Beiträge von Julchen86

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Darf ich mich kurz mal anhängen? Tochter fährt im August zum ersten Mal auf ein Pfadfinder-ähnliches Lager und wir grübeln echt wegen des Gepäcks (man reist mit dem Zug). Sie ist nämlich mit 1,25 und 22kg ziemlich zierlich und muss ja irgendwie Schlafsack, Isomatte und alles andere transportieren.


    Doch alles unfahrtenmäßig in einen Rollkoffer stopfen und hoffen, dass ihr jemand über das Gelände hilft? Oder einen Rucksack, Isomatte extra und hoffen, dass das Kind nicht hintenüber kippt? Was sind eure Erfahrungen? Danke!

    gibts evtl. einen Materialtransport? Dann könnt ihr da evtl. Isomatte und Schlafsack mitgeben. (Und wenn das nicht geplant ist, schlag es den Leitern mal vor, denn immer diese vielen Gepäckstücke im Zug, das ist überaus nervenaufreibend).


    Ansonsten nein, kein Rollkoffer, wie Nachtschattengewächs schreibt.


    Ich würde sagen:

    Rucksack, wenig einpacken. Wenig Klamotten, wenige Extras.

    Isomatte und Schlafsack extra, so, dass es zum Tragen am Rucksack befestigt werden kann, aber nicht muss, um z.B. umzusteigen oder so.


    Einfach mal die Leiter kontaktieren. Bei uns würde dann versucht eine Lösung zu finden.

    Bei uns steht aktuell das ganze Pfadfinder-Sommerlager auf der Kippe, wegen absolutem Feuerverbot.


    Ja, da mag man sagen, dass es eben wichtigeres gibt. Aber es gibt viele Kinder und Eltern, die auf die Betreuung in Sommerlagern angewiesen sind. Die Kinder profitieren davon immens. Und für uns als Leitende ist es aktuell einfach ein riesiger Aufwand.

    Im schlimmsten Fall müssen wir es absagen. #heul


    Und ich rede ja nicht von Lagerfeuer (die auf jeden Fall fehlen werden), sondern von der Basis-Küche mit Gaskocher.


    Da kommt wirklich was auf uns zu...Keine Ahnung, wie solche Veranstaltungen in Zukunft noch umsetzbar sein sollen.

    Ich bin da auch nicht dabei.


    Ich bin bei der DPSG. Ja, bei uns funktioniert das so nicht. Alleine schon wegen der Ferienzeiten... Ich hatte das mal mitbekommen, wegen Wölflings-Bundeslager (Meuterei, wer war dabei?). Diese Bundesunternehmen-Sache finde ich auch immer ziemlich aufwendig organisatorisch für die teilnehmenden Gruppen.


    Diözesanlager klappt da besser.


    Und leider musste unser Ringe-Lager vor 2 Jahren wegen Corona abgesagt werden. Da wären es vermutlich um die 7'000 Menschen gewesen.

    ...im Zelt.

    Erst war Gewitter und jetzt musste das Kind dringend aufs Klo (Campingplatz also ein weiter Weg zum Klohaus). Kaum zurück muss es nochmal.

    Die Regenprognose für die Nacht verschlechtert sich zusehends.

    Dabei will ich nur schlafen.

    wichtig war hier, dass ich nicht erst kurz vor dem Schlafen gehen gegangen bin. Ich wollte es manchmal besonders gut machen und hab dann noch Schlafanzug angezogen etc. Das hat dann dazu geführt, dass ich eben doch ins Bett gebracht habe, weil das Unglück dann zu gross war, und ich dann doch zu spät zu meinem Termin kam.


    Also: rechtzeitig gehen. Evtl. sogar schon vor dem Abendessen oder zumindest recht zügig danach. Lieber anderswo die Zeit rum bringen.

    ich kenne mich hier leider nicht aus.

    Wurde aber von deinem Titel zu folgendem inspiriert:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    #super

    Ich:" Jetzt parken die Leute hier doch an der Strasse, statt die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen. Da werden sich die Anwohner aber freuen" #rolleyes

    Mein Kind (knapp 6): "Freuen im Sinn von nicht freuen, oder?" #nägel


    Ähm ja. Stimmt Kind. Uiuiui. Sie lernt Ironie #lol

    Eine wichtige Fähigkeit #zwinker

    Oh ja. Definitiv.

    (Besonders mit der Mutter #kreischen #lol )