jetzt Alle raus??"

    Wie Ressourcenschonend.

    Möpp heute beim ins Bett bringen "sing mir das längste Lied von der Welt vor damit ich lange mit dir kuscheln kann"


    Er war mit meiner Schwester Schuhe shoppen und berat sie "nimm besser welche ohne Höcker, das ist vermütlicher"


    Und im zoo korrigierte er einen anderen Zoobesucher "das sind keine erdmännchen, sondern ein Präriehund. Du kennst dich wohl nicht so gut aus."


    Er hat auch etwas Schwierigkeiten, Phantasiedinge (Feen, hexen, sprechende Tiere in Büchern etc) und vergangene oder entfernte Realität (Römer und Germanen, Urwaldriesen, Wüste etc zu sortieren)

    Als eine Museumspädagogin ihm an einem Modell erzählte, dass damals die Tiere mit in den Häusern der Germanen wohnten konnte er es nicht glauben. "das gibts doch gaa nicht"

    Sie zeigte ihm die schleichtiere und playmobilgermanen und bestand drauf.

    Er mit geduldig-Klugscheißer-tonfall: "ja. Aber die Schleichtiere sind nicht echt. Die sind nur zum spielen. Damit kann man sich viele Sachen ausdenken.. Echte tiere dürfen nicht ins Haus. Das wäre ja Unfug 21 und ein bisschen verrückt. Weißt du?"

    "und möpp, wie wars im Kindergarten?.. "

    "das essen hat die y. (Köchin) gekocht. Das ist wirklich immer sehr sehr lecker wenn die kocht. Kannst du auch mal so lecker kochen bitte?"