Beiträge von Bims

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Wir haben meiner Schwiegermama, als sie im KH war, so ein Schwein aus der IKEA mitgebracht. Diese Kuscheltiere, ca 40cm lang. Die sind super als zusätzliches Kissen zum lesen. Und meine Schwiegermama hat sich sehr gefreut und sie nutzt es jetzt daheim immer noch täglich auf dem Sofa als Kissen.

    (Wir haben hier für jedes Familienmitglied min 1 so ein Schwein, die sind einfach toll! #love)

    echt auch bei Fenstern? Was gibt es denn da? Ist ne Mietwohnung. Der Gatte wird da nur mäßig begeistert sein.

    Bisher hat er das netterweise immer gemacht, bevor wir ins Bett gegangen sind. Später ist er mir noch nicht über den Weg gelaufen.

    Es gibt so Fenstergriffe zum Absperren, die kann man ganz einfach austauschen, d.h. auch wieder rückbauen, wenn man auszieht. Wir haben hier (2. Stock) auch alle Fenster abgesperrt. Haben zwar keinen Schlafwandler, aber zwei sehr, äh, aufgeweckte, neugierige Kinder, die vermutlich sonst gern mal aufs Dach klettern würden... Jedenfalls haben sie so im Kleinkindalter beide schon öfter versucht, die Fenster zu öffnen.

    Ja, das ist irgendwie etwas enttäuschend, dass die einem dann oft auch nicht weiterhelfen können. Wobei wir schon sehr unterschiedliche Erfahrungen damit gemacht haben. Ein Mal kam für unser erkältetes Baby extra ein Arzt zu uns nach Hause. (Seine erste Frage war:"Erstes Kind?" #zwinker Aber er hat ihn untersucht, uns beruhigt und saß danach noch ein paar Minuten zum Ratschen bei uns im Wohnzimmer.)

    Gibt's bei euch vielleicht auch eine Bereitschaftspraxis in der Nähe? Hier gibt es im Umkreis von 30 minuten Autofahrt min 3 Praxen, wo man ohne Voranmeldung einfach hin kann am Wochenende. Die findet man normalerweise auf der Seite des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Für den Fall, dass du immer noch in der Warteschleife hängst.


    Ansonsten, gute Besserung! Ich denke mit Grauen an meine Mandelentzündungen zurück und weiß noch, wie ich die erste hatte und erst nach Tagen zum Arzt bin, weil ich dachte, naja, bisschen Halsweh und Ohrenschmerzen... Geht schon wieder weg. #kreischen

    Möpp und Erbse stopfen sich die Backerbsen um die Wette in den Mund, damit keiner zu wenig bekommt.

    Erbse verschluckt sich, ich sag, dass die beiden auch einfach mal genießen können..

    "is hab nis geniest. is hab gehustet"

    #lolJa, also dagegen kommt ja wohl kein Argument mehr an.

    Ich hab mein Handy bisher meistens irgendwo im Bad wieder gefunden, weil ich es, wenn ich auf die Toilette gehe, aus der hinteren Hosentasche nehme, damit es nicht ins Klo fällt. Hab es auch schon bei Freunden im Bad vergessen, wo ich es dann später wieder abholen durfte... #rolleyes Vielleicht da mal schauen?

    Mit so einem Fitnessarmband ist das Handy nicht zufällig verbunden? Da gibt es wohl irgendeine Suchfunktion. Weiß allerdings auch nicht, ob das im ausgeschalteten Zustand funktioniert...

    Der Kleine kommt aufs Sofa gekrabbelt... "Müde..." Dann streichelt er meine Brust und sagt sehnsüchtig: "Da schön weich..." und legt seinen Kopf ab.

    Jetzt wünsch ich euch erstmal eine ruhige und erholsame Nacht!

    Rabenmagie! Erste Runde Schlaf waren fast 3,5 Stunden am Stück, die ich zum Großteil auch mitgeschlafen hab, danach waren die Abstände wieder kürzer, aber noch OK.

    Sehr schön, das freut mich für euch! Ich leide hier immer so mit... Jetzt bitte mehr von solchen Nächten! #pro

    Ich auch! 8o

    Ich stell mir das gerade bildlich vor, in der blauen Riesentüte mitten im Matsch. :)

    Was macht man denn dann danach mit der matschigen Tüte? Das stelle ich mir unpraktischer vor als das Ausbalancieren des Kindes.

    Ich dachte jetzt v.a. an unterwegs beim wandern oder so. Da würde ich vermutlich die kleiner Variante der IKEA-Tasche nehmen und danach entweder auf links drehen oder so falten, dass man sie halbwegs matschfrei außen an den Rucksack schnallen kann.

    In eine Ikea Tasche stellen ;). Trockene Parkplätze oder Parkhäuser haben mich nie gestört....aber bei Matsche sind diese blauen Taschen echt praktisch.

    Die Idee merk ich mir mal für Schuhe und/oder Hose/Unterhose wechseln unterwegs! Das ist immer schwierig da die Kinder so zu balancieren, dass sie nicht in den Matsch steigen.

    Vllt kann ich Mann und Kind am WE mal ne Weile raus schicken, aber ist halt aktuell auch schwierig. Wir ziehen um und er stemmt quasi das komplette Vorrichten in der neuen Wohnung allein.

    Ja, das klingt doch gut! Und auch wenn es grad sonst stressig ist: macht das trotzdem (oder gerade deswegen!), denn ihr braucht die Kraft und die Nerven. Und am besten macht ihr es dann auch gleich noch andersrum und dein Mann kann sich auch mal ne Stunde hinlegen. Grad wenn er sonst viel zusätzlich arbeitet. Ist ja auch keinem geholfen, wenn ihr beide auf dem Zahnfleisch geht. (Und ich weiß: das sagt sich immer so leicht... Hier klappt das auch seltenst, sowohl Mama-frei als auch Papa-frei)

    Jetzt wünsch ich euch erstmal eine ruhige und erholsame Nacht!

    Ach Mensch BeautyOfMars , das klingt so so anstrengend und zermürbend! Und meine Nase tut schon vom Lesen weh! Kein Wunder, dass der Kommentar deines Mannes dir unpassend erschien, ich finde das auch nicht so förderlich in der Situation... Ich wünsch dir so sehr, dass es bald besser wird mit euren Nächten!! #knuddel für dich, wenn du magst.

    Dann durften die Kinder in den Ferien mal ein bisschen Guadians of the Galaxy mit uns gucken. Da kam eine Szene, wo das Baumwesen Groot seine Zweige einem echsenartigem Alien durch die Nase ins Hirn wachsen lässt #angst . Ist recht brutal dargestellt und ich überlege gerade fieberhaft, dass das wohl doch zu heftig ist und wie ich das pädagogisch sinnvoll kommentiere, als vom dem (empfindlicherem) Kind ganz trocken kommt „Ach, guck mal, wie beim Testen…“

    8o#lol Saugut!

    Vielleicht hat Ali Mitgutsch ja auch irgendwo einen Walter in seinen Büchern versteckt?! #zwinker

    Aber für mich gehören auch die Walter-Bücher zu den "klassischen" Wimmelbüchern irgendwie. Wahrscheinlich weil ich die einfach auch schon als Kind kannte...