Beiträge von Angua

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Gerade war meine Hebamme da, das war gut. Der nächste Termin ist tatsächlich schon der Geburtsvorbereitungstermin 😱. Ich benötige jetzt noch die Aufklärung für's Neugeborenenscreening, damit meine Hebamme das machen darf (das Gendiagnostikgesetz und ich werden nicht unbedingt Freunde). Ich werde versuchen, dass bei meiner Hausärztin machen zu lassen, da mein FA laut meiner Hebamme Hausgeburten wohl nicht gut findet und ich mir den Konflikt sparen soll.


    Gestern war ich beim großen Zuckertest, ich hoffe, da ist alles in Ordnung. Ich fand ihn auch erstaunlich erträglich bzw. habe ihn mir nach allem was ich gelesen habe, deutlich schlimmer vorgestellt.


    Eine sehr gute Freundin hat mir ein neues Mantra mitgegeben: "Mentale Gesundheit ist auch wichtig". Das zu verinnerlichen ist gerade meine Aufgabe - es funktioniert schon besser, aber hui, von "Zähn zammbeißen und durchhalten" auf "ich darf auch kürzer treten, damit ich mich nicht so gestresst etc. fühle" ist eine ganz schöne Umstellung. Für den Moment geht es mir aber gut, ich hoffe, das bleibt auch so.


    Ich bin wahnsinnig emotional und freu mich so sehr über unser Wunder.

    Es ist eben auch ganz wunderbar #love#love#love.

    Ach Mensch, so ein Programm kann echt keiner brauchen! #knuddelIch wünsche dir weiterhin alles Gute und vor allem 1, 2 ruhige Stunden 🌻🌻🌻

    Ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkung. Uns geht es gut, sowohl dem Baby als auch mir. So langsam meine ich auch, Fußtritte von kleinen Fausthaken unterscheiden zu können 🤗. Nächste Woche steht bei mir der große Zuckertest an (nehme direkt den großen), ich bin mäßig motiviert ... Ende Januar geht der Geburtsvorbereitungskurs in Präsenz los, bis dahin will ich auch noch einen Onlinekurs für mich und meinen Mann raussuchen (habe mich bisher noch nicht festgelegt).


    Ansonsten merke ich die Schwangerschaft nun auch deutlich mehr an meinen Emotionen. Bisher war ich sehr nah am Wasser gebaut, jetzt bin ich erstaunlich durchsetzungsfähig bis hin zu leicht wütend. Ich habe das Gefühl, anders kriege ich mich gerade aber auch nicht abgegrenzt #hammer. Meine aktuellen Highlights: Nachbarn, die nach 20Uhr Kochtipps brauchen und die dann blöd finden; Unbekannte, die uns über Dritte kontaktieren, weil sie unseren Garten an(!) unserem Haus pachten wollen (wir wohnen noch nicht dort).

    Zu spät zum Edit: Etwas positives wollte ich auch noch vermelden. Ich habe die Tage an meinem Schwangerschaftstagebuch & am Babyalbum weitergebastelt (beides Bücher zum Eintragen), dass hat sehr viel Spaß gemacht :).

    muwio Alles Gute dir weiterhin, auf das der Riss wirklich verheilt :).


    Müsli Will ich wissen, wie so ein Nierenstau ist, um ihn im Zweifelsfall zu erkennen? Oder merk ich das dann schon? #angst#angst Ich hoffe, das Sodbrennen hat inzwischen nachgelassen!


    Hier ist es durchwachsen ... das Baby ist eine kleine Partymaus und kann schon ganz schön treten (vor allem in meine Blase), wenn der Papa die Hand auf den Bauch legt, ist aber sofort Funkstille. Der Blutdruck muckt auch, ich denke, ich sollte mich mehr bewegen, aber mir fehlt so dermaßen die Energie. Der Stress hat zwar nachgelassen, aber kaum tauchen ein paar doofe Erwachsenen-To-Dos auf, ist er wieder da. Meep meep.


    Leider habe ich mich auch über meine Hebamme/ihre Kollegin geärgert. Bewirbt ihren Geburtsvorbereitungskurs mit "Paarkurs" und dann ist genau ein Abend mit Partner. An mehr Abenden könne der Partner nicht mitkommen, sie "haben sich aus verschiedenen Gründen" dafür entschieden. Yo, so verfestigt man natürlich das erste Ungleichgewicht in der Partnerschaft und betreibt fleißig Gate-Keeping am Wissen über die Geburt. Ich werde also vermutlich diesen Kurs mitmachen, weil er auch in Präsenz ist (und ich den Konflikt mit meiner Hebamme scheue) und mit meinem Mann noch einen Online-Kurs machen. Hätt' ja auch einfach sein können #rolleyes.

    Hach ja, Weihnachtsstress, ehrlich gesagt schon - das erste Mal seit langem #rolleyes. Dieses Jahr war irgendwie der Wurm drin ... ich bin deshalb sehr froh um meine Krankschreibung und nachdem ich gerade in meine geschäftliche E-Mails gespickelt hab, nehme ich glaube ich auch die Folgekrankschreibung. Mein Pflichtbewusstsein nagt aber an mir und eigentlich will ich auch gar nicht krankgeschrieben sein #hmpf.


    Dem Baby geht es dafür sehr gut, vorgestern konnte mein Mann es zum ersten Mal spüren #love. Außerdem kann es schon hervorragend in meiner Blase rumtrampeln und wird pünktlich um 6:30Uhr wach (unter der Woche klingelt da der Wecker). Blöd nur, wenn die Mama nochmal weiterschlafen will #hammer.


    Müsli Von der krummbuckligen Verwandtschaft kann ich auch ein Lied singen ... ich wünsche dir gute Nerven! Ich finde auch, dass Heidelberg zumindest aus medizinischer Sicht nach einer sehr guten Wahl klingt.

    MurmelchenMama Was ein Stress! Wie gut, dass es sich jetzt doch aufgelöst hat.


    Ich komme gerade von der Hausärztin, wo ich eigentlich nur zur Blutdruckkontrolle war (der ist nach wie vor gut). Allerdings hat sich mich auch direkt krankgeschrieben, nachdem ich ihr erzählt habe, dass es bei mir gerade ganz schön viel ist. Ich habe die letzten Tage schon überlegt, einen Zusatztermin bei meinem Frauenarzt zu machen & zu besprechen, dass mir die Energie ausgeht, jetzt ging es so schneller. Aber natürlich fühle ich mich auch schlecht meinen Kollegen gegenüber #hammer. Erwachsensein ist anstrengend #hammer#hammer.


    Jetzt schau ich, dass ich im Büro noch eine geregelte Übergabe ermögliche & dann sortiert ich mal, was Priorität bekommt. Einfach auf der Couch versanden bekommt meinem Blutdruck nämlich nicht ...

    MurmelchenMama Ich habe jetzt angefangen, die Podcasts von "Die friedliche Geburt" zu hören und mich spricht das auch sehr an. Beim Preis für den Kurs habe ich aber geschluckt ... ich werd jetzt noch ein bisschen Probehören und dann entscheiden.


    cranberry Ich reite noch, aber in deutlich eingeschränktem Umfang, immer so wie ich mich wohlfühle. Mir fehlt nämlich eindeutig die Kraft im Rumpf, da macht Dressurreiten auch nur halb so viel Spaß. Dafür tut es mir psychisch und physisch (unterer Rücken!) nach wie vor sehr gut.

    Angua Kannst du das aushalten, wenn die Katze auf deinem Bauch liegt? Meine würde ja auch gerne, aber ich musste es ihr schon recht früh in der Schwangerschaft abgewöhnen. Gut, die Katze ist auch echt ein Brocken...

    Ja, ich mag das tatsächlich ganz gerne. Unsere Katzenoma ist mit gut 3kg aber auch echt ein Leichtgewicht. Noch dazu hat sie ihre Position optimiert: Sie legt sich mit ihrem Bauch auf meinen, während ich halb aufrecht liege, sodass ihr Schwerpunkt in meinem Schoß ist. Wenn das Baby wieder in eine Bauchecke drängt, hilft das Katzenschnurren in der Mitte enorm, um es dorthin zurückzumanövrieren.


    Gestern morgen wurde ich gebootet und habe eine anstrengende Nacht hinter mir. Der Arm tut echt weh, ich hatte in der Nacht als ich aufstehen musste um auf die Toilette zu gehen Kreislaufprobleme und mir war furchtbar kalt. Ich musste schleimigst ins Bett zurück. Habe dann noch schnell eine Paracetamol eingeworfen um zur Ruhe zu komme, hat gut funktioniert. Jetzt habe ich leichte Kopf und Gliederschmerzen, aber im Bett lässt es sich aushalten. ,

    Ich hoffe es geht dir heute schon besser! Ich wurde auch am Samstag geboostert, habe dann den Sonntag zum Großteil auf der Couch verbracht, um mich zu schonen & habe nun Rückenschmerzen vom vielen Liegen #hammer.

    Ich merke gerade, dass mir die Pferdeversorgung langsam anstrengend wird, da werde ich wohl nun kürzer treten müssen.

    Da sagst du was - wenn ich das Pferd hole, muss ich einen Berg hoch und runter, der bringt mich ganz schön außer Atem ... insgesamt tut es mir aber nach wie vor sehr gut beim Pferd zu sein, allein wegen der Bewegung. Mein Körper verzeiht das nämlich immer weniger, wenn ich "nur rumsitze". Blöd, dass mein Energielevel oft nicht mit den Bewegungswünschen mithält :wacko:.


    Wie ist das bei euch eigentlich mit dem zunehmen, wächst da hauptsächlich der Bauch, oder irgendwie auch alles andere? #pfeif

    Bei mir wächst hauptsächlich der Bauch, aber auch die Brust #pfeif. Ansonsten tatsächlich nichts, aber mir fehlt es auch nach wie vor am Appetit.


    Wie haben denn eure Partner an eurer Schwangerschaft teil? Ich jammer hauptsächlich meinen Mann voll wegen meiner Zipperlein und er kauft gern, was wir & ich raussuchen. Er wird auch mit mir zum Geburtsvorbereitungskurs gehen, der startet aber erst Ende Januar. Und irgendwie fühlt sich das blöd an, so sehr nach meinem Projekt und so wenig nach unserem #hmpf.

    Hallo ihr Lieben, wie geht es euch und euren Bauchzwergen? #sonne


    Das Baby weckt mich jetzt schon nachts auf - ich dachte, dass kommt erst nach der Geburt 8o. Vielleicht wacht es auch auf, wenn ich nachts wach werde, auf jeden Fall möchte es dann länger wach bleiben als ich & der Bauch zwickt entsprechend ... ich habe ihm heute Nacht erklärt, dass das die Nacht ist, wir im Bett liegen & man da schläft. Hat für den Moment funktioniert #freu#freu. Ansonsten ist unsere Katze gerade besonders süß, sie legt sich gerne auf meinen Bauch und beschnurrt das Baby #love.

    Ich war heute beim großen Ultraschall, dem Baby geht's gut (und mir auch) :). Es ist schon niedlich, wie es da im Fruchtwasser schwimmt #baden. Mein Mann durfte wg. Corona leider nicht mit, ich habe ihm nur ein Foto mitbringen können.


    Mögt ihr mir eure Wickel-Plätze verraten?

    Bei uns gibt es eine Paidi-Kommode, die meine Eltern für knapp 30 Jahren für mich angeschafft haben. Weil sie so tapfer auf die nächste Generation gewartet hat (und mir das, was ich so zum Kaufen gesehen habe, nicht gefällt), wird sie bei uns wieder aufgebaut. Sie hat zwar Regalböden statt Schubladen, aber dafür ist sie stabil und schon da.


    Der Wickelplatz wird bei mir im Büro sein. Dazu muss eine Kommode weichen, in der bisher alles mögliche war, das ich gerade umverteile. Zur Wickelkommode habe ich einen Rollwagen gekauft, in dem ich Windeln & Pflegeprodukte für den schnellen Zugriff unterbringen möchte. Eine Steckdose gibt es an der Stelle passenderweise auch für einen Heizstrahler. Ich hoffe, dass reicht an Platz für das Baby, ansonsten muss ich doch schon anfangen, Teile des Büros in Umzugskartons zu packen #pfeif.

    Müsli Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehen! Ich wünsche dir viel Mut und Zuversicht #sonne.


    Mein Baby hat ein erstes Hobby: Die Grenzen von Mamas Bauch ausloten #hammer. Auch ansonsten entwickelt es schon eine kleine Persönlichkeit: Hoppelige Autobahn doof, beim Pferd sein gut. Letzteres freut natürlich mein Mutterherz #love. Mein Mann ist langsam auch im Babyfieber und kauft gerne Sachen für seinen Bub. Dementsprechend haben wir inzwischen fast die ganze Ausstattung komplett.


    Ansonsten tobt um uns herum das Leben ... den verbleibenden Großeltern (also Babys Urgroßeltern) geht es gesundheitlich nicht gut. Mein Mann tritt zum 1.2. noch schnell einen neuen Job an, das wird auch spannend. Und wir starten mit unserem Architekt im Januar (toitoitoi) Richtung Sanierung durch. 'S isch halt immer was los oder wie ich dem Baby erkläre: Das ist übrigens das Leben #rabe#rabe.

    Hallo ihr Lieben, ich hoffe, es geht euch soweit gut! :)


    Ich bin mittlerweile in der 18. Woche angekommen und habe meine Fortbildung abgeschlossen . Das ist mein erster Meilenstein bis zur Geburt. Der nächste ist Weihnachten, danach kommt gefühlt auch schon der Mutterschutz (der 17. März ist mein letzter Arbeitstag). Dazwischen werde ich noch meinen Urlaub nehmen, weshalb es sich schon gar nicht mehr so lang anfühlt. Höchstwahrscheinlich werde ich auch direkt vom Home Office in den Mutterschutz wechseln, das ist ziemlich verrückt (ich war in 1,5 Jahren Berufstätigkeit ca. 5x im Büro).


    Unsere Wohnung sieht gerade aus, als sei eine Bombe eingeschlagen, weil gleichzeitig Kinderwagen + Zubehör und Autoschale ankamen. Die Kartons bringt mein Mann gleich zum Wertstoffhof und alles andere wird bei meiner Schwiegermutter eingelagert. Vorhin haben wir auch ein zusätzliches Regal montiert, sodass in meinem Büro so langsam der Boden wieder sichtbar wird.


    Insgesamt kämpfe ich gerade sehr mit den Einschränkungen durch die Schwangerschaft. Ich habe gefühlt immer noch nur 40% der Energie, die ich vor der Schwangerschaft hatte. Außerdem vertrage ich die Kälte noch schlechter und mir tut viel schneller alles weh, wenn ich krumm geschlafen/gesessen habe. So hab ich mir des net vorgstellt #hammer.

    Müsli Ich wünsche dir und euch alles Gute und viel Kraft! 🌻🌻🌻


    Ich selbst piep nur ganz kurz, ich bin wieder auf Fortbildung. Zwerg Nase & mir geht es gut 🙂.

    Wie lange muss man nach einem Essen warten?

    30min, sagt mein alter Zahnarzt. Zumindest dauert es so lange, bis die ggf. vorhandene Fruchtsäure sich abgebaut hat (war sein Promotionsthema :D). Diese sollte man nicht "in die Zähne schrubben".


    Ansonsten wage ich zu behaupten, dass die Reihenfolge nicht ganz so wichtig ist, wichtig ist eher, dass man alle Schritte macht #pfeif.