Beiträge von dasHuhn

    Mein Mann kann nur bedingt etwas dran ändern, die Familie vor Ort ist entweder zu alt (mit frisch operierte Hüfte )oder verplant. . Mögliche Freundinnen hab ich aquiriert, aber nur für einen Tag und da fehlen ein paar starke Menschen für Klavier und Klettergerüst...#blink

    Ich werde wie bei Nr zwei keinen Kurs machen. Bei Nr eins hab ich bei den entscheidenden Terminen schon mein Baby im Arm gehabt, also fehlt theoretisch was, aber ich verlasse mich auf mein Bauchgefühl.

    Bei uns kristallisiert sich gerade heraus, dass mein Mann vermutlich bis zwei Tage vor Umzug nicht Zuhause ist..keine Ahnung, wie das wer machen soll, ich hab in beiden Schwangerschaften Frühwehen gehabt, bei Nr eins ewig gelegen, bei Nr zwei nur durch Dickkopf und Verweigerung Lungenreife und Einweisung verhindert. Aber irgendwie muss das Zeug ja von A nach B, ne?

    Oh luxa, Du ziehst auch um? Ich hab die ersten zwanzig Kisten gepackt, heute Abend geht es in den Urlaubsflieger und wenn wir zurück sind, müssen wir durchstarten..

    Mein Bauch sagt sehr deutlich, dass meine Kraft Grenzen hat- leider hört ihn mein Mann nicht...

    Ich war mit meinem Kind als es fünf war einen Tag in Genua. Wir waren im Aquarium und in dem Biosohaerenglobe am Hafen, beides beeindruckend, und sind ein Stück die Altstadt hoch gelaufen, einfach um Atmosphäre zu tanken.

    mir macht vor allem morgens der Kreislauf zu schaffen, der kurze ist zur Zeit gern um sechs wach, da wird es mir oft schwarz vor Augen, wenn ich aufstehe..

    Sonst ist alles ok hier.

    ET ist 6.12. allerdings ist es unwahrscheinlich, dass ich den Dezember erreichen werde;-)

    "Meine Kinder haben verstanden, dass Russland doof ist" ? Ernsthaft? Das findest Du dann politisch korrekt? Wer ist denn in diesem Satz "Russland "?

    Sorry, aber das ist für mich völlig unabhängig von WM oder nicht WM ein sehr schräger Umgang mit dem Versuch einer politischen Auseinandersetzung. Plakative Parolen möchte ich meinen Kindern nicht weitergeben.

    Du hast mach meinem Empfinden mit dem Threadtitel eine Fangfrage eröffnet, der Sinn des ganzen erschließt sich mir nicht wirklich.

    darf ich mich hier kurz reinklinken mit ähnlichem Problem? Ansonsten mach ich selbst eineb Strang auf, bitte Bescheid geben, angelkate

    Ich habe schmerzen beim stillen, eine Seite deutlich stärker betroffen als die andere. Bisher hab ich es auf die Schwangerschaft geschoben, aber als ich hier reingelesen habe, kamen mir Zweifel.. Wie kann ich das unterscheiden? ? Überhaupt?

    Ich bin Euch um Wochen voraus und winke aus dem zweiten Trimester; -) verstecken kann ich es nicht mehr und so langsam macht es die Runde - die meisten reagieren bisher sehr positiv und freuen sich ehrlich. Die Übelkeit ist tatsächlich weg, die Fresslust bleibt, die kenne ich aber auch unschwanger#zwinker

    opelzoo mit Bollerwagen ist Hardcore, da den Berg hoch und runter, das ist schon mit kleinem Kind im Wagen anstrengend, mit großem Kind und Gips, würde ich das niemals machen, zumal am Wochenende sehr voll und ganz schön teuer für fünf Leute.

    Ich würde auch gerne die Route und Übernachtungsmöglichkeiten wissen, das ist eine prima Idee für ein langes Wochenende #top