Beiträge von Rohrspatz

    Weißt du, ob dein Sohn immer in derselben Position pinkelt? Läuft die Windel schon beim ersten Pinkeln aus?

    Also er ist 6 Wochen und liegt meistens auf dem Rücken und beim Stillen auf der Seite. Da schläft er manchmal weiter. Auf dem Bauch schläft er nur auf mir, aber da passiert fast nie was.

    Hallo ich versuche es jetzt mit einem Pullerdamm, mehr Saugmaterial und größeren Hosen. Ich hoffe das hält, aber ich hatte bisher immer noch Unfälle.


    Außerdem frage ich mich ob man Wollhosen versauen kann, denn Oma hatte die Wollhose letztens gewaschen als sie den großen wegen der Geburt übernehmen musste. Angeblich zwar ohne Weichspüler und schonend, aber mittlerweile passt sie eher dem kleinen, weil sie eingelaufen ist. Ich habe die Wollhose jetzt zweimal eingefettet und trotzdem ist sie heute morgen komplett ausgelaufen. #heul


    Auch die Pul ist morgens an den Nähten nass gewesen...


    Die Einlagen saugen übrigens gut, als ich es getestet habe.

    Gerade ist die Windel wieder an der Seite ausgelaufen. Dabei hatte ich nur einen Waschlappen eine Bambus Einlage und noch eine Leinen Einlage, und dachte dass das alles perfekt sitzt. Ich weiß echt nicht woran es liegt, dass sie trotzdem ausgelaufen ist, weil auch die war jetzt nicht total voll gepullert. Außerdem trug er sie gerade mal 1,5 h. Das war jetzt eine Milovia.

    Ich lege die Einlagen normal rein. Denn wenn ich sie Falte steht die Windel am Bauch zu sehr ab und geholfen hatte es bisher auch nicht. Aber ich glaube ich hatte es auch falsch rum reingelegt. Ich habe vorhin einen Foto gesehen dass die Falte nach oben zeigen muss, falls der Penis nach oben geht, würde er ja dann in der Falte hängen...

    Das ist mein zweiter Junge also achte ich natürlich darauf, dass der Penis richtig verpackt ist. #pfeif


    Die xkko Prefolds sind in der Mitte dicker vernäht als außen. Eingewaschen sollte nach einem Monat auch alles sein. Zu viel Waschmittel nehme ich nie. Ich hab zurzeit noch Domol Sensitiv und nach dem Umzug das von Waschkampagne.


    Ich werde wohl mal den wassertest machen.

    So das Kind schläft und ich kann mal am Laptop schreiben.


    Also ich habe von xkko die Bambusprefolds und Baumwollprefolds XS, von Little Lamb die Bambuseinlagen und diverse Hanfeinlagen z.B. Thirsties und BabeeGreen.

    Die Waschlappen hatte ich weggelassen, weil die Windel dann vorne so voll war mit den Prefolds, dass ich dachte, deswegen läuft sie aus. Ich versuche es gerade wieder mit. Meistens nutze ich die Bambusprefold mit Trockenfleese oder die Baumwollprefold mit Bambuseinlage drunter oder ggfs. Hanfeinlage. Darüber nutze ich wie schon gesagt, die Newborn Überhose von Pop-In, Milovia und Blueberry Capri. Ich wollte gern welche, wo man die EInlagen hinten und vorne reinlegen kann. Die Blueberry passt aber nie so richtig, irgendwie ist immer zu viel Platz am Bein und zu eng am Bauch. Die Pop-In wird mittlerweile bei 5,3 kg zu klein. Die Milovia passt am besten, aber läuft auch ab und an oben aus.


    Ich habe auch gerade das Testwindelpaket von meiner Schwängerin da und teste unter anderen auch die Überhosen von Totsbots, Bamboozle, Bambino Mio usw. Die sind aber alle mittlerweile mindestens einmal ausgelaufen, bei trockener Einlage hinten.


    Gestern habe ich gemerkt, dass die Windel ausgelaufen ist, weil sich die Einlage vorn gestaut hatte. Also habe ich nun darauf geachtet, dass die Bündchen in der Beinfalte sind ohne die Einlage zusammen zu drücken. Heute Morgen bzw. Nacht lief mir die Hose (Bamboozle) hinten rechts am Rücken aus, trotz Baumwollhöschenwindel (Windelzauberland) und Bambus- und Hanfeinlage in der Windel. Die Einlagen waren noch nicht voll und die Windel hatte ich nachts 2 Uhr erst neu gemacht. Es ist absolut frustierend.


    Ich habe auch Anavy Höschenwindel, allerdings in OneSize und ich glaube, das ist einfach noch zu groß für ihn. Oder soll ich es mal versuchen? Da fällt mir ein, ich muss die Wollüberhose nachfetten, die wurde letztens auch am Rücken nass.


    Ich muss mir ja bald weitere Überhosen zulegen, aber ich weiß nicht welche, wenn alle ständig bei mir auslaufen, egal was ich mach. Ich finde auf jeden Fall die doppelten Beinbündchen praktisch, weil dann die Einlage vorn gerade bleibt und trotzdem die Bündchen in der Beinfalte bleiben. Klett finde ich wegen der individelleren Einstellungen praktisch, aber wegen der Langlebigkeit wären auch Knöpfe gut. Wobei ich bei Blueberry damit keine guten Erfahrungen mache, weil sie nie passen will. Und natürlich finde ich die Laschen zum Reinlegen der Einlagen total praktisch. Ansonsten verruscht mir immer erstmal alles, wenn ich die Windel anlegen will.


    Stoffwindeln sind eine echte Wissenschaft! #haare

    Die einlagen sind manchmal noch hinten trocken. Die Windel läuft meistens vorne leicht aus so dass die Hose nass ist. Oder an der Seite aber nicht so oft. Ich glaube das einfach er zu viel auf einmal pinkelt und dass ich besseres Saugmaterial bräuchte, also was schneller gesaugt.


    Ich hab dazu vorhin das Video von Stoffwindelliebe gefunden. Die Tipps probiere ich morgen.


    PS Sorry für die Rechtschreibung. Ich schreibe mit einer Hand oder diktiere und die Autokorrektur ist ganz furchtbar an dem Tablet.

    Hallo ihr Lieben,

    meine Stoffwindeln laufen regelmäßig aus. ich habe schon meine stoffwindelberaterin gefragt und die meinte, dass er einfach zu viel pinkelt und ich mehr Einlagen brauche. Ich nutze Prefolds, Bambuseinlagen und meist nachts Hanfeinlagen. Die Ikea Waschlappen lasse ich schon weg. Ich achte jetzt auch darauf genug in der Windel zu haben, aber sie laufen trotzdem noch regelmäßig aus. Und das ist sehr frustrierend. Auch wenn ich Wegwerfwindeln nehme, laufen die bei ihm aus. Heute z.b. nach drei Stunden. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe zurzeit drei Überhosen in newborn. Eine Milovia, eine popin und eine Blueberry Cabri, aber die sitzt nie richtig. Die milovia passt am besten, aber läuft auch manchmal aus.

    Habt ihr noch Ideen was ich machen könnte, woran es liegen könnte ?

    Hallo ihr Lieben,

    mein zweiter Sohn ist ein ziemlicher Tragling. Für den Ersten haben wir damals eine gebrauchte Bondolino in schwarz angeschafft. Und erst als er nicht mehr im Wagen liegen wollte genutzt. Die ist aber viel zu dick für die aktuellen Temperaturen. Ich habe schon eine gebrauchte Mysol entdeckt. Und die Marsupi Breeze ist sogar neu sehr günstig. Da die Familienplanung abgeschlossen ist, will ich nicht unnötig viel Geld in eine zweite Trage investieren.


    Also welche Trage könnt ihr für den heißen Sommer empfehlen?

    Hallo ihr Lieben,


    Mir ist gerade in den Sinn gekommen eine Art Glücksbringer bzw. Motivator mit in den Kreißsaal zu nehmen, damit ich mich dort heimischer fühle.

    Auch weil ich versuche die Geburt mit Selbsthypnose zu schaffen und der Glücksbringer gleichzeitig ein Anker für die Entspannung sein könnte. #yoga Ich dachte an ein Stofftier, Tuch oder Body...


    Mich würde interessieren, ob und was ihr bei eurer/n Geburt/en dabei hattet. Ich freue mich über eure Inspiration.

    Mein Sohn ist kürzlich zwei Jahre geworden. Bei uns hat sich jetzt folgende Abendroutine eingeschlichen: nach dem Schlafanzug anziehen, aufs Sofa kurz den Sandmann online gucken und dann ins große Bett und eine Geschichte vorlesen. Mein Mann liest eher ungern, macht es aber. Es steht ihm frei in sein Bett zu gehen, was am Fußende steht. Wenn die Geschichte fertig ist, sage ich oder mein Mann nochmal gute Nacht, lege die Kuscheldecke über ihn, mache das Licht langsam dunkler, sodass nur noch das Nachtlicht leuchtet und zieh die Spieluhr auf und gehe raus. Vor ein paar Monaten bin ich noch im Bett liegen geblieben bis er eingeschlafen ist oder ich wieder aufgewacht. :D Geschichten vorlesen klappt auch erst seit Weihnachten, vorher haben wir das weggelassen und direkt die Spieluhr aufgezogen und sind im Zimmer geblieben.

    Er ist kein großes Kuschelkind und schläft lieber alleine, außer er ist krank.

    Vielen Dank schon mal an alle. #danke

    Wir haben jetzt am Freitag eine Stoffwindelberatung zusammen mit meiner Schwägerin (ihr 2. Kind kommt im Mai). Da wir ja aufs Dorf ziehen, denke ich, sind Stoffwindeln definitv die bessere Alternative. Ich kann ja nicht jedes Mal 10 km fahren, weil die Windeln zu neige gehen und waschen muss ich mit 2 Kinder sowieso. Und da mein Mann Handwerker ist, muss sowieso mindestens einmal die Woche 60° gewaschen werden. Dann ist die Maschine wenigstens mal voll. #cool

    Ich habe nur ein bisschen Hemmung wegen Kindergarten, Großeltern und Co. Da ist man vermutlicher eher gezwungen die AIO zu nutzen, weil die mit den anderen Systemen vielleicht nicht klar kommen. Ich habe aber auch die Hoffnung, dass der Große dann endlich öfters das Bedürfnis hat aufs Klo zu gehen, statt einfach alles in die Windel zu machen. Zurzeit klappt das mit Trockenwerden hier nämlich gar nicht. Da hatten wir schon bessere Zeiten, wo er wenigstens ein, zwei Mal am Tag aufs Klo ging und auch was kam.

    Hallo ihr Lieben,


    ich überlege Stoffwindeln für meinen Zweijährigen und mein zweites Kind zu nutzen. Allerdings kann ich meinen Mann nicht überzeugen, weil er den Mehraufwand scheut. Wir wären jetzt schon nachlässig mit Ordnung und Wäsche... #hmpf


    Deshalb meine Frage an die Stoffwindelfraktion: Wie aufwendig sind Stoffwindeln? Also wieviel Zeit braucht ihr dafür so in der Woche? Gern auch im Detail welche und wieviel Windeln und Einlagen ihr habt und wieviel und lang ihr wascht, trocknet und vorbereitet?


    Vielen Dank im voraus. ^^

    Ich muss sagen, dass mich das Buch mittlerweile auch nicht mehr so überzeugt. Ich fand den Grundgedanken am Anfang interessant. Allerdings sagt mir die CD überhaupt nicht zu. Auch finde ich diesen Hass gegen Krankenhäuser ungünstig, weil unser Geburtshaus demnächst schließt und mir somit nur das Krankenhaus bleibt.

    Ich habe mir jetzt doch den Onlinekurs von Kristin Graf – DIE FRIEDLICHE GEBURT gegönnt und bin bis jetzt zufrieden. Die Audiotrancen sind toll, weil ihre Stimme auch sehr angenehm ist. Es gibt Aufnahme für jede Situation von Schwangerschaft bis Wochenbett. Ihre Methode ist auch sehr viel einfacher als die im Buch. Dort gibt es einfach zu viele Möglichkeiten und ich glaube unter der Geburt wäre ich mit der Auswahl überfordert.

    Nun ja, ich hab ja noch 3 Monate zum Üben.

    Vielen Dank für eure Erfahrungen.

    Entspannt mit der Geburt umgehen. Genau das möchte ich. Wenn die Geburt wieder nicht komplikationsfrei sein wird, ist das zwar schade, aber es soll mich nicht wieder komplett verunsichern und hilflos machen.

    Es ist verrückt, aber umso mehr ich mich damit beschäftigte umso mehr freue ich mich wieder auf die Geburt. Nicht nur auf mein zweites Kind, sondern auch darauf es auf die Welt zu bringen. Es soll ja auch die letzte Geburt in meinem Leben sein. Zwei tolle Jungs reichen mir.

    Hallo ihr Lieben,


    ich beschäftige mich gerade mit Hypnobirthing, da ich mein zweites Kind (Anfang Juni) erwarte und keine Lust auf Angst, Schmerz, halbe PDAs, Dammschnitte und Saugglocke habe. Ich habe bereits das Marie F. Mongan Buch und höre den Podcast "Die friedliche Geburt".


    Wer von euch hat denn bereits Erfahrungen mit Hypnobirthing? Hattet ihr extra einen Kurs oder reichten euch die Übungen Zuhause? Wie habt ihr euren Partner/Begleiter überzeugt?


    Wer plant ebenfalls eine sanfte, friedliche Geburt?

    Danke für die zahlreichen Antworten. Ich habe gleich meinen Termin und werde die Möglichkeiten mal anfragen.

    Ich habe aber gemerkt, dass Schonung und langsame Bewegungen mir tatsächlich am besten tun. Am Sonntag war ich zwei Stunden mit dem Großen unterwegs und hatte kaum Probleme, weil ich in seinem Tempo war. Solange ich ihn nicht ständig heben soll, ist alles gut. Und ein-, zweimal am Tag Heben klappt zum Glück noch ohne Folgen.

    Ich bin gespannt, was der Arzt sagt. Letzte Woche war nur die Vertretung da.

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin im 6. Monat (24.Woche) und habe seit kurzen häufiger Schambeinschmerzen. Das ist jetzt mein zweites Kind. Ich hatte bereits in der ersten Schwangerschaft gegen Ende häufiger Schambeinschmerzen. Ich war heute beim Arzt und der Symphyseabstand ist noch unter einem Centimeter, trotzdem soll ich mich jetzt schonen und bin krankgeschrieben. Ich will jetzt nur ungern bis zum Mutterschutz nach Ostern krankgeschrieben sein (wegen Elterngeld). Ich weiß nicht so recht, wie ich mich bewegen kann und darf. Zumal ich wegen Kind Nummer 1 täglich Treppensteigen, Heben und Bücken muss. Mein Mann hatte sich die Ferse gebrochen und kann das noch nicht übernehmen.


    Hat jemand bereits Erfahrungen und Tipps?


    Helfen Beckenbodenübungen? In meinem Schwangerschaftsbuch sind hauptsächlich breitbeinige Übungen.