Beiträge von Liano

    Ich hatte tatsächlich auch Angst vor Kuscheltierflut. Einige, die sie als Baby geschenkt bekommen hat habe ich nicht an sie weitergegeben. Werbetiere oder bei Karnevel 10 gefangen, davon zwei zum behalten ausgesucht Rest Kleiderspende.

    Sterni war aber auch nie besonders auf Kuscheltiere aus. Heute spielt und kuschelt sie vereinzelt mal aber so wirklich hat sie es damit nicht.

    Wir haben einen Turm mit Kuscheltieren.

    Vlt interessiert sie sich iwann mehr dafür, gerade nicht wirklich.

    ,wenn du wirklich befürchtest, dass sie ein Messi wird, dann schau doch einfach mal nach woran es liegt, dass Messis zu so etwas geworden sind.

    Viele würden zum Putzen und aufräumen gezwungen oder mit Putzen und aufräumen bestraft.

    Du werkelst da wirklich an der falschen Stelle herum.

    Versuch Dir da wirklich mal Zeit für sie zu nehmen und zu schauen was du machen kannst. Spielbesuche oder Exklusivzeit für sie. Wenn es wirklich so extrem ist dann ist das ein Zeichen dafür, dass es eine eigene Baustelle bei euch gibt.


    Also wenn es Brennt und der Feuermelder schrillt, Feuerwehr rufen und versuchen Brand zu löschen und nicht den Feuermelder kaputt hauen.


    Um es mal als Bild auszudrücken. Die Lösung für euer Problem ist nicht einfach und wird nicht schnell gehen. Ihr braucht Zeit und Verständnis füreinander.

    Naja, die PTB werde ich erst dann öffentlich machen wenn es wirklich erforderlich ist. Weil sie mich auch evtl beeinträchtigten kann.

    Mein Hauptproblem ist ja gerade das die Chefin selbst halt ein echt krasses Wort das mich getriggert hat eben als doofen Witz in den Raum hat fallen lassen.

    Ich weiß noch nicht ob und wie ich das Ansprechen soll. Die Wörter kann ich leider nicht nennen. Jetzt muss erstmal meine Vertragsverlängerung durchgehen.

    Die haben da auf jeden Fall einen Compilience Beauftragten.

    Ja ich will dort arbeiten es ist eine Wahnsinnig tolle Change an etwas wirklich großem mitzuarbeiten. Die Leute sind dort auch echt toll und wirklich nett. Das mit dem Iraner ist mir komplett unwichtig das schiebt er nur vor weil er meint als „Solcher“ „dürfte“ er diese Art von ausdrücken benutzen.

    Ich bin da noch ein bisschen am Suchen wie ich da meine Grenzen freundlich aber bestimmt setzen kann. Ich möchte nicht, dass in meiner Gegenwart solche Ausdrücke
    benutzt werden. Von niemandem.

    Ich wollte das erstmal direkt und freundlich klären. Also klar meine Grenze setzen, dass mich diese Wörter stören. Der Umgangston ist halt leider in diese „Gossensprache“ abgerutscht weil dort ja alle so „cool und locker“ sind. Ich möchte da kein großes Fass auf machen einfach klar und freundlich sagen, dass sie bitte solche scheiß Wörter, die i.d.R. Nicht salonfähig sind auch bitte nicht benutzen zumindest nicht in meiner Gegenwart.

    Ist halt Sau blöd weil ich dort echt haltmachen keinen stabilen stand habe .

    Ich bin in einer sehr blöden Situation.

    Als Werkstudentin eingestellt mit der Hoffnung dort auch meinen Bachelor schreiben zu können in einem großen Unternehmen, die mich auch wohl dann zu meinen Bedingungen übernehmen können.

    Ich habe eine PTB die ich dort noch geheim halte.

    Jetzt habe ich einen Kollegen, der aus dem Iran kommt und meint deshalb das K- Wort salonfähig machen zu können. Beim ersten Mal habe ich vor Überraschung doof gelacht. Finde es aber echt nicht witzig.

    Das eigentliche Problem ist aber, das sich meine Chefin jetzt auf dieses Niveau herab lässt und ohne das ich damit im entferntesten gerechnet habe die Ni** Bombe in den Raum geworfen hat.

    Ist für mich halt total der Trigger. Ich habe an meinem Schreibtisch leise geweint weil sie halt auch noch voll in der Tür stand so das ich mich nicht heimlich aufs Klo verkrümeln konnte.

    Wie bekomme ich ohne mich zu rechtfertigen in meiner blöden Situation, in der ich ja eigentlich echt nichts zu sagen habe es hin, dass dort wieder ein anständiger Umgangston herrscht.

    Ich habe Angst, dass ich wieder Krank werde also neben Erkältung. Ich bin ständig am heulen.

    Gedanken Kreisen.

    Ich habe Angst meine nicht vorhandene Existenz zu verlieren.

    Ich würde halt erstmal Stauraumlösungen schaffen . Hängematte klingt doch gut und so ein Ikeaturm oder so dass es nicht viel Platz wegnimmt.

    Wenn du da Druck aufbaust verschärfst du das Problem lass sie einfach machen solange das Zeug in IHrem Zimmer bleibt und sie ein normales Leben in ihrem ZImmer führen kann also keine Schlafstörungenetc entwickelt ist doch alles gut.

    Wenn du da Druck reinbringst zerstörst du eure Beziehung ich denke dieses 3 Weg für ein neues war sehr gemein und führt mitunter dazu, dass sie sich jetzt so schwer von ihren Tieren trennen kann. Das würde ich versuchen aufzuarbeiten. Also mich entschuldigen sagen was eigentlich Deine Angst bei so einer Überschwemmung mit Kuscheltieren ist.


    Sobald die Zeit gekommen ist wird sie sich von den Tieren trennen und wenn sie sie mit 21 in ihre eigene Wohnung mitumzieht ist das ihre Sache es sind doch nur Kuscheltiere.

    Ich fände es ja mal interessant

    So eine Schuss- Sicherheitsweste für Frauen kann ja kein Ding der Unmöglichkeit sein.

    Wenn jemand der Näh und Materialtechnisch etwas drauf hat das mal angehen würde entsprechend über Soziale Netzwerke bekannt macht und somit entsprechenden Deuck auf Polizei, Militär und Sicherheitsfirmen macht. Z.b über Petitionen

    Dann sollte das Problem schnell behoben sein

    Denke ich leichter als in der trägen Automobil Industrie Weibliche Dummies durchzusetzen.

    Naja nach diesem Bericht hat das Gendermarketing ja an sich schon eine Berechtigung hat sich nur leider verlaufen.

    Frauentees und Frauenrasierer statt Frauenautos, die speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgelegt sind.

    Nur iwie schräg, dass sich dieser männliche Standard so durchsetzen konnte, dass es jetzt etwas unnormales ist eine Frau zu sein.

    Da gibt es noch viele Weege zugehen. Was Tests kosten und bis man das durch hat...

    (Mein Mann hat gemeint, er will eine schwarze Lederjacke und lässt sich hinten groß Rainbow Dash drauf sticken. :D )

    Ich liebe Rainbowdash auch Die Jacke würde ich auch tragen.

    Ist nur immer schön zu beobachten was für

    Messages sie in den Folgen neben der offensichtlichen noch so transportieren.

    Das war jetzt Beispielhaft für "Mädchensendungen"

    Zoes Zauberschrank ist auch so ein Fall meine Tochter schaut das total gerne. ("Rosa ist die schönste Farbe auf der Welt" *Klatsch klatsch*)

    Nachdem wir jetzt Youtube Kids verbannt haben nachdem die ach so lustige "Nicole" aus

    Barbies "Du kannst alles sein"ein so lustiges "Barbie hält in keinem Job lange durch" gemacht hat.

    Sprache und Meinung wird sehr viel durch Medien beeinflusst. Z.B. wer wusste vor 10 Jahren was ein Hashtag ist? Oder vor 5 Jahren?

    In anderen Serien (Superwings, PawPatrol) Mädchen immer Rosa

    Das fällt auf und beeinflusst.
    Es ist fast unmöglich sich solchen Medien zu entziehen.

    Die machen eine Modenschau mit den selbstkreierten Kleidern

    Alle Ponnys in Ponyville und ein besonders wichtiges Supermodenponny sind die Zuschauer

    Das "flopt" total

    und die Ponnys, die sich die Kleider ausgedachtr haben entschuldigen sich dann bei Rarity, die die Kleider für sie zusammengenäht hat für ihren eigensinn.

    Ich sage immer, das ist die Modediktatur.

    Ein Modebewusstes Mädchen trägt Pink und kennt alle Pinktöne weiß genau in welchem Farbspektrum sie sich zu bewegen hat.

    DIe Gesellschafft orientiert sich an der Mode.

    Da gibt es auch eine Ponnyfolge zuS1 F14 da ist das mit der wichtigkeit der Mode schön zu sehen

    Rarity näht Kleider die sehr Modern sind

    den Freundinnen gefallen die Kleider nicht und setzen ihre eigenen Vorstellungen durch

    Das gefällt den anderen Ponnys nicht

    (Das beleidigt meine Augen) weil Appeljack zum Beispiel praktische Gummihufschuhe trägt

    Also entschuldigen sie sich brav und die Moral von der Geschicht:

    "Einem geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul."

    Liano , ich verstehe dich - aber sieh's doch so - ihr koennte jetzt drüber reden und du kannst mit ihr diskutieren. Gibt ja auch gute Buecher zum Thema

    Danke, ja ich überlege ob ich da mal mit Büchern auch an meine Schwiegereltern loslege. jetzt ist sie erstmal im Kindergarten und heute nachmittag rede ich mal ganz in Ruhe mit ihr und erkläre ihr das.