Beiträge von Midna

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team

    ich mag die nicht.

    Selbst in den Phasen in denen ich eine sehr stringtaugliche Figur hatte mochte ich die nicht, weder fand ich sie bequem noch hübsch.


    Hier sieht man die aber auch kaum und wenn dann an klischeetypischen Frauen mit operierter Oberweite. #schäm


    Ein String an einem Kind?? ( wie Lilu schrieb) würde mich maximal irritieren und sehr ungute Gedanken machen.

    ich weiß ja nicht wie man sich mit noch größerem mangel fühlt, aber ich fühle mich achlecht und es beeinträchtigt massiv meine körperliche( und geistige) Leistungsfähigkeit.


    Ich hab die Eisentabletten jetzt hier. Es sind die Eisentabletten 100 mg von AbZ Pharma.


    Ich trau mich nicht die zu nehmen. Ich hab schon von den Taxofit die sich angeblich im Darm erst auflösen Schmerzen bekommen. Und bei denen meinte die Apothekerin wenig ermutigend das SIE die mal nehmen musste und die Magenschmerzen " nicht auszuhalten" fand #blink


    Menno. #hmpf

    Hallo,

    Heute bei meinem großen Blutbild kam unter anderem heraus, das ich wirklich viel zu wenig Eisen habe.


    Mein Hb-Wert, der nach der Geburt noch 12,9 war, ist durch den Wochenfluss auf 9 gefallen, was an sich wohl nicht so dramatisch wäre( obwohl er meinte die Grenze bei Frauen meines Alters wäre bei 12), wenn nicht auch mein Ferritinwert richtig richtig mies wäre. Die Skala gehe von 10 bis 150 oder 160? und ich hab 11. #hmpf


    Auch an meinem Hämoglubin sehe er das ich wirklich ziemlich Blut verloren habe. Den Wert weiß ich aber jetzt nicht. ( edit sagt, ich hab wieder was gelernt. Hb ist hämoglubin. Er redete so als wären das zwei werte.) Er hat mir Tabletten verschrieben, aber ich frage mich halt ob ich das nicht noch irgendwie beschleunigen kann. Er redete von 3 Monaten bis Besserung eintritt #blink


    Ich fühle mich total tranig und kann mein Baby nach wie vor kaum im Tuch tragen weil ich so schlapp bin. Ich hab Kopfschmerzen und bin appetitlos, bzw kann ich mich kaum zum Essen aufraffen, gereizt ohne Ende weil mich meine eigene Schwäche so ankotzt.(Sein Kommentar:" Kein Wunder, wo sie sich ja auch noch zusätzlich durchs Stillen schwächen." #rolleyes



    Also, gibt es was was ich tun kann? Ich geh jetzt auch zeitgleich noch im Internet quer lesen. Ich will nicht das das 3 Monate so bleibt. :(

    Danke. Wir werden uns dann mal durchprobieren.


    Uah, Panema, das will ich gar nicht lesen #angst

    Nein, ist schon klar, ich weiß das nicht jedes Kind Schnuller nimmt. Aber er hat einfach ein so starkes Saugbedürfnis, ich kann schlicht nicht immer den Finger hinhalten.

    Ein Schnuller würde hier wirklich sehr zur Entspannung beitragen. Zumal er auch im Tuch nur mit Finger in der Schnute ruhig ist. #haare

    Ich hätts wissen müssen. Dieses Kind hatte bei sämtlichen Ultraschalluntersuchungen schon den Daumen oder andere Finger im Mund. Ich hab Beweisfotos. Ist ja kein Wunder das er das jetzt auch noch braucht.

    Helft mir bitte mal mit euren Erfahrungen.

    Welchen Schnuller mochten eure Stillkinder?


    Und gibt es Tricks zum Angewöhnen?


    Meine ersten beiden Kinder hatten Schnuller, bei den anderen war es nicht nötig, aber der Schmunzelhase hier hat ein enormes Saugbedürfnis und regt sich sehr auf wenn dann noch Milch kommt und er nur nuckeln will.

    Er ist allgemein eher bedürfnisstark. Mein kleiner Finger hat schon Schwielen vom benuckelt werden. Das geht auf Dauer so nicht, auch wegen der Geschwister und weil ich echt Stunden meinen Finger herhalten muss, was mir heute zweimal nen Krampf beschert hat.


    Den normalen Schnuller von dm will er nicht. #hmpf


    #hilfe#bitte

    Wenn ich nicht gerade 40 Fieber habe, nienienie Socken. Ich würde wahnsinnig werden.

    Ich brauche sowieso Kälte zum Schlafen. Am Besten 10 Grad im Schlafzimmer( oder 15, ok), und dann unter der dicken Decke. Herrlich. Aber ohne Socken. Warme Füße empfinde ich als unangenehm. Kalte Füße habe ich sehr selten mal. Ich renne auch den ganzen Winter nur in Chucks rum. Warm genug.

    Eins meiner Kinder hatte eine Zeitlang das gleiche Problem.

    Der Kinderarzt riet uns zu Birnensaft, als Schorle, ein bis zweimal am Tag so 150 ml.


    Das hatte eine durchschlagende Wirkung. Wir mussten wirklich umsichtig dosieren.

    Nach einer Zeit gab sich das Problem dann von allein.

    oh wie fies. Angst vor wadenkrampf würde mich auch nicht schlafen lassen.

    Hier ists so heeeeeiiiiiiß *jammer*


    Ich kann bei Hitze nicht schlafen. :wacko:

    Ich bin dann gestern noch in die Notapotheke gefahren ( nochmal #yoga) weil mein Mann plötzlich total krank wurde( Sommergrippe).

    Die haben mir dann nach Beratung eine Suspension mitgegeben. Heute mittag ists schon besser.


    Das mit dem Arzt stimmt wohl, aber ich hätte es definitiv nicht vor heute Abend zum Arzt schaffen können. Heute ist der letzte Tag an dem ich den ganzen Behördenkram erledigen kann/ konnte, leider waren ja Feiertage dazwischen und die Ämter haben nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten( trotz Großstadt #flop).

    Eigentlich wollte mein Mann das heute machen, aber der fiel ja dann heute weg weil total krank....er wartete dann mit Baby im Auto.

    Und bis heute abend wollte ichs nicht unbehandelt lassen.

    das hilft dir nicht, aber ich ertrage es auch kaum. Das ist mein voller Ernst. Für mich ist alles über, sagen wir 26 Grad, eine richtige Quälerei.

    Mir ist im Winter dafür seltenst zu kalt und ich laufe dann eigentlich höchstens in Sweatjacke rum. Aber diese Affenhitze, hier heute 36 Grad, der man nicht entkommen kann, das ist für mich das Grauen. Insbesondere nachts. Ich muss kühl schlafen, sonst rasende Kopfschmerzen. So wie jetzt. Und dann klebt noch das Baby schwitzend beim Stillen an mir dran....und meckert auch das es zu heiß ist. Kommt wohl nach mir.

    Mein Mann liegt auch mit Grippe auf der Couch. Mist sowas.


    Gute Besserung!

    Hallo,

    Mein Baby hat leider Mundsoor.

    Ich hab heute Infectosoor Mundgel aus der Notapotheke geholt, weil ich noch wusste das wir das auch bei meiner zweitkleinsten Tochter bekommen haben als sie 4 Wochen alt war.

    Hat sich da an der Rezeptur was geändert? Denn leider steht im Beipackzettel das es erst für Babies ab 4 Monaten ist. #haare


    Oder ist das nur aus Vorsicht wegen Verschluckungsgefahr? Ich hatte vor die Mundschleimhaut dünn mit einem Wattestäbchen abzutupfen wie ich es damals auch gemacht habe. Jetzt bin ich unsicher ob ich das nehmen kann oder nicht. #hmpf

    Hiee bei Geburt Nummer 6 wie bei Nummer 5 ein halbes Pinnchen voll geschluckt.


    Wieder sehr gut aushaltbare Nachwehen, mit Ausnahme von 2 Stunden am 3. oder 4. Tag. Bin aber ziemlich sicher das ich die fiesen Nachwehen mir selbst zuzusxhreiben habe weil ich zuviel Hirtentäscheltee getrunken habe.


    Bei mir hat die Plazenta also sehr gut geholfen. :)

    Hallo,

    Ich muss ja als krasser Birkenallergiker Cortisonspray nehmen, sowohl für Lunge als auch für Nase.


    Allerdings vertrage ich das echt nicht gut und bin froh wenn ich es endlich absetzen kann.

    Jetzt war ja dieses Jahr schon mehrfach starker Birkenflug, mit Unterbrechungen weils dann wieder zu kalt war.

    Jetzt ist es aber grad warm und sonnig und seit 3 Tagen und auch noch 7 Tage im Voraus kein Birkenpollenflug angesagt.


    Ist jetzt wohl die Birke durch? Was meint ihr?