Beiträge von Viper11

    Kind 1 hat es alleine gelernt, Seepferdchen mit 7, kurz vor dem schwimmen in der Schule. Das war mir wichtig. Ich hatte gehofft, dass er dann in der Schule direkt Bronze macht, aber die Schule war da nicht so hinterher. Wir waren "einfach" jahrelang freitags abends privat schwimmen.

    Wir wohnen etwas außerhalb, und ich habe nichts gehört. Obwohl ich die Fenster auf beiden Seiten des Hauses gekippt hatte und es sehr still war (Kinder in der Schule, kein Radio o.ä. an).


    Dies habe ich, zusammen mit unserer Adresse, auch der Stadt (allgemeine Email-Adresse) und der Feuerwehr (wusste ja nicht, wer zuständig ist) per Email geschrieben und bin der Stadt kann kurz darauf eine Email zurück, in der sie sich bedankt haben und schreiben, dass sie das ans Ordnungsamt weiterleiten.

    Wo sucht ihr denn? Auf der Seite der deutschen Bahn geht irgendwie gar nichts.. Konkret geht es um Würzburg/Perpignan (Südfrankreich). Und am liebsten nicht mit Bus, mir wird so leicht schlecht im Bus.

    Eigentlich ist die DB- Seite optimal dafür. Über Frankfurt / Lyon müsstest Du da eigentlich gut hinkommen, dauert halt.

    Stimmt, manchmal hilft es, grob die Strecke zu kennen und die Umsteigebahnhöfe mit einzugeben oder auch erst mal die lange Strecke einzugeben und die Nahverkehr-Anschlüsse dazuzubasteln.


    Hach, hab mal im Reisebüro gearbeitet, die Bahn-Abteilung vermisse ich ja so gar nicht 😉🤣

    Olchinger See, ca 20-30 Min von München und dort dann im chilligen Haus am See (Nähe Wasserwacht) köstliche selbstgemachte Limo schlürfen. Sie haben auch großartiges Essen und wenn ihr ganz viel Glück habt, gibts Live Musik.

    nicht zu verwechseln mit der Villa Romantica, auch dort am See, da habt ihr italienische Küche in einer Toscanavilla, bzw recht nerviges Strandbudenfeeling mit Piepsgeräten, die zum fertigen Essen rufen. Dafür gibts da tolle Pizzen.

    🥰 Wollte ich auch schon vorschlagen, da bin ich aufgewachsen. Wäre perfekt, wenn man einen Tag Pause einlegen möchte.

    Habe meinem Mann heute im Laufe des Vormittags drei WhatsApp zu verschiedenen Themen geschrieben (eher unüblich).


    Nach einiger Zeit kam die Antwort: "Klar!"


    Auf welche meiner drei Fragen sich diese Antwort bezieht, klären wir dann wohl heute Abend 🤣


    (war nichts eiliges, wollte es nur aus dem Kopf haben).

    Ich weiß nicht, wie die Verbindung mit Öffis dahin ist, aber meine Familie kommt teilweise aus Aschaffenburg und Obernburg. Da gibt es viele schöne kleine (mittelalterliche) Städte. Noch etwas weiter den Main rauf ist Großheubach und Miltenberg, dort ist es auch schön.

    Mein Mann letzte Woche auch, hatte eigentlich nur Schnupfen, aber weil ihm das hinten im Hals runtergelaufen ist musste er beim Arzt mal kurz husten und wurde prompt zum Test geschickt.

    War aber auch negativ.


    Was wohl gut war: im Labor bekam er als erstes einen Zettel mit QR-Code in die Hand gedrückt, da konnten wir Zuhause selber nachgucken.

    Wir hatten die letzten beiden Jahre eine FeWo in Vejers Strand. Das ist wirklich schön da, zum Camping kann ich allerdings nur sagen, dass da in den Dünen wohl auch ein Campingplatz ist.


    Ist halt ein reines Touristendorf, aber der Strand ist super, kilometerlang! Und die handgemachten Bonbons aus der Bonbon-Fabrik waren sehr lecker!


    Esbjerg ist eine Stadt in der Nähe, da lohnt sich dann auch ein Tagesausflug.

    Meine Tochter hat vor zwei Jahren (mit 5) im Pool aus vollem Hals "Jingle Bells" angestimmt. Obwohl sie weiß, dass das ein Winterlied ist.

    Mein 11-jähriger ist schon über 1,50 und ich hatte ihn jetzt immer auf der Sitzerhöhung fahren lassen, bis er die jetzt, als es so warm war wortwörtlich platt gesessen hat. (Wir haben zweimal die gleiche, daher eindeutig). Jetzt fährt er ganz ohne.


    Meine siebenjährige fährt hier vor Ort schon seit letztem Herbst, also ungefähr seit Einschulung nur mit Sitzerhöhung rum, für den Sommerurlaub letztes Jahr (dieses Jahr gibt's ja keinen) aber noch mit Kindersitz.


    Wann mein Sohn umgestiegen ist, weiß ich nicht mehr genau, wahrscheinlich etwas später, als dann die Kleine den Sitz brauchte.

    Bin in Bayern aufgewachsen, mein Bruder und ich waren immer geimpft. Ob wir nie Zecken hatten oder ob die Impfung gewirkt hat, kann ich allerdings nicht sagen.

    Hier auch 1€ pro Klassenstufe pro Woche, und kaum Möglichkeiten etwas auszugeben, da wir ländlich wohnen und es im Dorf (15 Minuten mit den Rad) nur einen Supermarkt und eine Eisdiele gibt.


    Letztens habe ich mal im Auftrag meines Sohnes ein Spiel bestellt, ansonsten Zeitschriften, die Extra-Kugel Eis (wir bezahlen immer nur eine, sind auch schon fast 5€, wenn wir alle zusammen unterwegs sind), Spielzeug.


    Kleidung, Friseur und Schulsachen übernehmen wir komplett, er hat da aber auch (noch) keine Sonderwünsche. Kino/Schwimmbad als Familie auch, Kino/Schwimmbad mit Freunden war noch nicht.


    Streaming haben wir noch nicht, als Familie haben wir jetzt erst mal Prime bestellt, weil das am günstigsten ist und mich die Werbung bei Spotify nicht stört. Spotify höre aktuell aber nur ich.


    Demnächst kommt noch der Eigenanteil der Busfahrkarte, sowie das Mensa-Essen dazu, das werden wir wohl auch übernehmen.

    Leider nicht. Mein Bruder hat ein anderes von Ikea, das hat jetzt schon, nach weniger als 2 Jahren Pilling (diese kleinen Knötchen).


    Wir haben jetzt bei Sofakönig bestellt, hatte aber den Vorteil, dass wir auch hinfahren konnten. Und weil es doch ein Stückchen entfernt ist, hat er den Auftrag dann per Email angenommen und nachdem wir angezahlt hatten die Bestellung gemacht, so dass wir nicht noch mal hinfahren mussten.


    edit: online finde ich unsere nicht, aber das ist die Laverna, die gibt's auch in normalen Möbelhäusern und im Netz, aber bei dem viel günstiger.