Beiträge von Thetis

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Zwetschge wollte heute morgen nicht aufstehen, sondern noch länger " betten", ihr Wort für " im Bett liegen".


    Als ich sie dann darauf aufmerksam machte, dass der Schulbus sonst ohne sie fährt ( das Argument zieht immer), kam die Meldung, sie würde selber mit unserem großen Auto in die Schule fahren, alleine.

    Sagte sie mit sehr ernster Stimme...plötzlich gekichere: "Zwetschge, alleine, Apa ( Auto) fahren, fahren Wiese!"


    Bin ich froh, dass sogar noch der Radschein in weiter Ferne liegt! :D

    Ja, ich kenne die Barriere auch.

    Mein Schwiegervater hatte das sehr extrem, mein Mann macht ihm da heute noch ein bisschen Vorwürfe, da in der Familie nie über Geld geredet wurde.


    Wir kommunizieren dadurch in der Familie sehr offen, auch vor den Kindern.

    Wir wickeln hier mit Popolini für die Nacht und Tags mit Windelmanufaktur. Die sind in der Anschaffung teuer, aber ich habe gebraucht welche bekommen.


    Ganz für den Anfang würde ich Mullwindel und Überhose empfehlen. Faltanleitungen habe ich aus Youtube


    Windelvlies braucht man wirklich erst später.

    Ich mache es nicht und empfinde es als störend, wenn ausufernd telefoniert wird.

    Kurz abheben und sagen, man ruft zurück etc...stört mich nicht.

    In der Schwangerschaftsambulanz saß mal eine hochschwangere, junge Frau, die lautstark für über 30 Minuten ihr Beziehungsdrama ausbreitete inkl. Schimpfwörtern und dazu noch 2 Dosen Energy trank, den man durch den ganzen Raum roch.

    Als sie dran kam, konnte sich eine ander Frau ein " ja, endlich" nicht verkneifen.

    Wir haben dann alle gelacht und die Stimmung war wieder gut.

    Hier wurde je nach Kind entschieden: Der Große ist nicht Rota geimpft worden, weil der KA abriet, da es laut ihm für ein gut entwickeltes Einzelkind nicht dafür stehe. Also im schlimmsten Fall kurz Krankenhaus und Infusion.


    Die Zwetschge wurde vom selben Arzt dann geimpft, weil sie immer schon sehr leicht war und durch andauernde Therapietermine doch recht exponiert für diverse Keime ist.


    Nr 3 haben wir impfen lassen, da derzeit die Lage in den Krankenhäusern beunruhigend ist und ich auch zu Hause schwer verzichtbar bin.


    Beide Kinder haben die Impfung gut vertragen.

    Hier mein Mann, seit Covid im September.

    Es ist sehr schwierig, weil er jemand ist, der schnell schwitzt und dann auch riecht. Ich bin dazu übergegangen es ihm zu sagen.

    Dafür ist wickeln bei den zwei Kleineren nun recht angenehm für ihn. Aber blöd, wenn er die volle Windel zuvor nicht riecht.

    Es hat sich auch sein Geschmacksinn verändert, das stört ihn sehr.

    Ja, konnte nochmals etwas einschlafen.



    Wurde gerade von Babyfüßen im Gesicht geweckt #freu Nr.3 ist ein absoluter Bewegungsjukie, selbst im Schlaf.


    Konntest du auch noch ein bisschen in einer angenehmen Position schlafen Draussenkind ?

    Also ich die Zwetschge aus der Nachmittagsbetreuung der Sonderschule abholte, wurde ich von ihrem Tischnachbarn befragt:


    Wie heißt sie?

    Wie alt ist sie?

    Wo wohnt sie?


    Hab brav geantwortet und als ich dann fragte, wie er heißt, bekam ich die Antwort:

    " Ich darf nicht mit Fremden reden!" :D

    Gratulation zum geglückten Umzug BeautyOfMars


    Der Große ist heute auf der Treppe gestürzt und dann die Stufen runter gerutscht, alles wohl halb so wild, aber sein Rücken tut ihm etwas weh. ( nur wenn er sich stark bewegt)

    Also vor dem einschlafen viel "eiei" und die Anweisung, falls etwas wäre, kann er mich auch übers Telefon wecken, damit er nicht aufstehen muss.

    Er hat eben angerufen, das Problem war, dass er Durst hatte, aber nichts riskieren wollte, da sich der Rücken schon wieder fast ganz fit anfühlt #yoga

    Sollte ihm die Definition von " Notfall" nochmals erklären.

    Versuche nun mich mithilfe vom Hörbuch wieder etwas runter und schlaftauglich zu bringen.

    Du darfst deine Ansprüche ruhig runter fahren, d.h. die Wohnung geht nicht gleich zu Grunde und vielleicht könnt ihr Essen bestellen, statt aufwändig zu kochen? ( oder durch Convinience ersetzen, bei uns gibt es dann immer Fischstäbchen mit Pommes aus dem Rohr oder Nudeln mit Pesto)

    Schläft das Möppi draußen vielleicht besser? Also Spaziergang im Tuch oder Kinderwagen? ( ich finde das dann gleich weniger beengend) oder dein Mann/ Oma/Opa/ FreundIn übernimmt kurz und du gehst mal an die frische Luft?

    Auf dem Ball tu ich mir immer Kopfhörer drauf und hör Musik oder Hörbuch, dann ist es irgendwie weniger ermüdend.

    Es ist nur eine Phase und wird vorbei gehen#knuddel( wenn du magst).

    Wir gehen zu Beginn der Sommerferien Eis essen, aber nicht als Belohnung, sondern zum Feiern des Ferienbeginns=mehr Freiheit für uns alle.


    Für mich ist eine Belohnung nicht stimmig, da die Kinder für sich selbst lernen und nicht für uns.

    Was es hier aber schon gibt, ist ein Chill-Nachmittag mit Snacks und Film nach Wunsch, am Tag wo Schularbeiten geschrieben werden.


    Die Großeltern belohnen schon das Zeugnis mit Geld, wenn die Kinder es herzeigen wollen.

    Also laut mehreren Hebammen ist die Chance einer Sectio nach Spontanentbindungen sehr gering, wenn zuvor nichts gefunden wurde, was medizinisch induzieren würde.

    Ich habe vor der Geburt von Nr3 sehr viele "Befragungen" durchgeführt. #zwinker

    Ich durfte mir dann aussuchen, wie ich entbinden möchte, da ich 1x spontan und 1x Sectio zuvor hatte.

    Falls du einen Bericht für eine " gute" und geplante Sectio lesen willst, ich habe einen im September geschrieben.