Beiträge von Preschoolmum

    Ich würd auch unbedingt heute röntgen lassen. Dann seid Ihr sicher obs nur ne Prellung ist und er alles fahren darf was schmerztechnisch geht oder obs ein Bruch ist und manche Sachen nicht gehen

    Stellle desinfizieren und mit wasserfestem Stift nen Kreis drum machen (und den Kreis die nächsten mindestens zwei Wochen auch immer wieder nachmalen). Sollte was rot werden, ein Ring aussenrum entstehen oder das Kind irgendwelche Zeichen von nem "Infekt" kriegen (Kopf- oder Nackenschmerzen, Krankheitsgefühl, Fieber, ...) gleich zum Arzt und drauf drängen dass er auch in Richtung FSME und Borellien testet.


    Aber akut zum Arzt braucht ihr nicht, kann eh nix machen.

    Nicht ganz so dramatisch aber:


    Wir steckten schon zweimal für anderthalb Stunden oder mehr im Zug fest. Einmal davon in Gluthitze.

    Das erste Mal Vollbremsung auf ner Brücke weil ein Hobbyfotograf erdt im letzten Moment vom Gleis hüpfte und dabei gabs irgend ne technische Störung. Evakuiert werden konnte wegen der Lage nicht. Irgendwann hatten sie die Lok dann weggeschleppt und ausgetauscht. Da wars so ewig heiss.


    Und letztes Jahr wegen Kängurus am Gleis. Da durften wir nicht raus weil die Tiere in Panik und gefährlich waren. (Echte Kängurus, keine Wallabys)

    vergessen dazuzuschreiben:

    Der teller vom möpp ist oft der "räuberteller" =leerer teller zum räubern von den anderen Tellern.

    Mit "räuberdatschi" hat er also quasi indirekt schon bestellt, was ich essen soll

    #lol kluges Kind


    Ich hab übrigens gestern glaub ich zum ersten Mal in nem Restaurant ein Familienmenü gegessen wo der Räuberteller schon eingeplant war. Fand ich echt spannend: Zwei große Pizzen, ne große Portion Pommes - das stand in der Karte. Gebracht wurde dann zusätzlcih ein leerer Teller. Unaufgefordert, einfach als Standard. Schade dass es das nicht überall gibt sondern man oft sogar noch dumm angeschaut wird wenn man nen leeren Teller verlangt. Selbst wenn man mit vier Ein-bis Zweijährigen Kindern bei Nordsee isst (was wir ab und zu mal machen, sowohl als Highlight als auch zum Alltagstraining) und zwei Kinderteller (die ein Vorschulkind pappsatt machen, also ne halbe Portion pro Kind mehr als genug ist) plus ein Erwachenenmenü bestellt - und eben zwei Teller leer. #rolleyes 

    Ich muss ehrlich sein, ab ner gewissen Kinderzahl gehts einfach auch ins Geld.

    Als meine eine Freundinnem erst zwei Kinder hatten, hat immer das Geschwister auch was gekriegt zum Geburtstag des Anderen bzw. alle Kinder zu Weihnachten oder Ostern was Größeres.

    Jetzt bei inzwischen vier bzw. drei Kindern zu Weihnachten jeder nur noch ne Kleinigkeit, zum Geburtstag nur noch das Kind wo wir eingeladen sind bzw. das Patenkindchen (zufällig die Jüngste) natürlich und Ostern

    nur noch das Patenkindchen. Mehr schaff ich finanziell schlicht nicht.

    Bei uns gibts seltenst Nachtisch. Meistens ist der Nachtisch - wenns überhaupt mal einen gibt - dann der Nachmittagssnack (wie sonst Kaffeetrinken).

    Einfach weil weder nach nem Pudding das Gemüse richtig schmeckt noch der Pudding an sich wenn man schon fast satt ist.


    In meiner Herkunftsfamilie gabs meistens Nachtisch direkt nach dem Essen. Find ich schwierig weils das Essen nach Sättigungsgefühl behindert. Man isst sich ja nicht richtig satt damit noch Platz für den Nachtisch ist. Und ist dann am Ende entweder noch hungrig oder überfressen.


    Was ich mittags liebe unter der Woche, ist Bento bzw. Muffin-Tin-Lunches (bzw. inzwischen nicht mehr im Muffin Tin sondern im Happy face plate (so ein ubterteilter Teller). Da ist alles drin, aber in ausgewogener Menge. Ob man erst die anderthalb Esslöffel Pudding oder die drei Gurkenscheiben oder die fünf Brot Häppchen isst ist egal.

    Ich kann seit ein paar Tagen am Handy nicht mehr zitieren. Das Zitatfenster geht auf und wenn ich dann auf "Zitat einfügen" geh, bleibt das Fenster trotzdem bestehen - es geht nur zusätzlich die Tastatur. Schreibt aber nix sondern ist einfacg nur offen. Egal ob mit "alle einfügen " oder mit Häkchen.


    Am Computer gehts ganz normal.

    #lol Das Schienenrätsel ist gut.


    Meine Nacht war heute auch nicht besonders entspannt. Gestern (naja - besser heute, war kurz nach Mitternacht ) spät ins Bett, nachts immer wieder aufgewacht weil zu warm im Zimmer, Pinkeln müssen, Kind gehustet, Übelkeit (gestern Abend zu scharf gegessen, nix dramatisches. Aber halt nervig). Immer wenn ich grade wieder kurz geschlafen hab kam der nächste Weckgrund.

    Und um kurt nach halb sieben, als ich eeeendlich schön geschlafen hab weckt mich Kindchen weil er groß muss und mich zum Abputzen braucht. m danach noch mehrmals teingestürzt zu kommen wegen "da ist eine Taube auf der Balkonbrüstung", dann "Welcher Buchstabe kommt jetzt wenn ich diesundjenes schreiben will" und "Ich bin der Arzt ist hier jemand krank?" EINMAL wenn man spät ins Betz geht! #yoga Ich fühl mich wie Grumpy-Cat.

    Die müssen alles aufschreiben was jemals vorgenommen ist. Auch wenn es vermutlich von der Krankheit kommt oder von der Kombi aus mehreren Medikamenten, man das aber nicht nachweisen kann.


    Grad die Magenschutzdinger werden so viel in Akutkliniken eingesetzt , da ist die Wahrscheinlichkeit dass ein Patient mal seltsame Symptome zeigt und man nicht weiss kommt von einem seiner vielen Medikamente recht hoch.


    Ich musste das auch schon nehmen, da war nix.

    Großflächig und ein Strang passen schon zusammen. Ein Strang ist dick und relativ definitiv großflächig. Also zumindest nicht nur ne kleine Stelle. Die Verwachsungen können ja am Eierstock gewesen sein, steht ja nicht da wo die weggemacht wurden wenn ich das recht versteh. Auch das widerspricht sich nicht.


    Und dass man ein paar Tage nach ner Entfernung von nem großen Verwachsungsstrang noch richtig Schmerzen gibt ist auch nicht ungewöhnlich.


    Von daher - hört sich für mich alles normal an. #weissnicht Ich weiß, willst Du jetzt nicht hören. #angst

    Was ich für Motivation (und auch für etliche Vokabeln ) super finde ist "Latein für Angeber". Da sind die Vokabeln witzig erklärt.

    Z.b. "referate - er soll berichten. Was heissoer soll - tut ers nicht gibts ne sechs!" Ich hab das Buch mit 14 gelesen und den Satz weiss ich immer noch.


    Ist jetzt nicht wirklich ein Lernbuch sondern eher Bonus

    Danke luxa-rosenburg ich hätte weder Person noch genaues Zitat noch zusammengekriegt. Genau die Sache mit den Taugenichtsen hat mich geschockt in dem Zusammenhang.


    Mit Fitness-Studio kann ich auch nachvollziehen. An manchen Geräten sind auch lange Haare verboten sondern die müssen zusammengebunden /hochgesteckt werden.

    Aber es gibt ja auch die Möglichkeit das Tuch festzustecken, das ist sicher erlaubt.