Beiträge von Akasha

    Der maxway hat den schwedischen Plus-Test bestanden und ist somit unschlagbar sicher.
    Nein, er hat kein isofix, ist auschließich zum Gurten. Mit Isofix gibt es den maxfix, der wohl dieselbe Schale wie der maxway hat, aber halt wiederrum wegen isofix nur bis 18kg geht. Deswegen würde ich wegen längerer Nutzungsdauer auf isofix verzichten und gurten.
    Das Gurten beim maxway soll aber wohl ganz einfach und unkompliziert gehen und er passt eigentlich in jedes Auto. So ist zumindest der Konsens in der reboarder-Gruppe auf fb, in der ich bin ;) Dort lese ich auch von allen Besitzern nur höchste Zufriedenheit raus...

    Definitiv den maxway, da es der einzige reboarder auf der Liste ist und somit in punkto Sicherheit unschlagbar.
    Davon abgesehen finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis am besten, da er als einziger bis 25kg nutzbar ist.
    Den Nummer 1 auf der Liste finde ich suboptimal, da ich der Meinung bin, das gruppenübergreifende Sitze zumindest bei den Vorwärtssitzen meist nicht optimal passen.

    bin zwar keine Ärztin, sondern "nur" Krankenschwester ;) aber ich würde die alten aufbrauchen, wenn sie fachgerecht gelagert (manche angebrochenen Tropfen müssen in den Kühlschrank) und sicher nicht verunreinigt wurden.

    isofix hat er nicht, aber isofix hält auch nur 33kg gesamt. Ein Autogurt 250kg ;)
    Deswegen gibt es es auch keinen Sitz bis 25kg mit isofix (ausnahme: Concord reverso bis 23kg bzw. 105cm, wobei die cm zählen, weil es ein i-size-sitz ist)
    isofix ist nett, aber kein muss.
    und der maxway kann sogar mit Beckengurt befestigt werden und passt somit in so gut wie jedes Auto :)

    kann sie denn nicht früher in den KiGa, wenn sie doch eh wach ist, wenn du aufstehst? Also du machst dich fertig, dein mann sich und Kind. Du gehst in Arbeit, Papa bringt das Kind in KiGa und legt sich nochmal bisserl hin?

    aber wenn er mittagsschicht hat, kann er sich ja danach wieder hinlegen, oder? So mach ich's auch, wenn ich Spätdienst habe bzw. macht es mein freund, wenn er frei hat oder später Uni ;)
    und so mama-phasen kennen wir auch, ging aber meist wieder vorbei, spätestens wenn ich nachtschicht hatte und es eh nicht anders ging.

    bei uns klappt es am besten, wenn der Papa zuerst aufsteht, sich fertig macht, die brotzeit vom Zwerg richtet, dann mit dessen Klamotten ins Schlafzimmer kommt und ihn dort anzieht während ich mich auch in ruhe fertig mache. Dann verlassen wir alle zusammen das Haus. Mit dem Papa bleibt er nämlich auch nicht gerne liegen, auch wenn er ihn sonst sehr mag ;)
    achja: Frühstücken tun wir alle nicht zuhause, der Zwerg macht das in der Krippe und Mama und Papa in der arbeit

    lt meiner Mama die sich ehrenamtlich im Asylkreis betätigt, dürfen Asylbewerber Sachspenden annehmen und eine Fahrkarte ist ja eine Sache, oder? Wenn er dem Spender dann als Dankeschön ein Bild schenkt, sollte eigentlich alles korrekt laufen.
    kann aber gerne bei meiner Mama nachfragen, wenn du magst?


    also ähnlich wie ohnezahn schon geschrieben. War mal wieder zu langsam ;)

    zum Termin würde ich das Problemauto mitnehmen. Der minikid passt fast überall, braucht aber zwingend ein Kindgewicht von 9kg, mit einem 2.Paar Spanngurte im anderen Auto ist er aber sehr schnell umgebaut.
    Der maxway wäre evtl auch was, glaub ich. Da hab ich aber die daten nicht im Kopf.

    Ich persönlich halte nix vom ADAC-Test... Mir ist wichtiger, dass der Sitz den Plus-Test bestanden hat, aber wir fahren eh reboard ;)
    Den Plus-Test würde kein FK-Sitz bestehen.
    Auch wenn es mich freut, dass unser reboarder beim ADAC-Test mit 1,7 abgeschnitten hat, zeigen mir Aussagen wie diese: "Die Handhabung des Großteils der Sitze wurde ebenfalls für “gut” befunden. Bei der i-Size-Babyschale Reverso von Concord bemängeln die Experten das Fehlen eines Griffes, wodurch die Herausnahme aus dem Auto samt Kind sehr unpraktisch wird." dass der ADAC nicht wirklich Ahnung hat... Ist ja schließlich keine Babyschale sondern ein Reboarder, der im Auto bleibt...
    Auch die angeblichen Schwächen kann ich nicht bestätigen.