Beiträge von Seni

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Adventure Minigolf in Meeschendorf.

    siku farmworld,wenn sich der Sohn für Trecker interessiert.

    Fahrradfahren.

    Krabbenkutterfahrt.

    Softeisessen in Burg

    Bummeln in Burg,wenn auch ziemlich überlaufen.

    Ich hatte bei Kind Nr 1 auch Gelenkschmerzen nachts bzw. Morgens. Bei mir wurde es nach der Rückbildung besser, vor allem die Schmerzen in der Hüfte. Vielleicht kannst Du deine Hebamme mal fragen nach Übungen?

    Ich geh ja schon zur Rückbildung und mach ja auch schon Übungen.Nur bringen die nichts #heulalso bringen schon was aber keine Linderung. Aber ich werd bei der Rückbildung noch mal mit der Hebamme sprechen, vielleicht hat sie einen Tipp.

    Ich hatte das bei meinem ersten Kind auch, monatelang. Vornehmlich als Morgensteifigkeit wie sie bei Rheuma beschrieben wird. Ich weiß noch, dass ich richtig in Sorge war. Hat sich aber von ganz alleine wieder gegeben.

    Es ist nicht nur Morgensteifigkeit, also die ist auch dabei.Aber es beeinflusst meinen gesamten Tag.



    Gestern hab ich mich abends noch ne halbe Stunde auf meine Akkupressurmatte gelegt.zumindest ging es heut morgen etwas besser.Und ne heisse sieben hab ich heut schon getrunken und versuche insgesamt mehr zu trinken. Mal gucken ob das schon hilft... #confused

    bei mir sind Gelenkschmerzen (sehr vorrangig das Knie) mein stärkstes Müdigkeitszeichen.

    Das ist es nicht. Ich Steh schon morgens mit den Schmerzen auf.wenn ich dann die Treppe runtereier,tut alles weh.Dann wird es im Tagesverlauf etwas besser, aber das Muskelkatergefühl bleibt.

    Bei Kind 2 war ich sogar bei Ärzten,hab das Blut checken lassen.

    Es war immer alles ok und nur die Aussage kommt von den Hormonen nach dem Abstillen wirds besser.

    Wurde es auch.

    Nur abstillen ist im Moment ja keine Option.

    hallo

    Meine jüngste ist nun knapp 3 Monate alt und bei mir fangen wieder die Gelenkschmerzen wie bei Kind Nr.2 an.Meine Hände insbesondere die rechte tun weh, mein Rücken fühlt sich an als wenn ich 80 wäre. Morgens Lauf ich wie ne 80jährige.Mein ganzer Körper tut weh und ich fühl mich total unfit.obwohl ich jeden Tag spazieren gehe hab ich das Gefühl meine Ausdauer wird immer schlechter und ich schleiche immer mehr.

    Hat jemand das gleiche durch?gibt's was, was hilft.und hat jemand ne Idee was das ist?

    Edit: meine FÜßE tun weh und alles fühlt sich an als wenn ich wer weiß was an Sport getrieben hätte, also so in Richtung Muskelkater.

    hier das gleiche gestern und vorgestern. Hier Half nur anderweitig beruhigen (Föngeräusch ist hier gut)

    Kurz schlafen lassen,dann noch mal anlegen.

    Dann ging es meist.

    Anstrengend...

    was ich noch dazu schreiben wollte:

    Salino schrieb ja,das es um eine statistische Erfassung geht.

    Daher passt mein Kommentar mit den Röteln ja so nicht hier rein.

    Ich weiß nicht welcher Jahrgang du bist. Ich bin Jg 84 und bei uns war das so.

    Völlig Ot:bei meinen ersten beiden Schwangerschaften hatte ich einen Röteltiter,bei der letzten nicht. War schon nicht son tolles Gefühl.