Beiträge von breaca

    Danke für die Anregungen zu Standardreaktionen. Ich glaube, den Spruch von Leslie Winkle merke ich mir.

    Ich war nämlich neulich in einer ganz ähnlichen Situation. Ich war beim Einkaufen, vor dem Supermarkt stand ein älterer Herr und sagt ziemlich laut, wahrscheinlich an mich gerichtet (war nicht soviel los ) sowas wie « kaum angekommen und schon alles voller Mumien. » ich habe ihn dann ziemlich verständnislos angeguckt und ungläubig gefragt « Mumien?? » Er hat dann weiter vor sich hin geschimpft und ich bin weitergegangen und wusste echt nicht, was er meinte. Ich dachte, er rede vielleicht von irgendwelchen Insekten oder so und habe mich weiter umgeschaut, worauf er sich bezogen haben könnte. Und irgendwann habe ich dann bestimmt 50m weiter eine Frau mit Kopftuch gesehen. Ich denke, dass er sie gemeint hat mit seinem Spruch, war aber so aus der Fassung gebracht dass ich dann auch nichts gesagt habe bzw. bis ich es dann mal gecheckt habe war er schon wieder weg...

    In den Burgerbrötchen im Fastfoodrestaurant ist unten in der Mitte eine Pastille die bewirkt,dass einem von dem Burger nicht schlecht wird.


    Und von Mousse au chocolat und ähnlichen Schokodesserts aus dem Kühlregal bekommt man Salmonellen.


    Wenn man jemanden von seinem Teller probieren lässt ohne vorher den ersten Bissen gegessen zu haben, wird derjenige einem den Partner ausspannen.

    Es gibt die ersten Kindermünder vom Sonntagsmädchen...

    Beim Memoryspielen:

    Ich: Wo ist der zweite Apfelbaum?

    Sie: Garten

    Ich: Wo ist die andere Schlange?

    Sie: Tot.


    Und heute haben wir ein Cabriolet gesehen.

    Ich: Guck mal, das Auto hat ja gar kein Dach.

    Sie: Putt.

    :D

    Für die Statistik mal von einem « Neuling » ( na ja...). Ich bin 2014 irgendwie beim Surfen zuerst auf der Rabenelternstartseite gelandet und habe mich da durchgelesen. Da war mein Großer ein paar Monate alt. Ich habe gezögert, mich im Forum anzumelden weil ich nicht so der Forentyp bin, habe meine Anmeldung aber nicht bereut.

    Wir haben jetzt so eine mit dem Internet verbundene lautsprecherbox ( wie heißen die Teile eigentlich?) mit Sprachsteuerung. Natürlich ein Superspielzeug für alle...

    Gestern Mittag bin ich schnell in den Garten um die Wäsche vor dem drohenden Regen zu retten. 2 Minuten später kommt Schnurki (fast 5) hinterher.

    « Mama das funktioniert nicht. »

    « was wolltest du denn machen? »

    « Ich wollte den Regen aufhalten. » #freu

    Ich schleich mich grad vorhin nach einem Mädelsabend zum Kleinkind ins Bett, er macht die Augen auf und sagt:"Endlich Mimi!" (Mimi=stillen) Und schon angedockt. :D

    Und ich bin gestern nach Hause gekommen und konnte erst einschlafen, nachdem gestillt wurde. Dafür musste ich dann warten, bis Sonntagsmädchen wach wurde. Das müssen die Hormone sein, echt beeindruckend.

    Hihi Ayala das ist echt süß.

    Schnurki macht in der Schule gerade Ausdauerlauf.

    « Mama, wenn wir in der Schule laufen, dann atmen wir auch. »

    Na Gott sei Dank :)

    Wir lesen gerade das Sams und unterhalten uns über Wunschmaschienen.

    Ich: Ja das ist schon cool. Was würdest Du Dir denn wünschen?

    Schnurki: Dass das Sonntagsmädchen endlich mal aufhört zu reden!


    Dabei fängt sie gerade erst an zu sprechen und er quatscht den ganzen Tag...

    À propos, falls ihr bei der nächsten Schwangerschaft lieber ein Mädchen haben wollt probiert doch mal diese Methode aus, klappt bestimmt und ist bestimmt auch nicht teuer #hammer

    https://www.mybubelly.com/en/


    Ich bin auf der Damentoilette darüber gestolpert ( übrigens hing auf der Herrentoilette wohl die gleiche Werbung).

    « Envie d’un mini-me? » ( Lust auf ein Mini-Me?)

    Ich bin vorhin an einem Schnellimbiss vorbeigefahren und echt lange gerätselt, was denn

    « vorbeste Lungen » sind. Ich hab dann nochmal geschaut ob es nicht doch ein Metzger ist, der Lungen von gestern verkauft oder so (oder von vorgestern)

    Aber es fehlte einfach nur ein « l ».

    Heute gab es Dosenananas zum Nachtisch.

    Schnurki beim Löffeln des Saftes:

    « Oh, ich traue meinem Mund nicht. Das ist ja Ananaswasser. »