Beiträge von Annanita

    Unser Käse der Woche sind Fernsehen und Süßkram #angst also das sind die Sachen bei denen es Regelungen gibt und wo die Kinder hinterher sind, dass wir die Einhalten. Wenn wir Mittagessen kochen dürfen sie fernsehen bis zum Essen. Etwas süßes gibt es am Nachmittag. Und am Wochenende dürfen sie Kellogs oder Schokomüsli frühstücken. Und wehe wir kommen mal auf die Idee die Fernsehzeit zu verschieben, oder am Wochenende Crossaints mit Marmelade statt Kellogs anzubieten...

    :D hier wohnt ein 3-jähriger der in einem extrem überzeugenden Tonfall sehr leidend sagen kann "ich habe sooo einen Hunger weil ich heute noch garnichts zu essen bekommen habe"... das erzählt er gerne Mittags/Nachmittags, auch schonmal fremden Leuten auf dem Spielplatz,... und selbstverständlich hat er zu dem Zeitpunkt schon mehrfach an dem Tag gegessen... 8o

    Irgendwie muss der Muk beim Aufräumen oft helfen... ich seh mal nicht ein seinen Kram komplett allein zu verwalten.

    Ist das bei Euch nicht?

    Doch. Müssen sie. Wenn der 5-jährige alleine mit uns ist klappt das auch gut. Der kann das und macht das dann auch. Der 3-jährige wiederum macht das einfach nicht, der schreit dann rum und schmeißt noch mehr durch die Gegend oder so ähnlich. Und wenn beide da sind und der große mitbekommt, dass der Kleine nicht richtig hilft, dann findet er das unfair und dann schaukeln sie sich hoch und dann ist hier am Ende riesiges Theater... #rolleyes

    Mein persönliches Hass-Spiel ist "in Urlaub fahren".

    Das geht so: die Kinder bestimmen einen Urlaubsort (meist das Bett) und dann schleppen sie da ihre ganzen Kaufladensachen hin ("aber wir haben doch sonst Hunger im Urlaub") und einenn riesen Haufen Bücher und Spielzeug ("aber uns ist doch sonst langweilig im Urlaub") dann setzten sie sich 5 min dazwischen und spielen sehr niedlich Urlaub (also wirklich niedlich) und dann machen sie was anderes und wir Eltern können den Spaß wegräumen...


    Der 3-jährige hat aktuell noch die Angewohnheit, dass er die ganze Duplokiste auf den Boden kippt, weil er z.B. eine bestimmte Duplofigur sucht...

    Wie oft fahrt ihr in Parks, etc.?

    Wenn oft genug vielleicht eine Slackline?

    Es gibt auch Bouldergriffe die man mit Schnellspannern am Baum festmachen kann, und dann kann man am Baum bouldern. Aber keine Ahnung wie gut die sind. Die habe ich nur mal im Vorbeifahren gesehen.

    Hat er ein Hochbett? Man könnte das eventuell verstärken und dann Bouldergriffe dran/drunter schrauben.

    So ging es mir als Kind. Ganz ohne Wechselmodell. Ich hatte das klassische Resindenzmodell. Mit alleinerziehender Mutter und Wochenendvater.

    Es hat oft bis Samstag Abend gedauert bis ich bei meinem Vater das Gefühl hatte angekommen zu sein. Und Sonntag bin ich schon wieder gefahren. Und dann war Montag und teils auch Dienstag bei meiner Mutter schwierig.

    Für mich wäre Wechselmodell besser gewesen. Dann hätte ich immer das Wochende Zeit gehabt anzukommen und bei jedem auch "richtige" Zeit gehabt.

    Hier lebt (jede zweite Woche ;)) auch ein sehr glücklicher Wechselmodellteenager.

    Sie macht das seit dem 2. Lebensjahr und kann sich das nicht anders vorstellen.

    So haben alle was von ihr und sie hat was von beiden Familien. Wir sind zufrieden.

    Und Chaos und Stress werden hier dadurch abgefedert, dass Freitag nach der Schulge gewechselt wird.

    Huhu.

    Ich habe bis kurz vor Mitternacht Unikram gelernt und dann gemerkt, dass ich das Abendessen vergessen habe.

    Jetzt habe ich noch was gegessen und hänge auf der Couch und fühle mich zu müde um ins Bett zu gehen.

    Ich sollte aber...

    Morgen um 08:30 habe ich ne Video-Konferenz-Vorlesung....

    Jammer. Motz.

    Ich bin auch da.

    Meine Bindehautentzündung scheint wieder da zu sein. Meine beiden Augen schwellen zu und ich sehe verschwommen.... dazu habe ich riesigen Hunger trotz Abendessen und friere total. Aber mir ist irgendwie schwindelig und ich liege gerade frierend auf der Couch, weil ich beim aus dem Bett aufstehen fast in Ohnmacht gefallen bin. Scheiß Kreislauf.

    Manno

    Der Berufsverband deutscher Psycholog:innen hat eine extra Corona-Hotline


    https://www.bdp-verband.de/akt…ewsletter+zum+Coronavirus

    BDP-Corona Hotline - Aufruf zur Unterstützung

    Öffentliche Einrichtungen, Schulen und Kindergärten, Sportstätten und Kultureinrichtungen sind geschlossen. Einkaufsmöglichkeiten werden begrenzt und Vereine stellen ihre Aktivitäten ein. Besuchsmöglichkeiten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen werden stark limitiert. Wissenschaftler*innen und Politiker*innen rufen dazu auf, soziale Kontakte möglichst zu vermeiden und einen Sicherheitsabstand zueinander einzuhalten, um zu verhindern, dass sich das Virus rasant weiter ausbreitet.

    Die aktuelle Situation löst bei vielen Menschen Unsicherheit und Ängste aus.

    Um die Bevölkerung im Umgang mit dieser Krisensituation aktiv zu unterstützen, wird der BDP daher eine Corona-Hotline (0800 777 44 33) einrichten. Die anonyme Hotline wird in den kommenden Wochen täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr geschaltet werden.

    Für die Birkenbihl Methode kann ich dir empfehlen einfach von einem Lieblingsbuch die kostenlose Hörprobe und die kostenlose Leseprobe runterzuladen.

    Mit etwas Suchgeschick (am besten in der Zielsprache suchen) findet man von sehr vielen Büchern was.

    Im VLC Mediaplayer kann man dann die Hörgeschwindigkeit anpassen.