Beiträge von Lie

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    @safira, genau! Sorgfalt ist bei der symptothermale Methode oberste Pflicht. Jeder Schnupfen führte bei mir zu einem "Kondomzyklus". Aber nicht jeden Infekt muss man körperlich merken, ich glaube, das war der Schwachpunkt bei mir.
    Mein Mann und ich hatten unser zweites Kind geplant und ich wurde sofort mühelos und trotz hoher Stressbelastung auf der Arbeit mit dem ersten Versuch schwanger, ganz ohne Zyklusbetrachtung. Sicherlich spielt soetwas auch eine Rolle.

    Ich habe Schleim mit ausgewertet, der sich ganz stringent an meine übliche Messung "gehalten hat". Wie gesagt, ich war mit über zwei Jahren Anwendung kein blutiger Anfänger, jegliche Unregelmässigkeit habe ich bis dahin mit Kondomen beantwortet.


    @Heraverlinken kann ich nicht, aber ich kann es als pdf herunterladen. Das möchte ich aber hier nicht mehr posten, das geht mir etwas zu weit. Da stehen persönliche Dinge drin, die ich nicht mehr bearbeiten kann #schäm
    Meine Hebamme meinte damals mit Blick auf die vorangegangenen Kurven, dass sie es auch ohne Zweifel als ES gewertet hätte.

    Edit:


    ich konnte mich noch einloggen, musste mir noch einmal das Passwort zusenden lassen... Laut Kurve habe ich wie üblich am 14. Tag ES gehabt und am 18. konnte es erst passiert sein. Tooo much information #lol
    @Evica vielleicht war es bei mir auch so - nur ich hatte nichts Spürbares. Vielleicht gab es dann noch den Zufall eines späteren ES und zack, Volltreffer. Das sind halt die Sachen, die passieren können.

    @amanelil, ja, das Datum weiß ich, wir lebten jahrelang in einer (fernen) Fernbeziehung. Genau in dem Entstehungsmonat haben wir uns erst gesehen, nachdem NFP quasi "grünes Licht" gegeben hatte (ich habe damals mynfp online verwendet), also kein Kondom war beteiligt. Mein Eisprung muss aber in Hinblick auf das Zeugungsdatum nach hinten verschoben gewesen sein oder -was ich aber für unwahrscheinlich halte?- es muss zwei gegeben haben. Letzteres glaube ich aber nicht, auch wenn ich dazu schon Stimmen gehört habe.
    Warum auch immer, der Eisprung wurde mir angezeigt, er fand laut NFP zum regelmässigen Zeitpunkt statt. Nur war ich dann trotzdem schwanger, was für einen späteren spricht. Bei einer Fernbeziehung kann man eben den Zeitpunkt tatsächlich ganz gut eingrenzen #pfeif

    Hallo,
    mein erstes Kind hat sich von Woche 26 an bei keiner Untersuchung in einer anderen Position als der BEL befunden, so bin ich dann auch in den Kreißsaal. Das soll aber nicht oft so sein und hatte sicher etwas mit einer Beckengeschichte meinerseits zu tun. Die Daumen für eine baldige Drehung in die beste Startposition sind gedrückt :) Mein zweites ist nun "in der Röhre", aber das dauert noch etwas, bis ich da mehr zu sagen kann... :D
    Liebe Grüße und alles Gute!