Beiträge von Scheckpony

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich habe im Herbst 2019 entbunden und seitdem noch nicht wieder menstruiert. Die erste Moderna Impfung hatte darauf keinen Einfluss. Auf den Tag genau Exakt drei Wochen nach der zweiten Impfung setzte die erste Blutung seit der Geburt ein. Ob es damit zu tun hat oder jetzt zufällig zeitgleich die Stillmenge die magische Grenze unterschritten hat, kann ich natürlich nicht sagen...

    Gestern war ich abends allein mit den Kindern. Der jüngste hat geweint und musste nochmal gestillt werden. Während ich da lag und ihn stillte, hörte ich plötzlich den Mittleren rufen und weinen, aber ich konnte ja nicht weg. Kurz bevor ich dann doch aufstehen wollte, um ihm zu sagen, dass ich käme, wenn der kleine wieder schläft, war plötzlich Ruhe.

    Als ich dann nach dem stillen in sein Zimmer kam, lag der älteste mit beim mittleren im Bett und hielt ihn im Arm und flüsterte ihm beruhigende Worte zu. #love

    Ich war so stolz auf den Großen, der erkannt hat, dass sein Bruder ihn gerade braucht und dass er ihn so toll getröstet hat.

    Puh, also wenn ihr keine Tiere habt, wird das ein hartes Stück Arbeit, fürchte ich. Bei Flöhen hilft meistens nur extrem viel Konsequenz und Chemie.


    Täglich saugen tut ihr schon. Das ist super. Am besten den Beutel täglich wechseln oder in den beutel etwas tun, was die Flöhe tötet (Spray oder pulver einsaugen oder so ein Halsband für Hunde rein tun).


    Alle textilien, die nicht waschbar sind, müssen mit etwas behandelt werden, was die Flöhe tötet. Es gibt verschiedene Arten. Entweder chemische oder mechanische wirkweisen.


    Teppich, kuscheltiere und Co raus tun bringt nichts, weil Flöhe auch ohne Wirt sehr lange überleben können. Der Nachtfrost ist nicht mehr stark genug, um sie abzutöten. Was nicht gewaschen werden kann, muss auch behandelt werden.


    Wenn das alles in spätestens einer Woche keinen durchschlagenden Erfolg bringt, würde ich euch foggern ans Herz legen. Ist ne sau Arbeit, aber bringt wirklich viel. Aber nur, wenn man es konsequent im Abstand von 2 oder drei Wochen macht, so wie es in der Packungsbeilage steht.


    Wenn sich die Flöhe erstmal richtig schön breit gemacht haben, wird man sie schwer wieder los. #hmpf

    Ganz allgemein war ich als Kind auch immer der Meinung, dass alle Familien so sind, wie meine. Also nicht die Anzahl der Leute, aber das alle Eltern genauso liebevoll und präsent sind, wie meine und sich gegenseitig lieben, gut mit den Großeltern und der Restfamilie klar kommen etc. Und es hat mich echt tief entsetzt, als ich im Laufe der Zeit entdeckt habe, dass das definitiv nicht die Regel ist.

    Ich habe als sehr kleines Kind bei dem Wort Operationssaal Operationsseil verstanden. Unter einem Saal konnte ich mir auch nichts vorstellen, ein Seil war für mich irgendwie logischer. In meiner Vorstellung bedeutete operiert werden dann, dass man irgendwie an dieses Seil gebunden wurde und davon wurde man dann gesund.

    Als ich dann mal ein Buch hatte, das vom Krankenhaus handelte, hab ich auf der entsprechenden Seite sehr verzweifelt nach dem Seil gesucht und schließlich beschlossen, dass der Schlitz zwischen den Türen bestimmt das Seil darstellen sollte.


    Die Erkenntnis kam erst später...

    Wir hatten früher als Nachbarn einen Nachbarn, der amerikanischer Soldat war. Mein Bruder und die anderen Jungs haben ehrfürchtig erzählt, dass der im Golfkrieg war. In meiner Vorstellung sah der Golfkrieg so aus, dass da auf einem Schlachtfeld von zwei Seiten ein Haufen VW Golfs aufeinander zu fuhren und Soldaten mit Maschinengewehren aus den Seitenfenstern aufeinander schossen...

    Und, ist der Hund wieder da? Ich bin auch seit zwei Stunden wach, weil das Baby wach ist. #warte Es wechselt von stillen zu über mich drüber klettern zu hinlegen zu mit der Wasserflasche spielen zu kuscheln zu weinen,....


    Mal schauen, wann er endlich wieder einschläft.#flop

    "Marienkäfer: Je bunter, umso giftiger - DER SPIEGEL" https://www.spiegel.de/wissens…o-giftiger-a-1037438.html


    Befürcht ichs doch.

    Naja, aber da kann man die Kirche mal im Dorf lassen. Da steht, dass das Sekret giftig ist, nicht der Käfer oder die Larve. Und wie viel Sekret kann schon An oder in einer einzigen Larve sein?! Und das gerechnet auf durchschnittlich 65 Kilo Mensch. Ich glaube, da müsste man schon mehrere Kilo Marienkäferlarven essen, um ernsthaft gefährdet zu sein...

    Eigentlich wäre ich gar nicht schlaflos. Aber weil mein Baby es ist, bin ich es auch. Seit halb zwei ist er wach, quengelt, will stillen, dann lieber doch nicht, dann turnt er durchs Bett, stößt sich, großes Geheul, wieder stillen,... Und immer, wenn ich denke, jetzt haben wir es gleich geschafft und er schläft wieder, reißt er plötzlich wieder die Augen auf und das Spiel beginnt von vorn.


    Langsam werde ich etwas aggressiv, weil es mich einfach nur nervt und ich endlich, endlich wieder schlafen will. Jede Nacht der gleiche sch*** und ich bin soooo müde.

    ... Wenn du auf das Icon der Sparkassen-App tippst, weil du Nachrichten konsumieren willst. Weil ist ja ein S, wie bei Spiegel. Und dich auch nicht wunderst, das ein Passwort verlangt wird. Und du erst realisierst, dass da was nicht stimmen kann, als die Zahl, die da bei Guthaben steht nie und nimmer die Zahl der Corona-Neuinfizierten darstellen kann...