Beiträge von Viper11

    Contra vorne: mich stört das Kopfteil ("die Ohren") vom Kindersitz, wenn ich nach rechts schauen muß. Ich finde, das ist auch ein Sicherheitsaspekt. Daher nutze ich vorne ausschließlich eine Sitzerhöhung. Solange das Kind also zu klein für eine Sitzerhöhung ist, muss es daher hinten sitzen.


    Alles andere (vorne besser "kümmern" möglich, hinten Mitte sicherster Platz im Auto) wurde schon gesagt.

    Es gibt von Langen*scheidt so Kinder-Krimis, die haben den meisten Text auf Deutsch, da sind dann aber z.B. englische Gastkinder und die Dialoge mit denen sind dann auf englisch. Also eigentlich auch logisch. Fand mein Sohn ganz toll, die Idee. Gelesen hat er es glaube ich bis heute nicht. Ich muss es mal suchen...


    Ansonsten sind wohl die Harry Potter-Bücher sprachlich auf eher niedrigem Niveau, aber selbst das dürfte zum Start zuviel sein.


    Vielleicht mal nach englischen Rätselheften suchen?

    Wickie habe ich schon immer als Junge wahrgenommen. Er wird doch auch als "Sohn" benannt und mit "er" bezeichnet. Habt ihr das dann überhört, wenn ihr ihn als Mädchen wahrgenommen habt?

    Dito.

    Vermutlich ja. Oder ich hab es gehört, die Sache mit den langen Haaren war aber das stärkere Indiz, dass sie ein Mädchen sein muss. Hier auch Bayern in den frühen 80ern. :D

    Das denke ich bei mir auch. Ich weiß noch, dass meine Eltern immer gesagt haben, das Wickie ein Junge ist.

    Also meiner Meinung nach darf eine Kündigung auch noch am dritten Werktag des neuen Monats beim Empfänger ankommen. Wir hatten mal so was bei einer Wohnungsgeschichte. Also würde Montag/Dienstag theoretisch auch noch reichen, wenn sie Mittwoch beim Empfänger wäre. Du solltest dich diesbezüglich noch mal genau erkundigen, aber bei uns ging das damals.

    Ja, 10 Tage geht in der Hauptsaison nicht, ich habe letztes Jahr auch alles abgesucht. Entweder 7 oder 14 Tage, bei 14 Tagen könnte man natürlich früher abreisen, aber bezahlen muss man sie leider trotzdem.

    Und in Dänemark mal gucken? Oder Frankreich? Beides kann man von Köln auch innerhalb 5h erreichen

    Dänemark ist nicht innerhalb von 5 Stunden zu erreichen. Wir wohnen leicht nördlich von Köln, laut Navi brauchen wir bis Dänemark 7,5 Stunden (alleine schon vier Stunden bis Hamburg), waren aber letztes Jahr fast 12 Stunden unterwegs, weil zwischen Hamburg und der Grenze gar nichts mehr ging. Dieses Jahr gibt's eine Zwischenübernachtung in Hamburg und dann am Samstag ganz früh weiter. Hoffe, das klappt so...

    Oder, ich hatte es schon vorgeschlagen, tatsächlich mal ins Reisebüro gehen und die Profis suchen lassen. Die haben nämlich alle Anbieter auf einmal im Blick und da kann man auch nur Ferienwohnungen mit eigener Anreise buchen.


    Und, die kennen die Regionen und können dann zumindest grob sagen "Ort x ist eher was für Familien mit kleinen Kindern" "Ort y würde ich mir überlegen, da ist immer Party", usw...

    "Wie heissen denn nochmal diese Fische im Amazonas die Menschen bis auf die Knochen abnagen können -----------Caipirinjas, oder?"

    Boah, Mist...wie hießen die denn richtig? Jetzt hab ich auch nur noch Caipi im Hirn, aaaaahhhhh #kreischen. Aber die hießen so ähnlich, verdammt. Pina Colada? #haare

    Ich musste jetzt auch richtig überlegen: Piranha

    Würdet ihr auch zelten? In der Eifel kenne ich einen super Campingplatz: Camp Hammer in Simmerath-Hammer. Total ruhig gelegen, direkt an der Rur, super sauber!


    edit: die haben glaube ich auch Hütten und oder Wohnwagen zu vermieten, ist halt für uns uninteressant, daher weiß ich es nicht genau, wenn, dann zelten wir.

    Fenster auf bringt schon sehr viel, wenn die Luft in Bewegung ist. Das mit "tagsüber die Fenster verrammeln und verdunkeln" ist ein Ammenmärchen was sich hartnäckig hält.

    In sehr heißen Ländern, wird zwar verdunkelt, aber nie verrammelt. Ich habe mal eine Architektur-Doku zu dem Thema gelesen und klare Aussage: Durchzug hilft. Immer bei Hitze.

    Jede/r wie er/sie mag, aber seit wann ist Physik ein Ammenmärchen?


    Wenn es drinnen 20° hat und draußen 40° und ich das Fenster offen lasse, mischt sich doch die warme Luft mit der kalten Luft und ich bin drinnen auch irgendwann bei 40. Wenn ich darauf achte, dass alles zu ist, habe ich abends immer noch unter 30°.

    Holland ist aber ziemlich teuer, unsere Unterkunft in Dänemark ist billiger, als alles, was ich in Holland gefunden habe. Passt halt nur nicht von der Fahrzeit her, wir sind aus der Nähe von Köln und haben letztes Jahr 12 Stunden gebraucht, dieses Jahr bleiben wir auf dem Hinweg eine Nacht in Hamburg, damit wir Samstags morgens ganz früh los können.

    Ihr müsst die Fenster zu lassen, sonst kommt die Hitze rein! Idealerweise noch Rollos runter, wenn vorhanden oder Rettungsdecke (Apotheke?) von außen (!) vor die Fenster. Wir wohnen im Altbau und haben morgens 20° hier drinnen. Sobald sich die Temperaturen draußen und drinnen annähern mache ich alles dicht, abends haben wir dann höchstens 25° drinnen.

    Ich habe die Kinder heute nachmittag schon Fernseh gucken lassen, das waren zwei Fliegen mit einer Klappe: wir waren in der größten Hitze drinnen und wir können heute Abend länger draußen bleiben, weil Fernsehen schon erledigt ist für heute ...


    Ich bin so dankbar, dass mein Mann letztes Jahr mit dem Pool einverstanden war, obwohl er eigentlich keinen wollte, weil er den Garten zu klein dafür findet (hat er auch Recht, aber der Pool ist wirklich ein großer Spaß an solchen Tagen! Er fängt im Moment immer eine Stunde früher an, um entsprechend früher zu gehen und heute war er sogar selber im Wasser, das will wirklich was heißen!) Die Nachmittag fühlen sich durch den Pool schon ein bisschen an, wie Urlaub...