Beiträge von Viper11

    Ja, die Große wird schwierig, da wäre mein Weg eine komplette Innentasche mit RV einzusetzen. Die kleine flache hintendran sollte gehen.


    Ich habe auch noch endlos-Rv da, müsste nichts bestellen, du müsstest nur das Porto hin und zurück übernehmen, wir sind leider aktuell etwas knapp...


    Möchtest du schwarz oder einen Farbtupfer?

    Ich kenne es so, dass nur wochenweise neues eingeführt werden sollte, um Allergien oder Unverträglichkeiten schnell feststellen zu können. Aber so lange es keine Probleme gibt, warum nicht nach dem Kind richten? Die zweiten sind eh in vielen Dingen etwas schneller dran, weil sie es sich angucken und wenn er euch praktisch das Essen wegguckt würde ich es machen.

    Kommt drauf an, wie groß die Puzzle sind, ich könnte nur vorstellen, dass eine Platte mit einer Leiste unten, die leicht schräg befestigt wird, für kleine Puzzle reichen könnte... Man darf halt dann nicht drankommen.

    Das gleiche Problem haben wir hier auch. Immer noch, obwohl die kleine jetzt auch in der Schule ist (6 Jahre/1. Klasse und 10 Jahre/4. Klasse), aber sie hat, bis auf einen Tag immer früher frei, als der Große und ist dann schon längst mit ihren Aufgaben fertig, wenn er kommt.


    Aber selbst an dem Tag, an dem sie gleich lang haben, klappt es nicht, die beiden gleichzeitig Hausaufgaben machen zu lassen. Sie ist zu leicht ablenkbar. Und sie wollen beide unten bei mir am Tisch arbeiten.


    Manchmal, selten klappt es, wenn ich mit ihr anfange zu spielen, dass ich dann gehen kann und sie weiterspielt. Aber dann muss ich unter einem Vorwand (Toilette) gehen, sobald sie mitbekommt, dass ich gehe, um nach ihrem Bruder zu gucken, kommt sie auch.


    Das wolltest du wahrscheinlich nicht hören 🤷

    Aber die TS schrieb ja im ersten Post, dass der TV auch ein paar Tage kaputt war. Da ging es ja anscheinend.


    Wenn sie es nicht durchsetzen kann, dann Stecker raus oder Batterien aus der Fernbedienung raus und sagen, das Ding ist kaputt.


    Ich denke auch, dass das in dem Alter die Eltern "einfach" bestimmen können (eigentlich sogar müssen!), aber dann auch aushalten müssen, dass es dem Kind natürlich nicht passt. Und das Kind dann halt auch beschäftigen oder mit ihm rausgehen müssen, um es abzulenken, auch wenn sie (die Eltern) müde sind.


    Ich finde auch das Beispiel mit der Cola sehr passend. Cola ist halt leichter zu ersetzen, als TV.

    Bloss nichts Essbares, wegen der Tiere. So Ü-Eier Figuren oder Spielzeug von McDonalds, aber nichts kaputtes. Ich hatte auch mal Karabiner, wo 10 Stück 1 € gekostet haben oder so. Am besten was kleines und was besseres, falls mal was besonderes tolles dabei ist, was man tauschen möchte (ist es bei den Standard-Caches allerdings meistens nicht). Manchmal steht auch in der Beschreibung dabei, dass man Themen-bezogen tauschen soll.

    Endlich das Zimmer unserer Tochter fertig gestrichen. Eine Wand war schon fertig (türkis) und die anderen 3 Wände sollten noch mit den restlichen türkis, aber mit weiß verdünnt gestrichen werden, damit es der gleiche Farbton, nur in heller ist.


    War zusammen mit meinem Mann nur ein halber Tag Arbeit und es sieht jetzt richtig toll aus!


    (Mit dem restlichen hellen türkis habe ich dann gleich noch unser Bad gestrichen, das war hässlich und renovierungsbedürftig, jetzt ist es nur noch renovierungsbedürftig.)

    Ja klar, aber muss man dann nicht als Erwachsener theoretisch die halbe Flasche trinken, wenn das so niedrig dosiert ist? (edit zur Erklärung: wir nutzen nie Saft, weil meine Kinder sich davon übergeben müssen, daher kenne ich mich mit Medikamenten in Saft-Form nicht sooo gut aus).


    Und für mich las sich das so, als würde die TS die Kinder-Medizin nehmen, eben weil sie niedriger dosiert ist, daher wollte ich darauf aufmerksam machen, dass zu niedrig dosiert auch nicht gut ist.

    Aber das habe ich vielleicht falsch verstanden.

    Also ich habe selbst im Krankenhaus, direkt nach der Geburt meiner Tochter Ibu bekommen, wegen der höllischen Nachwehen.


    Den Saft von den Kindern würde ich nicht nehmen, zu hoch dosieren ist natürlich nicht gut, aber zu niedrig auch nicht und der dürfte für Erwachsene deutlich zu niedrig dosiert sein...

    Also wir haben neulich für meine 6-jährige Tochter Tannolact 40% BBadezusatz verschrieben bekommen und sollten damit 1 bis 2 Sitzbäder pro Tag machen.


    Ist auch nur apothekenpflichtig, nicht verschreibungspflichtig. Vielleicht kannst du das ausprobieren, falls du in die Apotheke kommst...

    Mein Sohn hatte dieses Jahr ausgerechnet seinen Klassenlehrer zu bewichteln. Wir haben ein paar Weihnachtssocken mit Pinguinen besorgt (Pinguinklasse). Fand der KL wohl ganz gut.


    Eine Pinguin-Tasse (die wir noch befüllt hätten) war auch noch eine Idee, aber eine Tasse hatte er schon mal bekommen.

    Ja, Köln. #angst


    Also zum Anschauen wird es eng, da hat Lev nicht viel, es gibt ein paar Parks, am Rhein ist das Gelände der ehemalige Landesgartenschau, Schloss Morsbroich ist ganz in der Nähe von Klinikum, falls deine Tagung dort ist. Aber ich glaube, da ist eigentlich auch nur ein Park.


    Es gibt auch einen japanischen Garten, aber auch klein.


    Der Stadtteil Opladen hat viele Kneipen, falls du abends noch los möchtest.


    Ansonsten ist Leverkusen auch ziemlich auseinander gezogen, da ist es (mit Öffis) wahrscheinlich einfacher, nach Köln zu kommen, als innerhalb Leverkusens herum zu fahren...