Beiträge von Salino

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Darf ich fragen, ob Ihr immer noch bei 30 Euro im Glas seid? Reicht das denn?

    Bei uns ist so, dass in einem Schälchen immer alles Wechselkleingeld reinkommt und untendrunter liegen Scheine. So bis zu 200€ Es hat sich so eingespielt, dass aus der Schale genommen wird ohne zu fragen und bei den Scheinen wird Bescheid gesagt. Schon allein, damit Nachschub kommt, weil wir Erwachsenen inzwischen oft mit Karte zahlen. Durch das Wechselkleingeld weiss ich es nicht genau, aber ich würde schätzen, dass sie jetzt als Teenager so zwischen 30 und 50 pro Monat ausgeben, hauptsächlich für Essen und Naschen. Bei anderen Ausgaben wie Klamotten oder Kino wird eigentlich immernoch vorher Bescheid gesagt.

    Bei uns läuft es auch so.

    Wir hatten ich glaube 3 Anläufe mit Taschengeld, aber das passt einfach nicht zu uns. Zumal unsere Kinder ebenfall von den Großeltern Geld zugesteckt bekommen, zwar wegen der Entfernung nicht oft, aber dann halt gleich 10 oder 20€.

    Außerdem hatten sie mangels Geschäften eigentlich bis zur weiterführenden Schule kaum Gelegenheit dieses Geld ohne mich auszugeben.

    Ich hoffe nicht, dass sie deswegen schlechter mit Geld umgehen können. K1 verdient sich ja seit sie 14 ist was dazu, aber eigentlich ist auch da das Geld nicht der Antriebsgrund, sondern es macht ihr Spaß und geht in Richtung Wunschberuf.

    Der Versuch, Aiwanger zu stürzen, ging wohl nach hinten los.

    Das hab ich jetzt so oft gelesen und weiss immernoch nicht, wer das versucht hat?

    Die SZ? Ist leider viel hinter der paywall, aber was ich lese klingt wie: Aiwanger soll als Schüler ... also verglichen mit z.B Springermedien recht harmlos formuliert.

    DIe SPD, weil der Lehrer SPD nah ist?

    Die Grünen, weil ...?

    Najaaaaa.... Über die Koalition mit den FW war Söder ja oft nicht so wirklcih glücklich

    Söder will überhaupt keinen Koalitionspartner. Ziel ist immernoch die absolute Mehrheit. Wenn es denn aber ein Koalitionspartner sein muss, dann sind die freien Wähler im sicher am liebsten, die FDP wird ja wahrscheinlich gar nicht im Landtag sein.

    Die Grünen würde man ihm sicher übel nehmen in seiner Wählerschaft, die sind ja schließlich Feind Nummer 1.

    Als ich Mitte der 90er Abi gemacht habe, musste man extern die Realschulprüfung ablegen. Wer beim Abi bei uns durchfiel, ging komplett ohne Schulabschluss.

    Aber die Aiwangers sind zur gleichen Zeit wie ich in Bayern in die Schule gegangen, da hatte man mit bestandener 10ten Klasse automatisch den mittleren Schulabschluß. Außerdem wo steht denn, dass er von der Schule geflogen ist? Er spricht nur davon, dass er eine Klasse wiederholen musste.


    Herr Aiwanger sollte beurteilt werden nach dem, was er heute tut

    Und dazu zählt auch seine heutige Reaktion auf diese Story.

    Kennt jemand die Trampolin-Halle in Nürnberg (mit Kletterparcours) - wäre die was?

    Wir gehen da sehr gern hin. Gerade in den Ferien würde ich aber auf jeden Fall vorher Tickets reservieren.

    Kann mir jemand was zu Go-Kart-Bahnen sagen? Die Internet-Seiten sind irgendwie nicht so aussagekräftig - danach kann man 10 Minuten fahren und das war`s dann...

    K2 war mal auf einem Geburtstag eingeladen, hat ihn jetzt nicht so begeistert. Die Zeit, die man selber fährt ist wohl tatsächlich sehr kurz.

    Sommerrodelbahn fand hier auch noch Anklang.

    Ich bin gerade so, so traurig. Die Situation ist so schlimm, dass wir bis auf weiteres nicht mehr hin fahren werden (und wir waren schon in einigen politisch angespannten Situationen dort). Die Gesellschaft ist so tief gespalten (sowieso), und es eskaliert fast täglich irgendwo in massiver Gewalt, und das ist neu.

    #crying

    Und es ist aus den Schlagzeilen weitgehend verschwunden.

    Ohne Witz und ich weiß auch, dass viele viele Kinder das Glück nicht hatten.

    Aber meine Kinder hatten während dem Lockdown und der Homeschooling-Phase besseren und verlässlicheren Unterricht als zur Zeit.

    Ich ziehe meinen Hut vor unseren Lehrkräften...damals und heute

    der aktuelle Lehrkraftmangel hat aber ja nichts mit der Pandemie zu tun?

    natürlich nicht, deshalb sag ich doch, es geht nicht um Krankheit, sondern es ist systematisch bedingt.

    HIer liegt der Unterrichtsausfall sehr wohl an der Pandemie, denn im Prinzip haben meine Kinder zum Glück yLehrer:innen, die sind halt nur immer wieder krank. Letzte Woche Montag fanden von 10 Stunden 2 statt. Diese Woche immerhin 8.

    Ich bin deprimiert. Weil das beste Drittel des Jahres gerade vorbei geht. Jetzt fängt es wieder an mit der Licht- und Draußenseineuphorie, und ganz bald kommt dann die Wärme dazu. Bäh. Dann versuche ICH zumindest, möglichst wenig draußen unterwegs zu sein.


    Mein Mann und ich sind schon schwer genervt von der zunehmenden Helligkeit morgens. Dunkel, Winter, kalt und stürmisch ist einfach top. GERADE zum draußen unterwegs sein. #ja

    Da finde ich mich gut wieder. Ich hab letzte Woche festgestellt, dass ich zu meinem regelmäßigen 18 Uhr Termin am Donnerstag wieder bei Helligkeit aufbreche #hmpf

    Wobei ich den Frühling vielleicht ganz o.k finden würde, wenn danach halt nicht der Sommer käme.

    Ich war als Jugendliche in Torquay, hab es als wunderschön in Erinnerung. Mit der Bahn zu erreichen weiß ich nicht sicher, aber tippe auf ja :)

    Torquay hab ich auch als wunscherschön in Erinnerung und ist auch mit der Bahn zu erreichen, aber für einen Tagesausflug schon sehr weit.

    Wir haben von London aus einen Tagesausflug nach Dover gemacht, das geht super mit der Bahn.