Beiträge von Julie

    Ich hab eine Muttermilch-Perle mit Kette von immernah. War alles ganz unkompliziert und nett. Aber da ich die Kette erst ein paar Monate habe, kann ich noch nichts über die Langlebigkeit sagen :)

    Auch dir von Herzen alle Glückwünsche zur Geburt eurer Tochter #laola


    Das hört sich wirklich sehr hart und nervenzehrend an (da ich auch mein 3. Kind bekomme, hoffe ich, dass es bei mir anders wird #blink). Ich wünsche euch eine erholsame und wunderschöne Kuschelzeit!


    Dann bin ich tatsächlich die nächste laut Liste. Oder möchte jemand überholen? #freu

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Kata #laola


    Ich finde es auch toll, die Hebamme hat echt einen guten Job gemacht unter diesen blöden Umständen! Genießt diese wundervolle Zeit!


    Ach herrje....nach Mutter Grimm bin ich die nächste in der Liste #blink

    Hilfe, kaum schaue ich hier nicht rein, passiert hier so viel!


    Kata das ist ja oberkacke! Ich drück dir die Daumen, das alles gut geht und du bald schon deinen Zwerg kuscheln kannst :-)


    Dir natürlich auch eine wundervolle Geburt Mutter Grimm


    Ich bin auch etwas neidisch, mein Bauch hängt so unglaublich tief, dass ich kaum

    Laufen kann. Und sitzen auch nicht. Liegen sowieso nicht. Ich wäre startklar #freu

    Mensch klasse, Drama Das freut mich ja! Da wäre mir auch ein ganzer Laster Kies vom Herzen gefallen #freu Ich muss aber auch gestehen, auch bei Kind 3 kann ich nie genau sagen, was jetzt wo liegt. Neulich war eine Hebammenschülerin bei meiner Vorsorge dabei. Meine Hebi meinte, der liegt wieder so vorbildlich, das kann man perfekt ertasten. Die Schülerin sah mich dann ganz hilfesuchend an, weil sie es auch nicht konnte (ich denke, da braucht man einfach mehr Übung). Ich konnte ihr leider auch nicht helfen #freu


    Heute wird es bei uns wieder heiß und mir graut es...ich bin echt die totale Mimose momentan und würde mich am liebsten immer nur drinnen verkriechen (im Gegensatz zum Sohn, der raus und Action will #blink)


    Ich glaube, ich habe jetzt auch tatsächlich alles soweit fertig. Heute nacht hab ich wieder total schlecht geschlafen, weil mein Bauch so gezogen hat. Aber beim Mittleren waren die Geburtswehen auch sofort als solche zu erkennen, daher geh ich davon aus, dass das dieses Mal auch so sein wird.

    Kata Meine Brüste waren auch immer unauffällig in der Schwangerschaft (außer, dass die Warzenvorhöfe sich gefühlt irgendwie vergrößert haben..). Das gute war, dass ich dann auch nie diesen mega Milcheinschuss hatte, sondern das ganze eher schleichend und daher sehr angenehm vonstatten ging.


    Meine Hebamme sagte mir auch schonmal, dass einige Frauen anatomisch zu BEL neigen....ich drück dir trotzdem alle Daumen Drama und falls der Mini sich nicht dreht, dass ihr irgendwie einen guten Weg für euch findet!


    Mein Zwerg zieht elendig nach unten. Gestern musste ich den Großen (gute 16kg) mehrfach ein Stückchen tragen und Abends hat mein Bauch so massiv nach unten gezogen, dass ich dachte, es geht bald los. Heute geht es wieder, aber ich hab trotzdem ziemlichen Zug nach unten. Und renne alle 5 Minuten auf die Toilette #blink

    Mutter Grimm Bei meinem Mittleren ging es mir genauso (meine Große war bei seiner Geburt schon 11) und ich hatte die gleichen Bedenken. Aber es ist wie Radfahren, sobald der Zwerg da ist, ist alles wieder da und du bist wieder Profi (oder manchmal auch Genauso unsicher wie beim Ersten #freu). Aber es fügt sich alles ganz entspannt!


    Ich habe diese unruhigen Beine auch und immer noch echt ätzendes Sodbrennen und Kann es kaum erwarten, dass das vorbei ist.


    Drama Meine Daumen sind weiterhin gedrückt!


    Kata Bei mir ist der Kopf auch schon tief, das sagt allerdings noch gar nix aus #freu Echt spannend, wer hier die nächste Ist!

    Drama Ok, wenn das so erschreckend war, dann würde ich das auch erstmal lassen. Ist ja auch irgendwie nicht so spaßfördernd, wenn man die ganze Zeit in Sorge ist ;)

    Was ist denn, wenn der Zwerg in BEL bleibt?


    Ich werd heute mit dem Himbeerblättertee anfangen. Die Rufbereitschaft startet morgen (wobei meine Hebi am Donnerstag schon gesagt hat, sollte es losgehen, solle ich sie auf jeden Fall anrufen). Also kann ich jetzt alle Vorkehrungen treffen. Meine Freundin hat mir Heublumenblätter mitgebracht. Mal gucken, ob ich da überhaupt Ruhe für habe, mich so lange über so ne heiße Schüssel zu setzen.


    Mein Großer ist momentan so unglaublich anhänglich, der Papa darf nur mit ihm rausgehen, alles andere muss ich machen. Sobald ich in Reichweite bin, ist der Papa abgeschrieben. Gestern konnte ich ihn nicht ins Bett bringen und er hat ganz lange geweint, der Papa durfte ihn noch nichtmal anfassen. #crying Wie soll das denn werden, wenn das Baby da ist? Das macht mir echt große Sorgen.

    Drama Dann dürfen wir ja mal gespannt sein, für welche Position sich der Mini entscheidet ...und falls es doch BEL ist, müsst ihr mehr Sex haben #freu


    Das Schlafen ist hier eine absolute Katastrophe, ich kann auch kaum ein- geschweigedenn durchschlafen. Mir kribbeln nach wie vor nachts Arme und Beine und das geht nur durch Laufen weg. Dann muss ich zwangsläufig pinkeln und danach liege ich hellwach im Bett. Dazu kommt, dass mein Sohn momentan seeeeehr nähebedürftig ist und wie eine zweite Haut an mir klebt (und gerade momentan hab ich das dringende Bedürfnis nach Raum für mich). Mag noch nichtmal mit meinem Mann kuscheln, weil mir das alles zu eng ist (mir reicht gerade mein Körper, der so eng ist).


    Hier war auch gestern die Hebi da und hat bestätigt, dass der Zwerg schon ordentlich nach unten gerutscht ist, aber der Kopf ist noch nicht ganz fest im Becken. Aber er liegt gefühlt schon die halbe Schwangerschaft so, daher denke ich nicht, dass er sich noch drehen wird. Meine beiden Großen waren da auch sehr kooperativ:)

    Danke Drama!


    Ich ess nix mit Pfefferminz, aber meine Zahnpasta hat welches drin. Werde ich mal testen! Es ist seit dem Bauchsacken auch schon viel besser geworden, aber wenn ich abends zu spät esse, hab ich es fies im Bett. Oder nach meiner heiligen Tasse Kaffee morgens. Dann bekomm ich es aber meist mit einem Löffel Natron in den Griff.

    Drama Den Gedanken mit der Rufbereitschaft finde ich gut. Meine beginnt in einer Woche, ich denke, dann werde ich auch damit anfangen.


    Mein Körper macht sich auch gefühlt startklar, der Bauch ist gesackt und ich watschle so durch die Gegend, weil sich mein ganzes Becken locker anfühlt. Passenderweise habe ich Steißbein-Schmerzen, so dass ich nicht so richtig sitzen kann. Liegen geht auch nicht, dann bekomme ich wieder massiv Sodbrennen und stehen ist anstrengend....also alles in allem bin ich ein großes Mimimi #freu


    Das Magnesium -Thema habe ich auch...meine Hebi ist da aber total entspannt. Sie sagte, man soll es irgendwann absetzen, aber prinzipiell hält man kein Kind mit Magnesium auf, wenn es geboren werden will :-)

    Ich wäre auch für eine Krabbelgruppe hier, habe kein Threema, nur das böse WhatsApp...und da werden mir die Gruppen schnell zuviel :)


    Hier war es heute wieder so brüllend heiß und drückend, ich hab echt gelitten. Jetzt schüttet und gewittert es und es ist soooo eine Wohltat.


    Trinkt jemand schon Himbeerblättertee? Ab wann kann ich den nochmal trinken? Das Internet spuckt da diverseste Empfehlungen aus.

    Ja, Sonne ist auch immer meine Allheilwaffe..werd die über Nacht noch mal in Gallseifen-Imitat einweichen und dann morgen ab in die Sonne.


    Ich bin jetzt 36+1...und hab heute das Gefühl, dass es total nach unten zieht. Aber jetzt ist das doch auch ok, oder?

    Oh wie schön, Herzlichen Glückwunsch natürlich auch von mir MnO2


    Ich (und ich denke die anderen auch) freuen sich über Details, aber das hat Zeit! Erstmal genießen #love

    Ich hab echt Glück, meine Krankenkasse übernimmt die komplette Rufbereitschaftspauschale von 500 Euro. Und ist eine normale gesetzliche.


    So langsam gehts hier auch voran, die meisten Babysachen sind gewaschen und seit heute auch im Schrank. Nur einige weiße haben doofe gelbe Flecken nach der Lagerung, da muss ich morgen nochmal ran. Und die Hausgeburt-Tasche füllt sich auch immer weiter.


    Diese Woche wird es bei uns wieder warm, da hab ich so überhaupt keine Lust drauf. Und zwei Arzttermine mit der Großen, zu denen ich den Sohn mitnehmen muss. Argh...anstrengend!

    Also ich hatte bei beiden Geburten diese Pelzys (Surfbretter) aus dem DM, die haben nicht so eine Folie ... fand ich ok (so angenehm so Riesendinger halt sein können #freu)


    https://www.dm.de/pelzy-windel…ndeln-p4000576523664.html


    Ich benutze generell Stoffslipeinlagen und in den Kreisen nähen sich auch viele Stoffbinden in der XXL-Version. Allerdings finde ich, da lohnt sich der Aufwand nicht. So richtig dollen Wochenfluss hatte ich immer nur ein paar Tage, dann war es eher wie normale Mens. Alternativ nehmen manche auch einfach Mullwindeln oder so. Muss ich jetzt persönlich allerdings auch nicht haben (und ich bin sonst total Pro-Stoff).


    Gestern habe ich mich durch die Kinderklamotten im Keller gewühlt und ich muss sagen, ich habe tatsächlich ein Kinderklamotten-Sucht-Problem #blink Ich könnte mit den Sachen meines Sohnes bestimmt noch 4 andere Kinder gleichzeitig einkleiden...#pfeif


    Habe jetzt auch angefangen, meine Hausgeburt-Tasche zu packen und schonmal das gekauft, was zu kaufen ist. Sobald das Wetter besser ist, wasch ich die Mini-Klamotten und widme mich dem unsäglich ätzenden Papierkram...


    Ansonsten sitzt mir der Sohn dauernd unter den Rippen, was echt unglaublich unangenehm ist. Und der ist wirklich super aktiv, ich hab manchmal das Gefühl, der wühlt mir meine Eingeweide quer durcheinander. Generell bin ich froh, dass hier heute die Hitze mal etwas nachgelassen hat, ich hab echt gelitten die letzten Tage. Wie gehts euch?