Beiträge von Violetta

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Rosa (fast drei) fragt in letzter Zeit immer wieder nach meiner Mama.

    Gerade ist es wieder soweit

    Rosa: wo ist denn eigentlich deine Mama?

    Ich: die ist leider nicht mehr da, sie ist doch schon gestorben.

    Rosa: aber Mama! Die kann doch beides sein! Gestorben und trotzdem deine Mama!


    ... Und da kommen mir doch direkt wieder die Tränen. Wie recht sie doch hat.

    Ich komme aus einer Skifahrerfamilie, ich fahre heute noch gern mit meinen Eltern in den Skiurlaub.

    Wir Kinder haben alle so mit zwei, drei Jahren angefangen und waren wirklich jedes Jahr in der Skischule.

    Das war für alle super!

    Wir haben echt gut Skifahren gelernt, meine Eltern hatten Zeit für sich und konnten in ihrem Tempo fahren.


    Ich würde mir die Skischulen vor Ort mal anschauen, evtl vorher anrufen.

    Dann kannst du ja genau erfragen wie groß die Gruppen sind, wie die Altersstruktur aussieht, ect.

    Hast du schon mit deinem Optiker/ Linsenanpasser über deine Probleme gesprochen?


    Ich finde es aus der Ferne immer schwierig zu beurteilen, da fehlen einfach einige Informationen, aber gebe trotzdem mal meinen Senf dazu.


    Eins vorweg: das Problem wird in den nächsten Jahren ja nicht besser, sondern immer schlimmer. Daher bin ich durchaus ein Freund davon, jetzt auf multifokale Linsen umzusteigen, statt weiter mit Lesebrille zu hantieren (zumal dir das ja auch nicht wirklich zusagt).


    Leider ist es relativ normal, dass die Fernsicht mit multifokalen Linsen nicht mehr so optimal ist wie mit deinen alten Linsen.

    Je nach Sehstärke, ect kann das unterschiedlich stark ausgeprägt sein, aber lässt sich leider oft nicht ganz vermeiden.

    Ich würde wirklich nochmal genau überlegen welchen Einsatzzweck die Linsen haben und welche Entfernungen du dementsprechend brauchst.

    Du brauchst alle? Super, dann bleiben (fast) nur noch multifokale Linsen übrig. Jetzt muss nur noch die richtige gefunden werden ;)

    Ich würde wahrscheinlich nochmal eine Pause machen, schauen ob die Kopfschmerzen wieder besser werden.

    Dann mit dem/der Anpasser/in besprechen wie es weiter gehen soll.

    Ich lese Rosa ein Buch vor, darin schmiert das Mädchen ihren Popel mitten in den Kalender.

    Ich: hey, das macht man aber eigentlich nicht, oder?

    Rosa: nein, die schmiert man auf die Hose!

    #haare#haare

    und ich Stille immer noch manchmal direkt vor oder nach dem stillen.

    #super


    Die meisten haben doch eh keine festen Stillzeiten, oder?

    Rosa war auch ein Vielstillkind, mal direkt vor, mal nach dem Essen, mal mit größerer Pause.

    Hauptsache das Essen macht Spaß und wird nicht zum Kampf.


    Extra baby muffins ect habe ich übrigens nie gebacken, das war mir (wenn auch manchmal mit schlechten Gewissen) viel zu anstrengend.

    Mittlerweile ist Rosa zwei und isst weiterhin von Tisch mit was sie mag. Und wenn sie es nicht mag gibt es: fertige Gläschen! Immer noch. Mag sie gern, macht satt und alle sind zufrieden ;)

    Rosa hatte als Baby leider häufiger mal Probleme, bin mir aber nicht sicher ob das bei Beikoststart auch noch so war.

    Hier haben Bauchmassagen eigentlich immer sehr gut geholfen, vielleicht kannst du damit unterstützen?

    Ich achte da sehr auf möglichst reizfreie Produkte, sprich keine Duftstoffe, austrocknendenAlkohol, ect.

    Das Neutrogena konzentrat pflegt echt gut, fühlt sich aber auch längere Zeit etwas schmierig an. Das nehm ich gerne abends wenn es eh ins Bett geht.

    Tagsüber ist mir das von Balea med lieber. Das pflegt nicht ganz so stark, ist aber auch deutlich leichter in der Textur.

    Rosa ist gerade erst zwei Jahre alt geworden, Geschenke und Alter sind momentan sehr beliebte Themen.


    Ich: "Rosa, wie alt bist du jetzt?"

    Rosa seufzt, macht eine Pause, schaut mich bedeutungsvoll an: "alt. "

    Der Erstklässler ist immer etwas drauf nach dem Nachhausekommen und nicht so recht gesprächig. Versuch einer Konversation mit einer nichtwissenden Freundin von mir:

    "Habt ihr schon das P wie Papa gelernt?"

    Das Kind stochert lustlos im Essen herum und sagt ohne aufzublicken: "Nein. Aber das A wie A*********" 8o#haare#schäm

    #super

    Myrte ich weiß nicht wo du das gelesen hast, aber man darf definitiv damit Auto fahren. Innerhalb der Anpassung der Linsen überprüft man als Anpasser natürlich die Sehkraft, sowohl morgens als auch abends.

    Sollte es tatsächlich so sein, dass der Visus zu schnell nachlässt, würde ich die Anpassung eher abbrechen falls es nicht weiter korrigiert werden kann.



    Lasern lohnt sich meines Wissens nach eigentlich nur, wenn man noch ein paar Jahre Zeit hat bevor es mit der Alterweitsicht los geht oder wenn es nicht darum geht auf eine Brille zu verzichten, sondern nur die Werte abzuschwächen.

    Ich hab mich mal darüber informiert, aber wenn -wie bei mir- im Führerschein steht, dass Frau eine Sehhilfe braucht, darf man nicht ohne Auto fahren.


    Woher soll ein Polizist wissen, dass Nachtlinsen getragen werden? Daher ist es nicht erlaubt.


    Zusätzlich kann es wohl sein, dass die korrigierte Sehkraft nach 8 Stunden nachlässt, und das wäre mir dann zu nervig.

    Das stimmt so nicht, natürlich darfst du ohne Brille Auto fahren wenn du nachts Ortho K Linsen trägst.

    Wir haben allen Kunden ein Dokument, sowie einen weiteren bestandenen Führerscheinsehtest mitgegeben und es gab nie Probleme.

    Im Gegenteil, ich kenne sogar einen Polizisten, der Ortho K Linsen nutzt.

    Ich kenne nur einen einzigen Fall, wo es tatsächlich mal Diskussionen gab, das war bei einer Führerscheinprüfung und der Prüfer konnte damit nichts anfangen.

    Ist halt teuer und zeitaufwändiger.


    Mit einem Muskel hat das eigentlich nichts zu tun, eher mit einer Versteifung der Linse und der Bänder.

    In diesen Fall wird die Hornhaut durch die Linse an manchen Stellen nochmal anders geformt, einfach ausgedrückt.

    Eine normale bifokale/multifokale Kontaktlinse macht ja auch nichts anderes als die Strahlen an bestimmten Stellen anders zu brechen.