Beiträge von Schluesselblume

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Muffelpuffels Boah, Lichtweck-Attacke ist ja fies! Eine bessere Nacht wünsche ich dir!


    Hier gestaltet sich heute schon das Einschlafen schwierig. Das eine Kind ist müde, kann nicht einschlafen und reagiert auf jedes Geäusch, das andere ist nicht müde und macht Lärm. #rolleyes Das Schlüsselblümchen musste jetzt zwangsweise im Tragetuch mit in den Wäschekeller. Jetzt ist zumindest ein Teil der Wäsche zusammengelegt unter dem Quietschen der Wäschespinne und dem Einschlaf-Heulen des Kindes im Tragetuch. Mein Mann hat derweil das große Kind versorgt. Jetzt scheint überall Ruhe einzukehren... Ich will bitte mehr Schlaf als letzte Nacht! #bitte


    #n8

    Ich drücke die Daumen für Schlaf und gute Besserung!


    Das Schlüsselblümchen ist seit 2h wach. Erst noch gut gelaunt, dann weinend. Mein Mann hat sie nach 1h übernommen, aber das Weinen hallte weiter durchs Treppenhaus, so dass ich trotzdem nicht schlafen konnte. 😴 Das Wohnzimmer hat Türen, er hätte sie zumachen können... Jetzt gab es ein Schmerzmittel - vielleicht drücken wieder die Backenzähne - und dann hoffentlich Schlaf. Zumindest ist sie jetzt ruhiger.

    Elastisches Tuch zu Hause vorbinden! Oder Känguru mit einem Tuch Länge 4 - da bleibt nicht so viel Tuch am Boden. Oder beim Binden in eine große Einkaufstüte steigen.


    Die Doppel-X-Trage ist später praktisch, sollte meines Wissens eher noch nicht bei ganz Kleinen gebunden werden wegen der zwei Lagen Tuch am Rücken und weil vorgebundene Trageweisen nicht so gut angepasst werden können.

    Zur Stillhäufigkeit: 8x in 24h? Wer sagt den sowas? Das bedeutet ja im Durchschnitt nur alle 3h Milch! Meine Babys haben definitiv deutlich öfter getrunken. Tagsüber durchaus stündlich, nachts alle 1,5-3h #schnarch. Mach dir da keine Gedanken, Stillen nach Bedarf ist das Beste fürs Baby. Überfüttern mit Muttermilch geht nicht.

    Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!


    Mir hat das asymmetrische Anlegen geholfen: https://www.still-lexikon.de/das-korrekte-anlegen/


    Und Silberhütchen.


    Von Stillhütchen rate ich eher ab, wenn nicht unbedingt notwendig, bei uns war das Problem tatsächlich ein verkürztes Zungenbändchen und dann hatten wir zusätzlich noch die Stillhütchen, von denen das Kind umständlich wieder entwöhnt werden musste und erst recht nicht genug Milch bekam #haare. Unsere Hebamme hat das verkürzte Zungenbändchen festgestellt und den Tipp gegeben, es beim HNO durchtrennen zu lassen. Das hat wirklich geholfen. (Beim großen Kind. Beim kleinen sagte mein Bauchgefühl: nö, das verkürzte Zungenbändchen ist da, aber stört nicht, das bleibt so. Hat auch alles gepasst.)

    Ich war erst wach wegen Zähneputzen (bin beim Einschlafbegleiten eingeschlafen) und Bauchgrummeln und war gerade endlich wieder am Einschlafen, da hat mich das Stillkind wachgequietscht.

    #knuddel. Mistbiene, heiße Milch mit Honig? Hörbuch / Hörspiel? Ruhiges Yoga? Gedanken aufschreiben? Angenehmen Duft? Notfalltropfen? Wärmflasche? Ich drücke die Daumen, dass du doch noch in einen erholsamen Schlaf findest!


    Ich bin beim Einschlafbegleiten eingeschlafen und war jetzt Zähneputzen und bin wach. Ich mache mir jetzt ein Hörspiel an.

    Ich habe gerade das Kind noch erwischt, das sich am Beistellbett vorbei mit dem Kopf voraus aus meinem Bett schieben wollte. 8o Huiuiui, vielleicht muss da doch noch mal ein Polster auf den Boden.


    Teja, hoffentlich schlaft ihr schon wieder!

    Wir haben im Wochenbett öfters Essen bestellt, meine Mama hat ab und zu einen Topf Suppe geliefert. Morgens gab es oft warmen Haferbrei.


    Und ich habe ein großes Wochenbett-Paket mit viel schnellem Essen geschenkt bekommen #love, da waren *grübel* u.a. schnelle Bio-Suppen dabei, Curry, wo dann nur noch ein Gemüse dazu muss, Couscous-Salat, der nur mit heißem Wasser übergossen ziehen muss - und jede Menge Früchteriegel und Nüsse. Das hat mich oft gerettet. Beim Nachkaufen fand ich die Nahrungsmittelabteilungen der großen Drogeriemärkte da ganz dankbar.

    Mäh. #schnarch Ich habe die Windel gewechselt, weil sie mir so voll vorkam, und natürlich war das Kind danach wach. Und natürlich hat das Einschlafstillen dann ewig gedauert - und dann war meine Blase voll - und das Kind wieder wach, weil Mama aufsteht... Und ich muss morgen arbeiten. #hmpf


    (Papa daneben kuscheln geht bei uns nicht, weil der beim großen Bruder schläft).