Beiträge von DeanRuby

    Ach ich vergaß...


    kannst du dich jetzt schon im Krankenhaus anmelden? Bei uns geht das erst in der 36. Woche, den meisten ist es später lieber.

    Ich hab nun zwei Termine ausgemacht, da wir uns noch nicht für ein Krankenhaus e entscheiden konnten, den einen habe ich in 2 Wochen, also in der 36 Woche dann, bekommen, den anderen erst in knapp 4 Wochen...#weissnicht

    Bei mir wurde die Übelkeit besser, aber weg war sie nie Dafür habe ich seit Wochen einen Heißhunger auf Radieschen... fast täglich ein Bündchen 🙈

    mein Rücken macht ziemliche Probleme, ansonsten ist alles gut.

    Nur macht mich Grad die Eingewöhnung vom Großen im Kiga so fertig.


    Nächste Woche habe ich nochmal Termin bei der Frauenärztin, danach denke ich nur noch CTG bei der Hebamme.

    Ich bin allerdings diesmal echt froh wenn es rum ist und die Kleine in meinen Armen liegt, statt im Bauch:D aber ein paar Wochen sind es ja noch...


    Habt ihr schonmal von der Louwen Diät gehört oder Erfahrungen damit gemacht?


    Liebe Grüße

    Ja das stimmt. Mal sehen wie sie dann alle wirklich kommen 😅

    In der Scwhangerschaft mit meinem Sohn im Geburtstvorbereitungskurs war ich am Weitesten damals, glaube 3 oder 4 Wochen weiter als die nächste Mama und hab erst an 3. Stelle das Kind bekommen 😁 wir waren aber auch 1 Woche überfällig:)

    Mir bze. uns geht's soweit auch gut. Bin jetzt in der 24 SSW und die Ärztin vermutet ein Mädchen, ist sich aber noch nicht sicher. Ich würde mich sehr darüber freuen. Hab sogar schon das ein oder andere rosane Babyanziehsach geholt🤣🙈

    Würmeline lässt mich zur Zeit nicht so gut schlafen, da sie die halbe Nacht turnt. Dazu kommt, dass mein großer keinen Mittagsschlaf mehr halten möchte und dadurch früh ins Bett geht, aber auch sehr früh aufsteht. Man merkt ihm leider auch den fehlenden Schlaf an. Hoffe es reguliert sich bald. Dazu kommt die Kiga Eingewöhnung, welche unerwarteterweise jetzt schon anfängt. Dabei hab ich nun endlich eine total liebe Mama kennengelernt die auch vormittags immer alleine auf den Spielplätzen ist und wir uns nun so schön hätten verabreden können😅


    einen schönen Abend euch allen

    Hallo ihr Lieben,


    wie geht es euch, vor allem bei der Hitze?

    Wisst ihr alle schon das Geschlecht?


    Wir haben Anfang Juli den nächsten Arzttermin, ich hoffe dass wir dann das Geschlecht sehen...bei meinem Sohn haben wir es glaube in der 17. Woche schon gewusst...#confused

    Ich hab schon 6 kg zugelegt...ich bin so deprimiert, nichts passt mehr, selbst manche Umstandssachen aus der 1.Schwangerschaft... #flopich bekomm aber auch so Wasser in die Beine bei der Hitze...und nächstes Wochenende sollen es hier knapp 40 Grad werden, juhu...#crying


    Achso, bin jetzt in der 22.SSW.:):D


    Liebe Grüße :D

    Oh toll Froschine, da sind wir ja fast gleich auf. Ich bin heute 15+5. Nur dieses Umgerechne fällt mir leider immer schwer. Also ich bin nun in der 16. Woche und ab 16+1 ist es dann der 5. Monat? Ich werde stöndig gefragt, kanns aber immer so schlecht beantworten:D

    Ich drück euch die Daumen #super

    Wir haben am Donnerstag Termin zum 2.Screening, am Samstag fahren wir 2 Wochen an die Nordsee.

    Ein wenig Angst habe ich schon vor dem Urlaub, da mir gefühlt momentan alles ein wenig zu viel ist. Übelkeit ist zwar viel besser, aber ich bin dauermüde und habe ständig Rückenschmerzen. Am Dienstag war ich bei der Osteopathin, bisher ist es leider noch nicht besser.

    Mein Sohn freut sich auch schon sehr auf unseren Nachwuchs und vom Gefühl her und einer Hellseherin(hat die Schwiegermutter machen lassen, als mein Mann ein Baby war) und einer Rumänischen Hexenrechnung soll es ein Mädchen geben. Hoffentlich sehen wir was auf dem Ultraschall, ich möchte ein paar Sachen noch nähen🙂


    Wie ist das bei euren Männern? Freuen sie sich? Reden sie übers Baby, streicheln euren Bauch?

    Meiner irgendwie gar nicht....:(:(

    Huhu,

    das klingt ja toll!

    Oh man, hast du es mal mit Cranberry probiert? Soweit ich weiß sollen diese bei Blasenentzündungen sehr gut helfen. Ich musste als Teenager mal mit UroVaxom Tbl. oder so ähnlich eine Kur machen, da ich ständig Blasenentzündungen hatte. Seit dem hatte ich nie wieder eine. Toitoitoi, hoffe das bleibt auch so.

    Meine Übelkeit ist definitiv besser, aber auch tagesabgängig. An manchen Tagen ist alles gut, am nächsten Tag hänge ich gefühlt nur über der Toilettenschüssel.

    Müde bin ich auch ständig...

    Am Freitag waren wir bei der Frauenärztin da ich 2 Tage lang ganz starke Unterleibsschmerzen hatte, zum Glück war alles in Ordnung. Es war so schön das Kleine wieder zu sehen.

    Wie weit seid ihr alle?

    Liebe Grüße

    Ach ja, ganz vergessen... Ich fühle mich auch schon recht naja umfangreich... in der letzten Schwangerschaft kommt ich meine normalen Hosen bis in den 7. Monat anziehen, nun hab ich das Gefühl sie zwicken jetzt schon...:(

    Ein kleines Bäuchlein ist auch schon für sichtbar, das war in der 1.Schwangerschaft auch so früh noch nicht der Fall...:(:(


    Ich muss es auch diese Woche meiner Chefin erzählen...zur Zeit von ich noch in Elternzeit und diese endet ein paar Tage bevor der neue Mutterschutz anfängt...

    mal sehen wie sie reagiert :D

    Hallo ihr Lieben,

    wie geht es euch?

    waldfrau ja solangsam freut er sich auch. Die Hebamme hat ihm die Angst ein wenig nehmen können und als er beim Ultraschall gesehen hat, wie sie schon sich dreht und alles war er begeistert.


    Wir sind nur alle momentan etwas gereizt durch zu wenig Nachtruhe. Aber unser Sohn stellt glaube ich gerade sein Tag/Nachtschlaf um. Wenn er Mittagsschlaf hält, schläft er nachts 8 bis Max.9 Stunden, ist dann dementsprechend morgens zwischen 5 und 6 wach...Wenn er keinen Mittagsschlaf hält geht er um 19 Uhr ins Bett und schläft bis 7.30/8 Uhr.

    Mein Mann arbeitet Schicht, da ist das echt doof und ich Schlaf momentan auch so schlecht ein, dass ich meist für 24/1 Uhr nachts kaum einschlafe. Echt doof. Ich hoffe es regelt such bald wieder ein.:D


    Ich bin heute 13+2 , also ET wäre der 02.11.

    Wir hoffen ja, dass das Baby diesmal etwas früher kommt. Mein Sohn war länger drin und das war nervlich echt fies.:D#freu


    Die Übelkeit ist noch da, aber lang nicht mehr so heftig und so langsam fühle ich mich auch wieder fitter. Wie ist es bei euch?

    Liebe Grüße :):):)

    Danke für eure Tipps!

    Mein Mann arbeitet Schicht, ihn da regelmäßig einzubinden wird schwierig. Generell ist er leider nicht so der einfühlsame Typ. Tagsüber liebt unser Sohn ihn, aber sobald er müde wird oder sich weh tut ist nur Mama angesagt. Selbst wenn er momentan nachts aufwacht, weil ich zum gefühlten 100.mal auf Toilette muss, und Papa sagt "komm kuschel dich an mich, Mama kommt sofort" fängt er gleich an zu brüllen.

    Und Abstillen, hm, er ist halt noch so ein absoluter Milchjunkie. Hab da irgendwie kein gutes Gefühl ihm das so weg zu nehmen. Aber vielleicht ändert sich das ja noch in den nächsten Wochen/Monaten.

    Wir dachten auch schon daran es nochmal zu probieren, dass er bei Oma schläft oder sie vielleicht mit ihm hier bei uns Zuhause. Bisher wollte er immer bei Oma schlafen, aber sobald es ins Bett ging wollte er wieder zu Mama. Aber im Gegensatz zum Papa, lässt er sich von Oma wenigstens ins Bett bringen. #gruebel

    Hallo ihr Lieben,

    Anfang November soll unser 2.Baby auf die Welt kommen. Unser Großer wird dann 3 Jahre alt sein. Bisher schlafen wir alle zusammen im Bett und ich stille meinen Sohn zum Mittagsschlaf, abends zum einschlafen und nachts noch. Auf einer Bettseite steht sein Bett als Rausfallschutz. Hier schlafen aber eigentlich nur die Katzen drin, da er die ganze Nacht Körperkontakt möchte.

    Nun bin ich schon am überlegen wir das mit dem Baby dann wird. Wir könnten auf die andere Seite den Babybalkon stellen, das wäre nicht das Problem. Eher wie bekomme ich es abends hin zwei Kinder schlafen zulegen, wenn der Große such so an mir hängt? Soll ich vorher schon probieren mehr Abstand beim schlafen zwischen uns zu bekommen? Abstillen wollte ich eigentlich nicht, von meinem Mann lässt er sich nicht ins Bett bringen.

    Hat jemand eine Idee oder einen Tipp?

    Danke

    Wir hatten am Donnerstag den 1.großen US, es war so süß. Man hat gesehen wie es sich dreht und strampelt#herz nach dem Gespräch mit der Hebamme vor ein paar Tagen ist mein Mann auch viel entspannter und freut sich so allmählich. Nur seiner Familie mag er es immernoch nicht sagen🤷‍♀️

    Die Übelkeit ist in den letzten paar Tagen wieder schlimmer geworden😔

    wie geht es euch ?

    Ohje ihr armen!

    Bei mir hat sich die Übelkeit halbwegs eingependelt, mal ist es ganz arg und dann wieder kaum. Ich hoffe ja, dass es in den nächsten 1 bis 2 Wochen aufhört. Bei meinem Sohn hatte es recht spät angefangen, dafür bis zum Ende der Schwangerschaft abgehalten....das muss ich nicht nochmal haben:D

    Dafür bin ich so kaputt, ich würde am liebsten den ganzen Tag nur schlafen und mich ausruhen, was natürlich mit einem 2,5 Jährigen schlecht geht, dazu kommt Hund, Haushalt, Garten also das übliche...dann hab ich mich noch nebenher selbstständig gemacht und versuche gerade das etwas anzukurbeln... ach herrje das wird ja ein Mimimi Post#haare Verzeihung !

    Am Donnerstag haben wir Ultraschalltermin, ich hoffe ich bekomme da auch das Ok wieder schwimmen gehen zu dürfen...ich bräuchte echt mal etwas Zeit für mich#super

    Wir haben es unser Sohn und meiner Familie schon gesagt, jedoch noch nicht der Familie meines Mannes... er ist der Meinung dass die das nicht mehr interessiert, wir haben schließlich ja schon ein Kind.#confused..sagen will er es Ihnen von sich aus nicht, erst wenn er drauf angesprochen wird#haareer freut sich auch gar nicht, da er Angst hat es würde etwas nicht stimmen mit dem Baby da ich die Blutung und öfters Schmerzen habe...hat jemand einen Tipp wie ich ihm die Angst ein wenig nehmen kann? Es ist so schade dass er sich so gar nicht freut und für interessiert...zum Arzt begleitet er mich jedesmal, stellt auch viele Fragen, aber danach kommt nichts mehr...#flop

    Hallo 😊


    ja, wir haben es unserem Sohn schon gesagt und er hat sich gefreut. Aber so wirklich interessant ist das Thema f0r ihn noch nicht.

    Leider ist er momentan auch krank und zu meiner Übelkeit und meinen Kreislaufproblemen, kommt jetzt noch das wir fast wieder Vollstillen. Er mag so gut wie nichts essen.

    Ich hoffe dass ich mich nicht auch noch anstecke🙈

    wie geht es euch ?

    War schon jemand beim Ultraschall?

    Wir haben in 2,5 Wochen einen Termin dazu.:)

    Hallo ihr Lieben,


    ich geselle mich mal zu euch. ET 02.11.

    Ich habe schon einen Sohn, er wird im September 3.

    Diesmal hat mich die Übelkeit und Schwindelattacken voll in Griff, noch dazu hatte ich zwischendurch eine Blutung. Ich soll viel Ruhe halten und viel Trinken laut Ärztin, aber das ist schwer mit einem kleinen Kind.

    Die Hebamme hat mir Pflaster auf die Innenseite der Handgelenke und die Magenspitze geklebt gegen die Übelkeit und ich soll viel Ingwer-Zitronen Tee trinken und vor dem aufstehen Maiswaffeln knabbern. Leider hat bisher nichts davon wirklich geholfen. Wir stillen auch noch, da fühle ich mich momentan doppelt ausgesaugt.

    Ich hoffe dass die Übelkeit bald rum ist und sich nicht durch die ganze Schwangerschaft zieht.

    Ich freue mich auf den Austausch mit euch!:)