Beiträge von Bembele

    Ohja gluecksmama ich finde das ja auch immer irgendwie witzig. :-)


    Hier sind die Bewegungen inzwischen richtig gemächlich geworden. Aber immer noch häufig. Nur nachts ist hauptsächlich Ruhe im Bauch.

    Sitzen findet das kleine Zwergchen gar nicht gut. Da wird dann immer gedrückt und gemacht bis ich was ändere. #love


    Seit vorgestern ungefähr hab ich auch wieder richtig Druck nach unten. Sehr unangenehm besonders, wenn ich aufstehe. Entweder es ist gewachsen oder nach unten gerutscht.


    Vor drei Wochen hatte ich das schonmal. Aber da kam es davon, dass es sich in Schädellage begeben hatte und vorher noch viel quer drin lag.


    Na ich bin gespannt. Morgen starten wir in die 35. Schwangerschaftswoche. Nächste Woche ist Vorsorge bei der Frauenärztin.

    breaca wir verstehen uns. :D

    Ohje, das klingt ja auch nicht gut bei Euch. Herrje, dieses Virus bringt alles durcheinander. :(


    Eventuell ist mein Mann auch bald zuhause. Je nachdem wie es sich jetzt entwickelt. Wäre nicht schlecht. Meine beiden Kleinen sind sehr anstrengend. Heute Mittag um halb Fünf war dann bei mir die Luft raus.

    Hallo zusammen,


    Fritzi Melone so geht es mir auch ein bisschen. Am liebsten würde ich doch ins Geburtshaus. Aber das ist jetzt zu spät.

    Ganz still und heimlich hab ich ja einen Wunsch wie es ablaufen soll. ;)

    Im Laufe der nächsten Woche werde ich auch mal im Krankenhaus anrufen und fragen, wie das mit dem Geburtsanmeldungsgespräch läuft.


    Außerdem haben wir jetzt noch umgeplant, wen wir anrufen, wenn die Geburt losgeht. Seither sollten meine Schwiegereltern ja kommen. Aber die gehören zur Risikogruppe. Zum Glück kann meine Schwägerin und meine Schwester hat sich für den Fall der Fälle auch bereit erklärt. :-)


    Bei uns ist es auch schön warm und sonnig. Gerade waren wir ein paar Stunden im Garten. Das war schön.


    Ich hatte diese Woche auch Vorsorge bei der Hebamme. Alles prima. Das Babylein liegt in SL. Ab der nächsten Vorsorge bei ihr in vier Wochen dann starten wir auch mit der geburtsvorbereitenden Akupunktur. Wahnsinn wie die Zeit verfliegt. Jetzt sind es noch 8 Woche bis zum ET.


    Liebe Grüße

    BeautyOfMars das ist ja mal eine charmante Aussage von dem Arzt in der Klinik. #super


    Ja, das ist es eben. Ich habe eben das auch zu meinem Frauenarzt gesagt. "Das gleicht sich bestimmt noch an." Die Kinder wachsen eben nicht linear und so wie es die Tabelle vorgibt. Würde in vier Wochen nochmal gemessen werden, sähe es bestimmt wieder anders aus. Und nachdem ich bei meinem Mann den Frust über diese blöde Aussage abgelassen habe, war ich auch auch wieder ganz entspannt. :-)

    Hallo zusammen,


    wir melden uns auch mal wieder. Wie schön, dass bei allen soweit alles gut aussieht. Außer natürlich weiterhin diese hartnäckigen Erkältungen. Meine Kinder hat es auch schon wieder erwischt. So langsam nervt es echt.


    Ich war inzwischen auch beim 3. Ultraschall. Also ich würde sagen alles in Ordnung. Leider ist der Kopf gemessen eine Woche voraus. Passt jetzt natürlich nicht in die Tabelle. ;-) Also leider, weil mein Frauenarzt das gleich kommentieren musste. Achja, bei meiner Tochter war der Brustkorb zu schmal. ;-) Komisch, dass ich hier zwei völlig normale und gesunde Kinder habe.

    Ja, und das Geschlecht möchte der Bauchzwerg auch weiterhin für sich behalten. Lag ganz eingekuschelt da. Nagut, dann wird es eben eine Überraschung und wir einigen uns auf einen Namen für beide Geschlechter. Hat auch mal was. Ursprünglich wollte ich es ja von Anfang an nicht wissen. Aber ich bin eigentlich doch neugierig. :-)


    Ansonsten alles prima. Der Zwerg turnt und bewegt sich viel. Ich fühle mich inzwischen oft schlapp und ich habe auch fieses Sodbrennen. Mir brennt richtig die Speiseröhre, wenn ich mittags das falsche esse.


    Wünsche Euch eine gute restliche Woche.

    Ja, hier auch Fritzi Melone . Meine Kinder probieren das übrige zubereitete Gemüse auch meistens nur. Zumindest wenn es sichtbar ist. Eine leckere Tomatensoße zum Beispiel aber in die ich allerlei Ofengemüse reinpüriere geht aber. :D

    Und genau. Tomate, Gurke und Paprika geht immer ohne wenn und aber.

    Cogi ich bin ja jetzt in der 30. Woche und immerhin auch das dritte Kind. Die Schwangerschaften ziemlich kurz hintereinander. Also wahrscheinlich auch viel Platz in der Gebärmutter. Ja, und jetzt am Wochenende war plötzlich eine Gedrücke und Gedrehe und dann hat sich der Zwerg zwei Mal quer gelegt. Meistens ist er jetzt allerdings wieder mit dem Kopf nach oben. Wobei er sich gaaaanz viel dreht und wendet. Noch mach ich mir keine Gedanken. Jetzt momentan Kopf nach unten merke ich gerade beim Schreiben. #freu


    Vorkochen werde ich auch nicht. Mein Mann kocht lecker und gerne. Und da dann ja auch schon wieder die leckere Gemüsesaison angefangen hat, werden wir dann immer frisch kochen.

    In den letzten Wochen hab ich jetzt auch immer einmal wöchentlich ein paar Tomaten und Gurken gekauft. Natürlich in Bio dann. Und normalerweise kauf ich das im Winter nicht. Aber ich brauche das gerade. Ich könnte das ständig futtern.

    Oh, ihr tragt auch alle so gerne. :-)


    Ich habe hier auch ein klassisches Tuch. Das habe ich oft bei meinem Sohn benutzt am Anfang. Später hatte ich ihn immer in der Manduca, wenn ich ihn getragen habe. Aber er war auch gerne im Kinderwagen.


    Bei meiner Tochter habe ich mir dann eine MeiTai gekauft und diese liebe ich. Meine Tochter hat die meiste Zeit darin verbracht. Sie liebte und liebt es getragen zu werden. Für Zuhause habe ich mir dann noch einen Ringsling gekauft. Aber irgendwie hat mir das nicht so gefallen und ich habe auch zuhause schnell die MeiTai angelegt.


    Ich bin also auch ganz gut ausgestattet und ich hoffe wir werden was passendes für unsere Nr. 3 finden.


    Frisch gewaschen ist auch schon alles. :D

    Oh man, Cogi . Ich frag mich wenn ich dort bin ja jedes Mal wieso ich mich so abhetze und jedes Mal versuche (und auch hinbekomme) noch vor dem Termin da zu sein und dann muss ich eh eine Stunde warten. Das macht mich dann schon immer sauer. So ähnlich wie du es beschreibst hab ich es auch Mal mitbekommen. Nur hat sie da eine Besprechung mit einer Pharmavertreterin gemacht. Da war ich auch sauer. Vor allem, weil ich Zuhause ein wenige Wochen altes Stillkind hatte. Ich war kurz davor zu gehen.

    Danke Esther für die Besserungswünsche!


    Ja, das war echt krass. Normal sind immer so 1 1/2 Stunden. Das längste waren bisher mal 2 Stunden. Das hat jetzt alles getoppt. Ich habe aber nichts von einem oder mehreren Notfällen gemerkt. Es wirkte an dem Tag nur alles sehr wuselig und unkoordiniert.


    Gerade ist mein Mann mit den zwei Zwergen in die Garage und sie schauen wie es passt. Ich bin gespannt. Ja, bei uns ist es auch das dritte Kind. Wir haben uns vor einem Jahr in weiser Voraussicht einen neuen Touran gekauft als unser altes Auto den Geist aufgab.


    Ich warte mal noch mit Kleider sortieren. Vielleicht verrät uns der Bauchzwerg ja dann beim letzten Ultraschall doch noch, ob es ein Mädchen oder Junge ist.


    Hm, das mit den Kostümen ist ja ärgerlich. Ich muss da ja zum Glück nicht viel überlegen. Mein Sohn will sich absolut nicht verkleiden und meine Tochter ist glaube ich auch mit ein paar Herzchen auf der Backe zufrieden. Deshalb habe ich so Gesichtsfarbe zuhause. Und vielleicht kannst du ja ein Hütchen oder eine Maske kaufen oder so. Dann hättest du für den Fall der Fälle etwas woraus du etwas zusammenstellen kannst.

    Hallo zusammen,


    erst einmal Gute Besserung an alle die immer noch von Erkältungen geplagt sind. Das ist mal wieder alles sehr hartnäckig und ich freue mich schon auf den Frühling!


    Hier ist auch seit Wochen Krankheits technisch wieder Land unter. Mein Sohn schleppt seit Wochen Husten und Schnupfen manchmal mit Ohrenschmerzen mit sich herum. Mal besser mal schlechter, aber nie ganz weg. Dann hat es meinen Mann voll erwischt und seit Mitte der Woche auch meine Kleine. Ich war echt besorgt um sie. Leider hat sie eine Bronchitis und es ging ihr wirklich schlecht. Aber unsere Kinderärztin hat eine sehr gut anschlagende Therapie verordnet und es geht ihr langsam immer besser.

    Ich selbst habe nun auch seit gestern wieder so einen blöden trockenen Reizhusten.


    Ansonsten war ich diese Woche zur Vorsorge bei der Gyn. Eigentlich war auch der dritte Ultraschall geplant, aber die Arzthelferin hat den Termin etwas zu früh gesetzt. Und so muss ich in zwei Wochen noch mal hin. Nur zum Ultraschall dann. Nagut, solange ich nicht wieder drei Stunden in der Praxis verbringe und 2 1/2 davon Wartezeit sind. #flop


    Mein Eisenwert war bei der vorletzten Blutuntersuchung auch zu niedrig. Inzwischen ist er wieder etwas gestiegen. BeautyOfMars ich habe auch wie Narnia gute Erfahrungen mit Floradix Tabletten gemacht. Schon in meiner letzten Schwangerschaft. Da musste ich nämlich meinen Eisenwert auch aufpäppeln, sonst wäre das mit der Geburtshausgeburt nichts geworden. Es gibt auch einen Saft. Aber ich persönlich finde der schmeckt schrecklich. Das ist für mich als müsste ich Fleischsaft trinken und das als Vegetarierin. Außerdem kann es sein, dass er die Zähne etwas verfärbt.


    Mein Bauch wird immer größer und alles wird schwerfälliger. Außerdem komme ich ziemlich schnell aus der Puste. Ansonsten geht es mir bis auf den Reizhusten und den latenten Schlafmangel mit den stets kranken Kindern, gut soweit und dem Bauchzwerg auch. Er meldet sich den ganzen Tag über und strampelt, boxt und dreht sich wild. :)


    Achja, den Blutzuckerbelastungstest hatte ich auch vor ein paar Wochen. Und der Wert war super. Also, das ist dann auch abgehakt.


    Seid ihr auch so in Aufräum- und Vorbereitungsstimmung? Heute Morgen habe ich zu meinem Mann gesagt, dass heute der 8. Monat beginnt und wie viele Wochen es noch bis zur Geburt etwa sind. Jetzt muss er heute Mittag gleich mal testen, wie das mit der Babyschale im Auto passt. :D

    Cogi ich glaube ja. Übungswehen sind doch die wo der Bauch hart wird?!


    Fritzi Melone ich hatte Ende des Jahres ja auch einen schlimmen Husten mit starkem Hustenreiz. Hab auch wie ihr Nächte lang auf dem Sofa durchgehustet. Meine Hebamme hat mir dann für den Hustensaft Plantago von Wala grünes Licht gegeben. Nachdem es mir dann irgendwann zu doof wurde. Mir hat schon alles weg getan davon. Und der hat mir persönlich super geholfen.

    Ohje, breaca diese Spuckerei ist ja echt was schlimmes. Leider hat es mich diese Schwangerschaft ja auch erwischt. In den anderen beiden nicht. Das war schon komisch für mich. Ich musste dann auch mal überlegen und habe festgestellt, dass ich die letzten 10 bis 12 Jahre bis jetzt nicht erbrochen habe. MD-Viren und ähnliches machen mir überhaupt nichts. Und mir geht es wie dir. Ich muss aufpassen was ich esse. Sonst rächt sich das gleich mit Übelkeit.


    Ja, sechs Namen hören sich viel an. Aber auch hier: irgendwie überzeugt mich keiner so richtig. Und es fliegt uns auch keiner zu. So wie bei den anderen zwei. Naja, ein bisschen Zeit ist ja noch.

    Schön, dass alle wieder in der Runde sind. :-)


    Ach, ich freue mich, dass ich dieses Mal schon einen riesigen Bauch habe. Verstecken geht auf keinen Fall mehr. Beim Bücken, vorbeugen usw. ist er auch schon ziemlich im Weg.

    In den letzten zwei Schwangerschaften hatte ich immer einen relativ kleinen Bauch im Vergleich zu vielen anderen Frauen.

    Ich freue mich sehr über meine Babykugel! :-)


    Ja, die Namenssache. Für ein Mädchen haben wir viel mehr Ideen und ich habe sogar schon einen Favoriten. Mal sehen. Bei meinem Mann weiß ich es nicht. Wir sammeln auch noch weiter.

    Einen Jungennamen finden wir sehr schwierig. Da haben wir auch nur sechs oder so. Mein Mann hat ja einen absoluten Favoriten bei den Jungen. Aber für mich geht er gar nicht. Viel zu hart. Auch irgendwie cool. Aber zu hart.

    Ja, Esther . Die Kompressionsstrümpfe sind wirklich eine Wohltat. Klar, das Anziehen ist etwas mühsam und zeitintensiv. Aber dafür fühlen sich meine Beine gut an. Ich habe inzwischen durch die Schwangerschaften auch ein paar Krampfadern und leider jede Menge Besenreisser. Ich hoffe, dass es dieses Mal nicht noch mehr werden.

    Hallo zusammen,


    ja ich bekenne mich schuldig. ;-) Ich hab mich ziemlich zurück gezogen. Aber ihr schreibt ja auch wahnsinnig viel und ich komme eigentlich nur am Handy zum Antworten und das ist sooooo mühsam. Jetzt hab ich mich mal vor den PC geschwungen und will Euch berichten. Ich muss aber sagen, dass ich immer fleißig mitgelesen habe, ich bin also auf dem aktuellen Stand.


    Hm, ja hier. Also mir und dem Baby geht es gut. Es wächst und gedeiht und strampelt fröhlich. :-) Im Dezember war der zweite Ultraschall. Leider wollte uns die kleine Maus nicht verraten, ob sie nun ein Junge oder Mädchen ist. Wir hatten eine Popo und einen wunderschönen Rücken zu betrachten. #freu Naja, ein Ultraschall steht ja dann noch an. Vielleicht da. Wenn nicht, auch nicht schlimm. Dann wird es eine schöne Überraschung. Mein Mann und ich überlegen uns für beide Geschlechter Namen.

    Ansonsten wurde ich dieses Mal endlich mit Kompressionsstrümpfen nach Maß versorgt und ich finde sie toll. Das ist so angenehm und ich hoffe, dass es prophylaktisch gegen eventuell wieder auftretende Ödeme hilft. Das war in der letzten Schwangerschaft echt heftig. Seit acht Wochen habe ich immer wieder leichte Wassereinlagerungen in den Händen. Auch nicht schön.

    Und nächste Woche werde ich uns dann in der Wunschklinik zum Anmeldegespräch für die Geburt anmelden. Ich hatte Ende November nach 4! Wochen endlich mal Glück und dann meinte die Dame ich solle bitte im Januar wieder anrufen. Ich sag´s Euch...Hoffentlich komme ich dieses Mal besser durch.


    Ansonsten ist es hier eigentlich ganz langweilig.


    Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Abend und den Erkälteten weiterhin gute Besserung!

    Hallo zusammen,


    mir geht es ganz gut. Es nervt mich nur, dass ich so schnell müde bin. Und nachmittags ärgert mich immernoch diese fiese Übelkeit.


    Bei mir beginnt bald die 15. Woche und ich habe schon ein richtiges Bäuchlein. Das packe ich inzwischen auch ganz gemütlich in meine Schwangerschaftshosen. :-)


    Unwirklich ist es für mich irgendwie nicht. Ich spüre auch immer mal wieder etwas. Dieses Flattern und Kribbeln vom Anfang. #love


    Meine Kinder haben es am Wochenende ja erfahren und mein großer Sohn ist ganz hin und weg. Überlegt was wir brauchen und fragt mich jeden Tag, wann das Baby kommt. Abends bekomme ich dann immer einen Knutsch auf den Bauch. :)

    Über die Reaktion meiner Schwiegereltern war ich irgendwie enttäuscht. Denn es gab nicht so wirklich eine. :( Naja, alle anderen freuen sich riesig. Meine Schwägerin macht sich schon wieder ans Baby-Willkommens-Geschenk häkeln. #herz


    Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!