Beiträge von Gummibärchen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich möchte Möpp seine Maske aufsetzen. fummel unter seiner Sibirienausflugstauglichen Mütze und grummel "Wo sind denn deine Maskenhalterungen?"

    Möpp "Maamaaaaaa. die Dinger heißen Ohren!"

    Die Erbse hat ihre Stiefelchen so hingebungsvoll geputzt, dass beim Umdrehen ein Schwapp Wasser raus tropfte. Gut, dass sie für heute Ersatzschuhe hat 😄

    Darf ich mich mal freuen?

    Der Möppi hatte letzte Woche sein neues, heiß ersehntes und geliebtes ElsaKleid in der Schule an.

    ich habe ihn nach der Schule gefragt, was seine Klasse zu seinem neuen Kleid gesagt hat und er war soo glücklich, er meinte "Die Jungs haben nichts gesagt. Aber E. Und A. (Mädchen) waren echt neidisch... äh, was heißt neidisch?"


    ich freue mich einfach so für ihn, dass er selbstverständlich Kleider in der Schule trägt und das sowohl von den Lehrkräften als auch seiner Klasse völlig normal und okay ist


    Dagegen eine Person zu mir, fragt, wie ich denn meinem Jungen ein Kleid anziehen kann.. Neben der Tatsache dass er es schon alleine schafft hab ich dann erwähnt, dass vor 100 Jahren die Frauen für Hosen gekämpft haben und es Zeit für Gleichberechtigung eird, dass die Jungs sich jetzt Röcke und Kleider erkämpfen

    Möppi ist auch in der ersten Klasse und ein Ma von einem Lo zu unterscheiden fällt ihm schwer.


    Wir suchen jetzt in der Umgebung Buchstaben, die er schon kennt. bei zb Aldi das A l und i

    dann überlegen wir, welche Wörter ein A haben und welche ein L oder ein I

    das fällt ihm inzwischen leichter. Aber die Frage "Hat Banane ein L?" Ist 50/50..


    ich mache da auch keinen Stress, Möppi ist selbst sehr stolz auf jeden Buchstaben den er kennt (und auch, dass er da der Erbse was voraus hat) dass er diese Spiele selbst einfordert

    Hihi, ich genieße es auch tatsächlich. Lästiger wird es, wenn keiner von den beiden Zb Zähne putzen will, und ich einen Stinkefischie ins Bad werfe- und die beiden sich dann drum kloppen

    Bis sie soo klein mit Hut sind. und dann mkt dem Bügeleisen drüber, dann geht es auch nicht mehr auf.

    Aber meistens zieh ich die Ohren lang, bis sie drüber stolpern

    Erbsi klettert beim Abendessen quer über den Tisch.

    "Erbse! Geh jetzt vom Tisch runter!"

    "Is bin nis Erbse. is bin ein Tiiiiiigaaaa. Wwwrraaaaaaaaaaahhh"

    "Tigerchen? Stinkefischie? Hops runter, sonst kommst du in den Käfig" *wirft Stinkefischie in Richtung Erbses Sitzplatz


    Erbse maunzt, hopst auf ihren Platz und isst schmatzend den Stinkefischie, und dann ihren Teller leer.



    ich will doch einfach nur normale Kinder haben 🙄

    Familie Gummibärchen ist am Abendessen, als es klingelt.

    Die Kinder flitzen los, Mann hinterher.

    Er öffnet die Tür, Nachbar steht davor, um etwas zu fragen.

    Erbse rennt zurück zu mir ins Esszimmer und verkündet laut euphorisch "ES IST EIN MENSS"

    Möppi sieht im Schaufenster eine riesige LegoDuplo Baustelle mit Abrissbirne. Leuchtende Augen "DAS will ich haben"

    ich "Hehe das dacht ich mir, dass du sowas cool findest.

    Aber du, ich hab überlegt, ob nicht vielleicht schon das kleine Lego was cooles wäre, da kann man ja auch mit bauen und spielen"

    Sohn seufzt tiiieeef durch "nääh. das is mir zu stressig, das Kleinkram"

    ich habe meine Kinder auf imaginäre Stinkefischie dressiert

    und immer, wenn der Möpp aufheult, weil ihm was nicht passt, halte ich mit spitzen daumen und Zeigefinger 👌 einen Stinkefischie, rufe "Stinkefischie?? Haps!!" und werfe ihn mit lässiger Bewegung in die Richtung, wo ich den Möpp oder die Erbse haben will.

    Mein Mann erzählte eben:

    Ich hole Erbse ab, setze sie auf meine Schultern und stelle Fragen wie ihr Tag so war. Auf halber Strecke "und der Reis hat dir geschmeckt?" "Ja, Papa... und jetzt reden wir nicht mehr, ja? Tschühüüs." Und tippt mir auf den Kopf


    War dann tatsächlich etwas sprachlos.

    ich komme aus der Klinik für eine Übernachtung nach Hause. Klingel, höre beide Kinder aufgeregt zur Tür flitzen, sie öffnen..

    Erbse springt mir an den Hals, knutscht und quetscht mich komplett durch...

    Möpp hält einen kinderbesen in der Hand und strahlt mich an "Du kommst genau richtig passend pünktlich. Wir räumen auf. Du darfst fegen, ja?"

    Die Erbse schickt mir eine Voicenachricht

    "Hallo Mama, is möste dir eine Sprachnachicht geben und wenn du wieder da bist können wir ja was zusammen machen. Du kannst Roller fahren und is Fahrrad. Oder wir können tauschen. Dann fahre is Roller und du... kein Fahrrad."