Beiträge von Julie

    Drama Hier auch Nestbautrieb seit Wochen. Zusätzlich hab ich jetzt so ne Doku über Minimalismus und ein Buch übers Aufräumen gelesen und bin hochmotiviert, einmal die Wohnung umzukrempeln #freu


    Mandelbaum Das ist ja echt mies, die sollten doch Rücksicht darauf nehmen, dass es für dich nicht so einfach ist #hmpf 

    Mutter Grimm Danke, das beruhigt mich, dass nicht nur ich da so wankelmütig bin #freu


    Kata So wirklich kann ich dir da auch nicht helfen, ich konnte gerade noch die Hose ausziehen (die dicken Wollsocken leider nicht mehr und das war das schlimmste unter der Geburt, weil ich mich so kaputtgeschwitzt habe). Prinzipiell etwas lockeres, gern auch längeres, damit man auch ohne Hose nicht komplett entblösst da liegt. Ich hab so einen Schwangerschaftsabbruch-/Still-Schlafanzug (eher so Modell Sack), aber der ist dafür ganz furchtbar angenehm. Und auf jeden Fall nix zu warmes....


    Beim Sohn hatte ich zwei Kliniktaschen, die komplett unangetastet wieder mit nach Hause gegangen sind (war auch ne ambulante Geburt). Darüber lachen wir heute noch, wie mein Mann wie Packesel den Krempel rein und dann wieder rausgeschleppt hat:D Das sparen wir uns ja jetzt mit der Hausgeburt, wobei ich eine Nottasche packen werde, denke ich...

    Dieses Rebellieren beim Ultraschall kenn ich auch...noch schlimmer war es bei meinen beiden größeren beim CTG, daher mach ich das jetzt gar nicht. Mir wurde auch nie eine Wehe angezeigt und ich hatte zur Geburt immer super Wehen :D


    Wie gehts dir Mandelbaum ? Ich stell mir diese Liegerei auch ganz schlimm vor...aber wenn es hilft, dann hält man das ja irgendwie durch. Irgendwie #blink


    Watschelente trifft es hier auch ganz gut. War zwar nicht auf der Waage, aber gefühlt habe ich 30 kilo in den letzten 2 Wochen zugelegt. So fühle ich mich zumindest. Und das warme Wetter macht es nicht besser, ich bilde fiese Rinnsale zwischen Brust und Bauch, was echt nicht angenehm ist #freu


    Mutter Grimm Magenschleimhautentzündung klingt fies. Bekommst du jetzt was dagegen?


    Ich hab schon Manschetten vor der Geburt, allerdings ging die von meinem Sohn so schnell, dass ich das meiste gar nicht mehr weiß. Also an die Schmerzen kann ich mich nicht erinnern (war aber nach der ersten Geburt auch schon so) und als ich die erste richtige Wehe hatte, fiel mir alles wieder ein. Ich hoffe, dass es diesmal auch wieder so flott geht, die Tendenz ist fallend (Tochter 4 Stunden, Sohn 2 stunden von der ersten Wehe, bis sie da waren). Aber die dritten sollen ja unberechenbar sein. Außerdem wollte ich ja nach diesem Kind mit der Familienplanung abschließen, aber das geht irgendwie nicht. Wenn ich denke, das ist mein letztes, verkrampft es sich bei mir...Aber ich muss es ja auch nicht jetzt entscheiden, so viel Freiraum gönne ich mir.

    Mandelbaum Ich drück die Daumen für die Messung!


    Nächstes WE ist hier endlich die Konfirmation. Danach kann ich mit den Babysachen anfangen. Ich freu mich da auch total drauf und es nervt mich, dass ich noch nicht starten kann (Geduld ist eh nicht so meine Stärke #freu)


    Wir haben uns jetzt auf einen Namen geeinigt...also der Mann. Die Große und ich waren uns einig, nur er war noch nicht überzeugt und brauchte etwas. Aber jetzt findet er ihn auch schön. #love

    Mein Bauch sitzt noch gar nicht so weit oben#confused


    Ich muss heute auch mal jammern...in 1,5 Wochen ist die Konfirmation von meiner Großen, wir feiern bei uns im Garten. Und auch, wenn ich schon so viel wie möglich ausgegliedert habe, haben wir noch super viel vorzubereiten. Dazu kommt mein 2jähriger, der gerade wie eine zweite Haut an mit klebt und sehr in seiner Autonomiephase steckt. Normalerweise habe ich guten Zugang zu meinem kleinen Wutbürger, aber momentan so gar nicht. Ich schlafe total schlecht und gehe gerade echt am Stock.


    Das schlimmste sind aber meine dünnen Nerven. Ich mecker so oft und drängel und finde mich selbst total doof und es tut mir auch total leid. Aber so sehr ich mich bemühe, ich kann es nicht ändern #crying

    Mandelbaum Wie furchtbar, dass du dich neben dem ganzen Mist auch noch mit so einer uneinsichtigen Ärztin auseinandersetzen muss.....Sowas kann ich absolut nicht nachvollziehen. #blink

    Aber gut, dass dann dein Mutterschutz anfängt...


    Ich denke, vielleicht ist es momentan noch nicht dran, aber gut ist, dass du auf jeden Fall eine Möglichkeit hast. Quasi als Back-Up :) 

    Unser Termin war prima, alles so, wie es sein soll. Söhnchen ist ca. 1300g schwer und turnt wie ein Weltmeister. Teilweise echt schon unangenehm, weil er mir gefühlt den Bauch umkrempelt. Haben ein fantastisches Foto von seinem Ohr und seinem Penis bekommen, das war alles, was er in die Kamera präsentiert hat #freu


    Das Schlafen fällt mir auch immer schwerer und ich habe wieder so Wach-Phasen. Ich schlafe sonst wie ein Stein, aber jetzt liege ich oft wach und kann nicht schlafen. Dabei bin ich hundemüde. der Sohn hatte Scharlach und wir daher eine äußerst unentspannte Zeit mit durchgefieberten Nächten.


    Aber heute gibt es hier fast 30 Grad und das Planschbecken ist schon aufgebaut #cool


    Mandelbaum Wir drücken alle Daumen, dass ihr so lange durchhaltet! Hast du eigentlich irgendwie Hilfe, mit dem ganzen fertigwerden? Also psychisch?

    Mandelbaum wie schön, von dir zu lesen. Ich finde es gut, dass du dich hast krankschreiben lassen. Du musst sehr gut auf dich aufpassen und brauchst alle Kräfte für die nächste Zeit (die vergangene hat ja wahrscheinlich schon enorm viel kraft gekostet). Es ist toll, Dass ihr ein Gütesiegel krankenhaus gefunden habt. Wie alle anderen, drücke ich euch weiterhin alle Daumen!


    Kata Das klingt tatsächlich eher anstrengend, hast du sonst eine Möglichkeit für Hilfe?


    Wir waren heute bei der Hebi zur Vorsorge und alles ist prima. Der Mini hat die Hebamme beim Abtasten mehrfach geboxt, wo sie recht erstaunt war, wie kräftig der Junge Mann schon ist (meine Rede) #freu


    Dienstag haben wir schon den 3. US,ich kann irgendwie immer noch nicht glauben, wie schnell das alles geht.

    Drama Das ist ja super, dass sich das alles so geklärt hat! Mir wird so langsam bewusst, dass es gar nicht mehr so lang ist...Ende Mai startet schon mein Mutterschutz. Wo ist denn die Zeit geblieben? #rolleyes


    Kata In meiner letzten Schwangerschaft war ich auch noch beim Arzt zur Vorsorge und musste da auch am Ende immer zum CTG. Ich habe das als total unangenehm empfunden, meine Kinder scheinbar auch, die haben nämlich jedes Mal meinen Bauch auf links gedreht, um dem CTG zu entfliehen. Jetzt bei der Hebamme haben wir bisher keins geschrieben, weiß auch nicht, ob da noch was kommt. Sie hört immer mit dem Hörrohr und wenn ich möchte auch einmal mit so einem Mini-Lautsprecher ganz kurz.


    Freitag habe ich wieder Termin, ich freu mich schon.

    Ich hab auch noch ein Oscha Sekai Lex hier...das ist allerdings mit Hanf und ich hab es mit dem sohn zu selten getragen , so dass es noch etwas störrisch ist.


    Kata wie war es beim Yoga? Ich warte immer noch auf einen Platz, bald lohnt das auch nicht mehr #freu Gehe aber immer zu einer Freundin zum Family Yoga, das tut auch gut.


    Ich werde keinen Zuckertest machen lassen...bei meiner Großen gab es den so noch gar nicht und beim Sohn war er total unauffällig.


    Ich hab das Gefühl, es gibt immer mehr neue Tests und mir wird das Zuviel. Meine Hebi hat mir von noch einem Test (Namen hab ich grad vergessen) erzählt, der neuerdings auch gemacht werden kann. Misst den Sauerstoffgehalt des Blutes beim Baby nach der Geburt. Ich habe Gott sei dank eine Freundin, die Hebamme ist. Prinzipiell ticken meine HG-Hebi und ich da gleich, aber eine zweite Meinung finde ich of gut.


    Ich überlege momentan wegen eines Geburtstotografen. Der Mann einer Freundin ist Fotograf und hat auch bei ihrer Geburt unglaublich tolle Bildwr gemacht. Ich weiß nur nicht, ob mich das stört (wenn ich allerdings an beide anderen Geburten denke, hätte da das russische Staatsballett durchsteppen können, das wäre mir egal gewesen ;)) . Und beim Sohn waren es ja nur zwei Stunden...wenn es jetzt noch schneller gehen sollte, hat der ja kaum ne chance, Fotos zu machen..#confused ich muss da nochmal in mich gehen.


    Mandelbaum Ich hab auch schon oft an euch gedacht, falls du magst, würde ich mich auch über ein Lebenszeichen freuen.

    Kata Ist doch toll, dass deine Schwangerschaft so unkompliziert verläuft, es sei dir von Herzen gegönnt :) Und es ist auch gut, sowas zu lesen, bevor wir hier die ganze Zeit nur rumjammern ;-)


    Also ich hab erst ne Trageberatung gemacht und mir dann ein Tuch gekauft (ich empfehle gebraucht, der Markt ist momentan total übersättigt und man bekommt tolle Tücher zu super Preisen). Danach sind hier bestimmt 30 Tücher ein- und ausgezogen und ich habe mich durch die Tuchwelt getestet (es gibt einfach auch so viele schöne #love). Jetzt wohnen nur noch 7 oder so hier und warten auf den neuen Tragling #schäm

    Ach Mensch Mutter Grimm Fühl dich von Herzen gedrückt, wenn du magst! Ich kenn das leider auch nur zu gut, habe auch mit den kribbeligen Beinen nachts zu tun und es hilft nichts, außer eine Runde laufen. Wenn ich das getan habe, bin ich hellwach und kann nicht mehr schlafen. Leider habe ich auch keine Lösung für dich....ich meine zu glauben, dass Magnesium etwas hilft, aber wenn, dann nur minimal.


    Hast du die Möglichkeit, dir ein paar Stunden Auszeit zu gönnen? Manchmal hilft das schon ein wenig :-)

    Drama Ich weiß, es hilft dir nicht, aber mir geht es ganz genauso. Ich hatte vor der Schwangerschaft totale Panik, dass ich nach diesem Baby immer noch nicht genug habe. Allerdings bin ich mit dieser Schwangerschaft auch echt bedient. Gefühlt habe ich auch alle Wehwehchen und kaum hab ich eins im Griff, taucht das nächste auf. Oder sie gesellen sich alle gemeinsam dazu :( Vor allem ist diese Schwangerschaft schon mit einem Kleinkind anstrengend, wenn ich dann überlege, ich hätte zwei hier rumdüsen...puuh. Also, ich denke, ich kann für mich mit meinem Kinderwunsch Frieden schließen und dann meine drei Zwerge genießen :) Und ich glaube, irgendwann freue ich mich auch darauf, wieder mehr Zeit für mich zu haben (auch wenn das noch ein paar Jahre dauert, was ja völlig ok ist :) )


    Allerdings habe ich den heiligen Gral gegen mein Sodbrennen gefunden. Wenns ganz schlimm wird, löse ich einen Löffel Natron in Wasser und trinke das. Und ansonsten hilft mir das Wasser von staatl. Fachingen. Das ist basisch, schmeckt jetzt auch nicht soooo doll, aber hilft mir total gut. Hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht :-)

    Mandelbaum ich schließe mich allen anderen an, bitte bleib hier. du darfst gern alle Sorgen und Gedanken hier lassen.


    Toll, dass du endlich jemand emphatischen getroffen hast, ich finde, es hilft schon sehr viel, wenn vernünftig und einfühlsam mit einem gesprochen wird.


    Hier ist alles prima und entspannt, habe auch das Sodbrennen ein wenig in den Griff bekommen. Natron und Wasser von Staatlich Fachingen helfen hier tatsächlich.


    Drama das ist sehr süß #love mein Sohn will auch immer den „dicken Bauch streicheln“. Aber dann muss es die nackte Haut sein #freu

    Och nee, gute Besserung Nena904 ! Du hast aber auch echt ein Abo....


    Mir hilft auch dehnen, lege mich einfach auf den Rücken, ein Bein nach oben strecken und leicht etwas zu mir ziehen. Ganz entspannt. Oder auch auf dem Rücken liegend ein Bein aufstellen, das andere quer drüber legen und etwas wegdrücken (ist das verständlich #zwinker)


    Ich werde, wahrscheinlich wieder 2 Jahre zu Hause bleiben. Habe aber auch das Glück, einen Aufhebungsvertrag unterschrieben zu haben (wollte eh weg) und darf mir innerhalb von 3 Jahren etwas neues suchen bei vollem Gehalt. Damit kann ich sehr gut leben und nun die Zeit zu Hause genießen . Bei meiner Großen musste ich nach einem Jahr wieder in Vollzeit ran und das fand ich ganz schlimm.


    War auch gerade bei meiner Hebamme und das Söhnchen wächst und gedeiht ganz prima. Liegt schön mit dem Kopf nach unten (was ja jetzt noch total nebensächlich ist), aber so kann es gern bleiben :)


    Ich habe massiv mit Sodbrennen zu kämpfen und ätzenderweise dauerhaft Bock auf Obst und Säfte etc. Kann ich aber nicht essen, geht sofort das Sodbrennen los. Hab auch schon alle Hausmittel durch und nix hilft.


    Ach so...und ich will auch Frühling #sonne 

    Ich brauche bitte mal eure Hilfe. Der Sohn ist grade zwei geworden. Seit einer Woche legt er ein seltsames Verhalten am den Tag, was ich sehr befremdlich finde.


    In verschiedenen Situationen, wo er sich irgendwie „erwischt“ fühlt, senkt er sofort den Kopf auf die Brust und hält die Hände so rum nestelnd vor die Brust. In dem Moment sieht er aus wie ein Kind, das auf ein riesiges Donnerwetter wartet #crying Natürlich wird hier auch mal geschimpft, aber sehr wenig und nicht so, dass so ein Verhalten irgendwie erklärt.


    Als Beispiel, wir waren auf dem Winterspielplatz, der Sohn spielt. und auf einmal wirft er Bausteine durch die Gegend (wo andere Kinder saßen). Ich stand etwas weg und rief „Mattis, Stopp!“ und sofort sackt de Sohn zusammen und steht wie ein geprügelter Hund.


    Ich habe mir schon das Hirn zerbrochen, woher das kommen könnte (er geht noch nicht in die Kita und ist daher die meiste Zeit bei mir). Ich kann keine Situation erkennne, wo er sich so ein Verhalten angeeignet haben könnte.


    Jedesmal, wenn er so ist, finde ich es ganz schlimm, mein Kind so zu sehen. Kennt das jemand und kann mir da helfen?

    Herzlichen Glückwunsch zum Jungen Kata  :)


    Gefühlt werden es hier fast alles Jungs! ich hab mal die Liste rausgekramt, vielleicht könnten wir die anpassen?


    31.5. MnO2, 3. Kind, KH.

    20.06. CarodieNudel, 2. Kind, Geschlecht (laut Hellseher-Tochter): Mädchen

    04.07. Kata, 1. Kind, KH, Geschlecht: Junge

    08.07. Julie, 3. Kind, HG geplant, Geschlecht: Junge

    31.07. Drama, 3. Kind, HG geplant, Geschlecht: Überraschung :) (laut Traum: Mädchen, 2440 g)

    Besonders wenn man immer tough und stark ist, darf man mal ausgiebig jammern, also fühl dich frei ;-)


    Ich mach jetzt immer so Dehnübungen für den Ischias, seitdem hab ich davon echt Ruhe. Das sind aber auch richtig fiese Kack-Schmerzen #blink die braucht echt kein Mensch!