Beiträge von mamimo

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Hab das grade wieder entdeckt und wollte nur mal vermelden, dass die Krämpfe einfach wieder verschwunden sind, vermutlich wars wirklich das Trinken, da haben wir dann eine Weile vermehrt drauf geachtet. Danke nochmal fürs Mitdenken.

    Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber vielleicht als Argumentationshilfe gegenüber der Kinderärztin nochmal deutlich betonen, dass die Lehrerin Bedarf für Logogpädie sieht.

    Ja, das werde ich auf jeden Fall betonen. Aber unsere Kinderärztin ist da sehr "meinungsstabil", wenn sie den Bedarf nicht sieht, wird es schwierig.

    Ohje, dann hilft wohl wirklich nur Durchsetzen und Hartnäckigbleiben, auch wenns schwer ist.

    Hab mich gerade lautstark darüber aufgeregt, dass der nagelneue Spitzer, den ich für mein Linkshänderkind gekauft hab, schon nach zwei Wochen total stumpf ist..


    wer findet den Fehler? #hammer


    Das Kind fands sehr lustig und hat mich erst nach einer Weile rumärgern aufgeklärt :D

    Wie sie alle herum jammern, dass es heute 35 Grad im Schatten gibt... Ja Herrgott, dann geht halt nicht in den Schatten!"

    #lol danke dafür.

    Ansonsten lach ich momentan eigentlich nicht, hier sinds jetz 33 grad und 36 geplant und mein Kreislauf packt das gar nicht, ich kann heute nur rumliegen und meinen Körper mit kühlis bedecken, während der Rest der Familie an den See fährt#heul

    Ah okay, danke euch. Jetzt hab ich vorhin trotzdem mal eins gekauft, das steht jetzt im Kühlschrank und wenn das Magnesium an sich nicht hilft, dann vielleicht ja die kühle Massage;)

    Ich probier das jetzt mal aus und hab mir schon ein paar magnesiumreiche Lebensmittel rausgesucht, die ich ihm dann anpreisen werde.

    Ich denke aber eigentlich, dass das Hauptproblem das zu wenige Trinken ist.

    ich würde Magnesiumöl/gel probieren.

    Transdermales Magnesium zum Auftragen auf die Haut.

    Und ja, das würde ich einfach so machen, da meines Wissens nach ein zuviel an Magnesium einfach mit dem Urin ausgeschieden wird...

    Ah gute Idee, dann direkt auf die Füße und evtl auch Beine #idee1

    Ja, das werd ich mal probieren und dann mal schaun, wie es sich entwickelt.

    Danke euch!

    Bei erwachsenen würde ich da an Magnesiummangel denken.

    Ist es nur auf die Füße beschränkt oder auch die Beine, Ober-/Unterschenkel?

    Das Kind nennt nachts immer nur die Füße, ich werde aber später mal fragen, ob es auch in den restlichen Beinen ist.

    Ja, an Magnesiummangel hab ich auch schon gedacht. Kann man einem Kind denn einfach Magnesiumtabletten geben? Ich werd wohl mal in die Apotheke gehen und nachfragen.

    Liebe Raben,


    unser Kind, 7 Jahre hat in den letzten Monaten vermehrt Krämpfe in den Füßen und wacht nachts von den Schmerzen auf. Wir tippen auf zu wenig Trinken tagsüber und erinnern es jetzt häufiger daran.

    Fällt euch vielleicht sonst noch ein Grund für nächtliche Fußkrämpfe bei Kindern ein? Ich möchte nichts übersehen und bin etwas unsicher ob wir das mal bei der Kinderärztin vorstellen sollten oder das einfach etwas ist, das phasenweise mal vorkommt und dann wieder verschwindet.

    Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen oder Tipps?

    Der Erstklässler abends vorm Einschlafen, sichtlich besorgt.

    Mama, ich muss mal mit dir reden.

    Na dann los.

    Also wenn du dir eine neue Arbeit suchst (ich überlege gerade an einem Jobwechsel herum), dann möchte ich eigentlich nicht, dass du Feuerwehrfrau oder Rettungstaucherin wirst. Also weil das sind schon gefährliche Berufe. Und ich muss das jetzt mal sagen, ich glaube, das ist zu aufregend für dich. Auch Kranführerin wäre nicht so gut. Ich glaub, du wärst auch nicht so gut dadrin.


    Okay naguuut, dann streiche ich die eben von meiner Liste #freu

    Ich würde sie definitiv wieder nehmen.

    Sie ist etwas klobig, das ist aber das einzige Manko. Sie funktioniert sehr gut, der Empfang und Ton ist gut und der Akku hält, wenn man die Ortung herabsetzt, auch lang.

    Die Uhr fährt 20.00 runter und bleibt aus, bis sie gebraucht wird.

    Das schont den Akku.

    Das GPS funktioniert sehr gut.

    Danke dir. Wir haben die jetzt tatsächlich mal bestellt bzw der Verwandtschaft auf die Geburtstagsliste gesetzt, bin gespannt :)

    Wir sind auch weiterhin sehr zufrieden mit unserer Uhr.

    Ah danke, das hatte ich vorher gar nicht entdeckt. Eure kostet jetzt aber auch 102 bzw 92 grad mit Gutschein. Würdest du sagen, dass das vom Preisleistungsverhältnis trotzdem passt?

    Uns geht es in erster Linie ums Telefonieren, aber Handy würde er verschusseln.