Beiträge von Andrea89

    Hallo Latie,


    erstmal Glückwunsch und einen riesen Respekt für den Weg den du gegangen bist! :)

    Darf ich dir ein paar Fragen stellen? Ich spiele momentan nämlich mit dem Gedanken einen ähnlichen Weg zu gehen.

    Kurz zu mir: Ich habe auch Maschinenbau studiert (auf Master) und zwei kleine Mädels (3,5 und 5,5), die ich schon während bzw zum Ende des Studiums bekommen habe.

    Ich hab trotz der Kinder auch den Einstieg in der Wirtschaft vor gut 2 Jahren geschafft (offiziell 30h/Woche), allerdings erfüllt mich der Job inhaltlich wenig und die Bedingungen sind auch nicht wirklich familienfreundlich (inoffiziell bin ich eher bei Vollzeit, viele Online-Meetings mit Teilnehmern über die ganze Welt verstreut -sprich oft auch mal erst zwischen 5 und 6, Home Office von meinem Chef kaum akzeptiert, Dienstreisen von meist 1 Woche alle 3 Monate,...). Da Lehramt für mich immer schon eine Option war und ich mich auch immer gerne in der Jugendarbeit engagiert habe, spiele ich schon seit zwei Jahren mit dem Gedanken mich für einen Quereinstieg (Metallfach) zu bewerben sofern es diese Möglichkeit im nächsten Jahr wieder gibt.

    Natürlich mache ich mir aber dieselben Sorgen wie du, da ich ungern "vom Regen in die Traufe" schlittern würde;) Ein Plus ist momentan auch sicherlich das Gehalt, dass dann erstmal für 2 Jahre schrumpfen würde. Bei dir hat sich aber alles recht positiv angehört, das macht schonmal Mut;)

    In welchem Bundesland hast du denn das Ref gemacht? Und wie sahen deine Zeiten an der Schule dann letztlich wirklich aus ( jedenTag die vollen Nachmittage oder auch mal zeit mit den Kindern und dafür Abends vorbereiten ect)?

    Bei mir kommt noch dazu, dass die nächste Seminarschule ca 75 min von hier entfernt ist während ich momentan nur 10 min zur Arbeit habe - dementsprechend bin ich mir nicht sicher ob dadurch zeitlich nicht einiges erschwert wird, gerade weil meine Große nächstes Jahr auch eingeschult werden wird.

    Wobei gerade das Ferienproblem sich dann wieder lösen würde, was ein klares Plus wäre!


    Vielleicht kannst du einfach ein bisschen aus deiner Sicht erzählen und mir Tips oder Anmerkungen aus deiner Erfahrung geben :) Danke schonmal:)