Beiträge von zimtstern

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Gute Besserung unsichtbar! Das klingt fies!


    Hier ist bei uns allen ja irgendwie ein bisschen der Wurm drin #haare

    Ich hoffe es kehrt ganz bald wieder Ruhe ein und wir können dann alle entspannt gebären!


    Ich denke grad bei jedem ziehen im Rücken, das es bitte schnell wieder weg gehen soll und sich nicht zu einem Gefühl von Wehen weiter entwickelt, weil wir hier irgendwie noch gar nicht bereit sind :(

    unsichtbar das ist aber auch fies für unter schwangerschaftshormonen! Ich hoffe eure Lösung hält!


    Gute Besserung für die Kranken! Wegen schwanger schläft frau ja eigentlich eh schon schlecht genug...



    Wir hatten hier am Wochenende noch mal ein größeres Projekt in der Wohnung angegangen und es war wohl etwas viel für mich. Nachts hatte ich so Schmerzen im Becken, das ich kaum noch einschlafen konnte. Da hab ich schon befürchtet mein Körper glaubt mit den Wehen loslegen zu müssen, um mich davon abzuhalten noch mehr zu machen #pfeif Es blieb aber zum Glück alles ruhig und ich hoffe auf noch ein bisschen Zeit um dem Nestbautrieb in angemessener Intensität nachzugehen.


    Kontextfrei alles weiter ruhig bei dir? Das mit der physio plus Massage klingt viel zu gut, als das du es verpassen solltest ;)


    Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!

    Die ganzen pipi und so Erfahrungen oben klingen altersgemäß sehr passend und ich drücke dir die Daumen, das es sich bald von selbst wieder gibt.

    Falls die Aufwachzeit immer die gleiche ist, hilft vielleicht auch ein Blick auf die organuhr des TCM. Das habe ich mal im Rahmen von nachts regelmäßig aufwachen für Erwachsene gehört.


    Alles Gute!

    Hui schleimpfropf #haare

    Den gibt es ja auch... Hatte ich schon wieder ganz verdrängt. Auf den hatte ich bei der ersten Schwangerschaft vergeblich gewartet, weil er erst unter der Geburt abging.

    Der kann aber bestimmt auch weit vorher schon abgehen um drauf hinzuweisen, das da schon noch ne Geburt ansteht ;)


    Ich drück dir die Daumen!

    Pachamama das mit 3 Tage nach Blasensprung warten und dann auch noch Einleitung klingt echt nach nem langen weg, ich drück dir sehr die Daumen, das es dieses Mal schneller geht!

    Ich nehme wieder das Angebot in meinem Krankenhaus war. Da sitzen ab 36+ dann immer ne Reihe Schwangere im Kreis und es gibt halt die klassischen Geburtsvorbereitenden Nadeln. Ich kann nicht sagen was es für die erste Geburt gebracht hatte, da war die Eröffnugnsphase alles andere als kurz, aber das hatte glaube ich eher andere Gründe. Vielleicht hat es aber fürs ziemlich gut heil bleiben geholfen.

    Auf jeden Fall fühlt es sich gut an da jede Woche hin zu gehen und was aktiv zu tun - und es bereitet mich gut darauf vor da bald mit Wehen hin zu gehen und im Kreissaal einzuchecken. Es macht das Krankenhaus und die Hebamen und so irgendwie vertrauter.


    Das mit dem viel spazieren und hoffentlich fit für die Geburt versuche ich auch. Das letzte Mal hatte ich keine Kraft mehr gegen Ende und das will ich dieses Mal nicht mehr erleben. Das Gefühl Muskeln verlohren zu haben kenn ich auch Kontextfrei! schön das es bei dir grad auch wieder aufwärts geht. Ich drück die Daumen, das es so bleibt!


    unsichtbar wenn das mit dem watscheln erst bei tiefem Kind kommen würde, wäre meine schon lange ganz tief. Ich bin glaube ich ein watscheltyp, aber ich hab schon lange das Gefühl es sieht sicher lustig aus ;)


    Meisterschülerin seit ich von deiner Suppe gelesen hab, hab ich ständig Lust da drauf #freu Jetzt steht erst mal Sachen fertig waschen und verräumen und nächste Woche koche ich die glaube ich auch!


    Ihr habt mich übrigens dazu inspieriert das Bett Blasensprungsicher zu machen #pfeif ich hoffe das ist jetzt keine selbsterfüllende Prophezeihung...

    Auch nicht aus eigener Erfahrung, aber aus meinem Umfeld mitbekommen, das nächtliches abstillen mit "Milch schläft" wie oben beschrieben super funktioniert hat. Ich glaube eine Freundin hatte sich auch irgendwo den Tipp abgeschaut eine kleine Lampe mit Zeitschaltuhr zu versehen, so daß das Kind selbst sehen konnte ob die Milch schon schläft oder wieder wach ist und nicht die Mama mit der Frage wecken brauchte ;)


    Also noch eine Stimme dafür es so zu probieren statt gleich ganz abzustillen!


    Viel Erfolg und gute Erholung!

    ... Wenn dein Körper abends zum einschlafen können wartet, wann du endlich auf der Renni gegen das Sodbrennen herumgekaut hast - nur um dann schlafen vor 1 Uhr doch für völlig überbewertet zu halten #warte


    ... Wenn dein schrittzähler am Handgelenk schon erstaunlich viele Schritte beim aufwachen anzeigt, weil du nachts ständig aufs Klo gehen musst

    Wie geht's euch?

    Seid ihr auch immer mehr in dieser "bald kommt das Baby" Blase?

    Das ist bei mir grad echt schon deutlich.

    unsichtbar wie war die Vorsorge?

    Ich hatte Ende der Woche auch wieder und die Ärztin hat noch mal betont, daß man ja jetzt nicht mehr versuchen würde irgendwas aufzuhalten, sondern der Geburt ihren Lauf lassen, wenn es losgehen sollte. Kind wäre dann soweit.

    Was mich sehr beruhigt hat, war die Aussage: keinen Stress wegen Magnesiumeinahme machen. Ruhig weiter viel nehmen und keine wadenkrämpfe haben, statt verzichten versuchen, um den Wehen nicht im Weg zu stehen und nachts mit Krämpfen kämpfen. So richtige Wehen würden sich davon nicht aufhalten lassen.


    Wenn der Name die einzige Voraussetzung für den Start der Geburt wäre, würden wir schon sehr lange kuscheln. Da die Große auch schon anfing sich Namen zu überlegen und wir leider wegen nackenfalte sehr auffällig und deshalb weitere Schalle und Tests schon recht früh wussten, das es wieder ein Mädchen ist, war mir eine frühe Namenssuche diesmal wichtig. Der Name ist auch eifrig in Gebrauch und es ist irgendwie schön, das es nicht nur "das baby" ist. #love

    Aber ich glaube die meisten Kinder nehmen Rücksicht, wenn ihre Eltern noch nicht so weit sind und hier fehlt es nicht am Namen, aber ich brauche noch für die Wohnung und so ;)


    Pachamama bekommst du langsam deine Ausstattung zusammen? Wir haben zum Glück noch super viel und ich finde es sehr praktisch. Ich drücke dir also ganz fest die Daumen, das du da auch bald nen Haken dran machen kannst!

    Jetzt noch nen Kindergeburtstag stelle ich mir auch ganz schön herausfordernd vor. Ich hoffe ihr findet eine Lösung, die weder dich überfordert, noch das Geburtstagskind enttäuscht!

    Ich drücke auch ganz fest die Daumen mit!

    Das mit der Nabelschnur braucht man ja echt nicht um es unnötig spannend gemacht zu bekommen, aber vielleicht ist das Gel anschubsen ja nun genau das richtige, damit ihr bald kuscheln könnt #ja

    Alles Gute euch!

    Froschi schön, das du wieder mit schreibst! Dann kann es ja echt bald losgehen bei dir, wie spannend.


    Willkommen in der Runde Pachamama! Schön das du dich noch dazu gesellst #ja Wir sind hier ja ne eher kleine runde. Aber lustig, das wir jetzt weiterhin nur mehrfachmamas sind.

    Wenn dein Kind nur bis 12 in Betreuung ist, musst du dann noch für Mittagessen sorgen? Ich bin ja echt froh, daß meine große in der Regel bis 3 im Kindergarten ist, manchmal auch bis 4. Da bleibt einfach mehr Zeit zum ausruhen und Dinge erledigen. Und da im Kindergarten fast alles problemlos gegessen wird und bei uns plötzlich am liebsten nur Nudeln ohne, bin ich froh das sie dort ist ;)


    Das mit dem mit freuen und der Sorge wie es weiter geht kenne ich auch. Im Moment ist sie total vernarrt in ihre kleine Schwester, mein Bauch wird ständig beknudelt und bekommt was erzählt und so und es wird sehnlichst erwartet endlich richtig kuscheln zu können. Mal sehen wie es dann wird, wenn ich tatsächlich das Baby im Arm habe und eingeschränkter zur ve stehe...

    #laola


    Ich freue mich so für Euch!

    Ich bin heute Nacht von einem fiesen wadenkrampf wach geworden und habe kurz gedacht, ob ich das Handy schnappe dir schreibe, das ich seit abends am Daumen drücken bin, das dein Rizinus-Ei gut gewirkt hat und du grad eine schöne Hausgeburt hast ;)


    Herzlich willkommen kleine Mini-Knolle! Eine tolle kuschelzeit euch #herzen

    Danke für das Update zum Neugeborenenscreening Kontextfrei. Da informiere ich mich noch mal.


    Ich bin grad irgendwie so müde vom nicht gut schlafen und könnte den ganzen Tag im Bett verbringen, aber muss jetzt mal die Große aus dem Kindergarten abholen.

    Heute Vormittag hab ich mich mit dem Vorausfüllen des Elterngeldantrag und so beschäftigt. Das ist ja echt lästig und unübersichtlich. Die Wahrscheinlichkeit versehentlich ein Kreuzchen falsch oder nicht zu setzen ist ja echt riesig! Ich bin echt gespannt wie lange es dauert bis das alles erfolgreich beantragt und bewilligt ist.


    Schönen Start ins Wochenende Euch!

    Ich versuche mich mal an der Liste:


    Froschi, vET 2. Februar 2019, 2. Kind, GH

    Eselchen, vET ca 3. Februar 2019, 3. Kind, gerne Hausgeburt

    Kontextfrei, vET 13. Februar , 3. Kind, wieder HG geplant

    Meisterschülerin, vET 15. Februar, 4. Kind, gerne HG

    zimtstern, vET ca. 21 Februar, 2. Kind, KH nebenan

    unsichtbar, vET 22. Februar, 8.Kind, gern wieder HG


    troiscouleursbleu ich hab dich mal draußen gelassen, um zu unterstreichen, das du bestimmt noch im Januar dran bist #zwinker meine Daumen für eine terminnahe Geburt sind auch gedrückt!

    Vielleicht macht ihr dann ja die Krabbelgruppe bis einschließlich Februar und nehmt uns da mit?

    Hallo Ihr Lieben,


    ich bin grad in einem totalen Müdigkeitsloch. Nachts kaum noch schlafen können führt zu einem gewissen Zombigefühl und wenn dann draußen auch noch so trüb ist... Immerhin muss ich jetzt nicht mehr arbeiten und kann vor mich hin dümpeln #pfeif


    Morgenübelkeit ist echt mies! Das das jetzt noch mal wieder kommt... Ich drück die Daumen, das es sich bald wieder gibt unsichtbar


    Dein Zeitplan für die Geburt klingt prima Kontextfrei, so ähnlich würde ich das auch sofort nehmen. Wobei sich bei dir gerne schon die Wehen andeuten dürfen bevor die Große zum Kiga muss. dann könnte mein Mann sie bringen, gleich erst gar nicht zur Arbeit fahren, sondern dann mit mir hier zuhause schön ein bisschen weiter rumwehen und dann ins Krankenhaus wackeln. Kigaabholung durch Oma, die dann mit der Großen noch ein bisschen was spielt und was leckeres zum Abendessen kocht, so dass wir dann gleich was leckeres zur Stärkung haben, wenn wir wieder zurück sind. Oder es geht dieses Mal schnell und sie backen Waffeln #gruebel lalala, man darf ja mal ein bisschen träumen #dance


    Bin ich eigentlich in der Runde die Einzige, die ins Krankenhaus geht?

    Geburtshaus gibt es hier bei uns ums Eck leider nicht und Hausgeburt ist bei unserem Haus keine entspannende Vorstellung. Mein Wunschkrankenhaus sind selbst schwanger nur 5 Minuten von hier zu Fuß und ich hab mich da bei der Großen schon sehr wohl gefühlt. Dieses Mal würde ich aber gerne ambulant entbinden, um schnell wieder als ganze Familie Zuhause zu sein.


    Babyvorbereitung ist auch voll im Gange. Da der Keller recht klein ist und eine Freundin im Sommer ein Baby bekommen hatte, hab ich viele Sachen ausgelagert, die jetzt stück für Stück zurück kommen.

    Die erste Klamottengröße ist aber schon länger zurück und inzwischen auch schon griffbereit eingeräumt. Eine Packung Windeln fürs gute Gefühl auch für einen Frühstart vorbereitet zu sein ist auch schon da...

    Mit Stoffwindeln liebäugel ich dieses Mal auch mal sehen wie sich das hier dann so einpendelt...


    Ich hoffe auf jeden Fall, das sich die Madame nicht zu früh auf den Weg macht, weil noch so viel zu tun ist...


    Kontextfrei was ist den die Unterschrift vom Kinderarzt fürs Screening nach der Geburt? geht es da um die U2?

    Das ist ja schon irgendwie ein Vorteil am im Krankenhaus entbinden, das dann der ganze U2 und so Kram gleich vor Ort gemacht werden kann und man nicht rumfahren muss. Da ist ja dann doch mehr Unruhe im Wochenbett als einem Recht ist. Anmeldung beim Standesamt z.B. müssen wir jetzt auch auf jeden Fall selbst machen, weil es im Krankenhaus nicht mehr angeboten wird. Lästig das alles, wenn man doch eigentlich nur Kuscheln und ankommen will#haare


    Habt Ihr von den Anderen aus dem Feburar noch mal was mitbekommen?

    Waldfrau hat ja den Septemberstrang eröffnet, das hat mich sehr für sie gefreut!

    luxa-rosenburg und Knolle ich drücke euch ganz fest die Daumen, das ihr es im für euch guten Wege machen könnt und nicht zu sehr von außen aus dem Konzept gebracht werdet.

    Ihr klingt aber beide sehr gut!


    Luxa Was du von deinem Mann schreibst klingt echt lieb und nach ner tollen Unterstützung #love Das du jetzt so viel schlafen konntest ist doch super! Da hast du bestimmt noch mal gut Kraft getankt.

    Kannst du im Krankenhaus irgendwas machen, das du das nächste Mal direkter dran kommst? Kann mir gut vorstellen, das es den Geburtsvorgang unterbrochen hat. Alles gute für den nächsten Anlauf!


    Knolle, danke für den meditationstipp! Das werde ich auch mal suchen. Ich höre grad ganz gerne die Entspannungstrance aus der friedliche Geburt app, die dort gratis drin ist.


    Euch anderen natürlich auch alles Gute für den Endspurt #ja

    Juhuu!

    Ich habe irgendwie grad den Impuls gehabt noch mal hier rein zu schauen und jetzt weiß ich warum ;)

    Alles Gute luxa-rosenburg!

    Ich drücke dir die Daumen für weiter kräftige Wehen und eine gute Geburt. Und schicke dir ganz viel Kraft, Ausdauer und auch Entspannung und was auch immer du gebrauchen kannst!

    Ich komme aus dem Februar Strang und kann wegen Sodbrennen und bauchparty grad nicht einschlafen...

    Da hab ich bei euch reingelesen und wollte dalassen, das ich auch ganz doll die Daumen für eine baldige und gute Geburt drücke Luxa!

    Alles Gute!