Beiträge von Thetis

    Verständlich. Ich kann in den ND meistens gut schlafen und meine Klienten sind meist recht ruhig...da ist dann oft der Nachtdienst angenehmer, als 3 Tage unter Tags da sein, wo es jede Minute was zu tun gibt.

    So wie es aussieht bekomme ich vorgezogenen Mutterschutz ab der 14.Woche, wäre genial, weil dann alles bzgl. Betreuung der Großen einfacher wäre.

    Danke!

    Ja, ich dachte nicht, dass es mich dann doch so ergreift. Mein Mann durfte trotz Covid-Maßnahmen auch mit. Er musste bis zum US vor der Praxis warten, wurde dann aber dazu geholt.


    Wir haben es danach der Familie erzählt.


    Mein Team in der Arbeit wusste es schon zuvor, damit klar ist, warum ich manchmal vorsichtiger bin und auch, damit ich sofort informiert werde, falls wir einen Covid-Verdacht haben und ich nicht in den Dienst fahre.

    Nachtdienste mache ich noch, da wir es noch nicht der Zentrale gemeldet haben.

    Bin in der stationären Jugendbetreuung und möchte den Kids und mir noch einen ruhigen Abschied gönnen.


    Wieso möchtest du keine ND mehr machen Parasol? Zu anstrengend?

    Hallo, darf ich dazu kommen?

    ET ist der 30.8., am Montag waren wir beim ersten US, es sieht alles gut aus.

    Wird mein drittes Kind. Nach fast einem Jahr "probieren", dachte ich schon der Zug wäre abgefahren...und nun bin ich noch ein bissl im "begreifen" und realisieren.

    Der Große ist fast 12 Jahre alt und die Zwetschge wurde gerade 6, ist aber durch ihre Behinderung wie eine 3 Jährige inkl. Rolli bzw. Rollator. Die Kinder und der Mann sind zum Glück miteinander ein Traum, sonst würde ich die 24/7 Übelkeit echt nicht schaffen.

    Habt ihr es schon eurem Umfeld erzählt?


    Freu mich sehr über Austausch!:)

    Mein Zahnarzt filmt immr mit, wenn er mir in den Mund sieht....finde das ist dann gut nachvollziehbar.

    Hatte das aber auch bei einem Klienten, der mit Schmerzen zum Notdienst ging. Der meinte 4 Zähne sind zu behandeln und natürlich dann auch privat zu zahlen. Mein Klient ging dann wieder ohne Behandlung und mit Schmerztabletten, 1 Woche später beim normalen Kassenarzt, war es nur ein Loch.

    Schwer zu verstehen...

    Wir waren mit den Kindern ( 11 Jahre und 5 Jahre, aber geistig beeinträchtigt und Rolli-Fahrerin) letzten Februar in Rom. Würden wir immer wieder machen. Nachtzug mit Familienabteil ( früh buchen!) und Appartment in der Nähe der Piazza de Fiori. Hotel wäre mir zu unflexibel gewesen, da war im Appartment mehr Platz und an einem Abend haben wir auch gekocht, bzw. Essen geholt, weil die Zwetschge schon so müde war.

    Unbedingt ins Yotvata ( jüdisches Viertel) essen gehen und zu Mr. 100 Tiramisu, davon waren nicht nur die Kinder beeindruckt.

    Bei den Sehenswürdigkeiten haben wir diesmal Skip-the-line-Tickets genommen, da warten mit den Kindern uns zu mühsam war.

    Sonst sind wir viel zu Fuß gegangen, gibt ja an jeder Ecke was zu sehen.

    Einen Nachmittah sind wir Hop-on-Hop-off-Bus gefahren, finde das gibt einen guten Überblick und mit Jacke und Haube saßen wir sogar ganz oben mit offenen Verdeck.


    Wünsch euch viel Spaß!

    Also unser Großer war auch wirklich groß und vor allem speckig...er hat statt der benötigten 350g zwischen den Hebammenbesuchen gleich mal 1,2 kg nur durchs Stillen zugenommen. Die Hebamme hat da erstmals die Waage überprüft. Aber die war in Ordnung.


    Die Zwetschge schrammt vom Gewicht her immer in der untersten Perzentile, ebenso von den Kopfmaßen.

    Laut Neuropediater ist alles gut, so lange sie sich in ihrer Linie weiter entwickelt und sonst fit wirkt.


    Also ich denke, du brauchst dir keine Sorgen machen.

    Mein Mann, der viel mit Statistik arbeitet, meinte, es müsse ja auch Ausreißer geben ;)

    Wir fahren morgen mit der Zwetschge auf Reha. Zuerst begleitet eine Woche der Papa, dann ich zwei Wochen, dann wieder eine Woche der Papa.

    Angerufen bzgl. Corona-Fragebogen ( Krankheiten der letzten Wochen, Sozialkontakte) wurde aber ich und die Dame war ganz perplex, als ich ihr erklärte, sie muss da mit meinem Mann reden. Der hat da bei unserer Tochter mehr Überblick.

    #rolleyes

    Ich fahre nach der Gartenparty mit der Zwetschge ( 5, aber durch Behinderung eher 3) ein leeres Bierfass retour zum Brauhaus.

    Zwetschge sitzt im Auto während ich das Fass abgebe. Als mich der Mitarbeiter fragt, ob alles gut war oder ob es ein Problem gab, schallt es aus dem Auto: " Ja! Bier aus!"

    :D

    Also der Große ging direkt vom Laufrad aufs Fahrrad über, da war er 5. Das war am Anfang so tief eingestellt, dass er guten Stand hatte. Ein Nachmittag im Park üben und es ging super.

    Das Gleichgewicht halten kennen sie ja eh schon vom Laufrad. Stützräder sind da für mich gefühlt ein Rückschritt.

    Der Sohn meiner Freundin ist ein Bewegungsjunkie der fuhr schon mit 3 Jahren Rad ohne Stützen.

    Viel Spaß!

    Hmmm, leider nicht.

    Ich finde es auch komisch, weil nach dem ziehen der Spirale davor, war ich gleich im Zyklus danach schwanger.


    Also damals hat mir die Spirale nichts ausgemacht.


    Diesmal wollte ich sie nicht nur wegen eventuellen 3. Kind los werden, sondern auch wegen massiver PMS-Symptome.

    Die sind jetzt auch weg und rund um die Tage ist alles gut.

    Hallo liebe Raben,


    Anfang Februar habe ich mir die Hormonspirale ziehen lassen und seitdem habe ich wohl keinen Eisprung. Keine Anzeichen ( Zervixschleim) und laut Pipi-Test auch keinen Hormonanstieg.

    Mein Zyklus ist konstant auf 23 Tage, was für mich echt kurz ist.

    Hat da jemand Erfahrung damit oder hat es bei jemanden auch länger gedauert, bis alles wieder ins Laufen kam? Ideen was man unterstützend machen kann?

    Laut FA hätte es gleich wieder möglich sein können...

    Die Zeit ist zwar schon lange bei unserm Großen vorbei, aber er war auch ein recht wenig Schläfer nach meinem Gefühl und auch immer nur mit Körperkontakt. Er schläft auch heute mit 11 Jahren gerne noch absolut um mich rum gewickelt, wenn er mal unrund oder nervös vor einer Schularbeit in mein Bett klettert. Sonst hat sich das ganze Thema dann relativ schnell und gut im Kleinkindalter geändert...also durchhalten, es wird besser.

    Was mir half war ein Pezzi-Ball auf dem ich sitzen und wippen konnte, während er im Tuch war und ab einer gewissen Größe und Stabilität ihn auf den Rücken zu packen.

    Die kleine Schwester war übrigens dann ein Dauer- und Durchschläfer im 1. Lebensjahr, es ist also echt Typabhängig.

    Vor Corona gab es bei uns durch die zwei Therapietage der Zwetschge recht viel Rhythmus.

    Ich merke aber oft solche Strukturen nicht:

    Der Große meinte letztens er vermisse seinen freien Donnerstag, " das waren die guten Zeiten"

    Vor der Coronabedingten Homeoffice Zeit meines Mannes bedeutete das für ihn nach der Schule Fertigpizza inkl. Videoanruf bei mir in der Arbeit, ob er es eh so richtig macht. Dann folgte freier Medienkonsum und das Haus für ihn alleine bis ich am späten Nachmittag von der Arbeit kam.

    :D

    Eventuell " Der kleine Vampir"? Oder ist das zu schwer?


    Mein Sohn hat lange gebraucht um lesen zu können, er hat dann begonnen Mangas zu lesen....seitdem wird es besser!

    Die sind auch nicht zu "Baby mäßig" und es gibt welche für jedes Interesse.

    Ich arbeite im Sozialbereich und bin oft alleine im Dienst.

    Wenn einer von uns krank zu werden droht, geben wir so früh wie möglich Bescheid bzw. versuchen schon im Vorfeld einen Notersatz einzuteilen und vereinbaren, bis wann der/die Kollegen/in Bescheid gibt.

    Hatte aber auch schon spontan MD im Samstag Nachtdienst inkl. 3 Klienten, die damit auch schon lagen. Da ruf ich keine/n Kollegen/in an. Sondern bitte höchstens den Tagdienst früher da zu sein.


    Wir haben auch Krankpräventionstage, dh. wenn die Erkältung droht, darf man auch zu Hause bleiben, damit man dann z.b

    den Wochenenddienst 3Tage später machen kann.

    Es gibt einen super Hundestrand in der Nähe.

    Falls das Wetter nicht allzu toll zum Baden ist, würde ich den Märchenpark Ruhpolding empfehlen.

    Das Mammutmuseum in Siegsdorf soll auch nett sein.


    Mehr fällt mir im Moment grad nicht ein. :)