Beiträge von Arlo

    Ich höre gestern Abend Kind3(11) in seinem Zimmer reden und frage mich, ob sein Bruder bei ihm ist. ich schaue rein, nur er ist da. ich: oh, führst du Selbstgespräche? Er: nein, ich rede mit den legomännchen.


    nun ist es so weit

    Fusselviech Rage against the Machine spielen auch auf dem Burg Herzberg Festival.

    Da sind Kinder bis 14 frei, es ist absolut Kindertauglich (mit den unseren schon zweimal erprobt) und wir werde diesen Sommer da sein.


    Nur falls du davon noch nicht gehört hast ;)


    Gibt auch schon einen Mini-Thread hier dazu, kann nur am Handy gerade nicht gut verlinken.

    Ich habe eine antike Hochzeitstruhe bekommen

    , mit Augenzwinkern, leider ist es ein ziemlicher Trum, und ich bin damit auch immer brav umgezogen, passt viel rein braucht aber auch Platz.

    Direkt würde ich das so nicht empfehlen, aber ich bin nach dem Abi direkt ausgezogen und alles was ich für den ersten Haushalt dann so brauchte hat sich auch summiert, das habe ich schon als ein Geschenk zum Abi/Auszug/neuem Lebensabschnitt gesehen.

    Und die Truhe habe ich immer noch und ich verbinde sie mit dem Abi, scheiß schweres Teil das ;)

    Nun ist es sicher, wir fahren hin, denn ich habe gestern zum Geburtstag die Tickets bekommen.


    Ich freue mich schon sehr auf die große, bunte Wundertüte voller Musik, Menschen und Projekten mit tollen Ideen.


    An und Abreise steht noch nicht, aber es ist ja auch noch etwas Zeit zum planen :)

    Kann eventuell jemand einen Campingplatz in Norditalien (Lombardei) empfehlen? Direkt am See mit Badestelle wäre uns wichtig. Animation und Tüddelkram brauchen wir nicht :)

    Es muss auch nicht zwingend Lombardei sein, da wir aber schon ganz aus dem Norden anreisen, muss es dann in Italien nicht noch irre weiter gehen und es sollte für die Schwiegermamma aus Grasse in 3-5 Autostunden erreichbar sein, wir wollen uns dann dort nämlich treffen. Sie schlug den Comer See vor, kennt dort aber selber keine Campingplätze.

    die kommen einfach so rein, und bekommen auch kein Bändchen, ob man seinen Kindern dann die Handynummer irgendwo hinschreibt liegt auch ganz in der Elternverantwortung. Wir haben es z.B. Nicht gemacht, weiL die Jungs den Weg zu unserem camp schnell kannten und wir meist kein Handy dabei hatten.


    sorry für die krude Groß und Kleinschreibung, das tablet macht wie es denkt...

    Mondschein

    kinder bis 14 Jahren sind frei, sonst könnten wir uns das auch nicht leisten #hmpf

    Es gibt bezahlduschen und dixies, letztere wurden sehr regelmäßig geleert. Ihh bähh ist trotzdem durchaus mal dabei.


    fürs Camping kamen noch mal 20€ dazu, glaube ich.


    für die Kinder wird auch einiges geboten, kinderecke mit klangstühlen, Riesenschaukel usw. wobei unsere Kinder lieber am Wohnwagen rumhockten oder im schattigen Wald saßen und mit dem nachbarskind irgendwas gespielt haben.


    Die security ist sehr dezent unterwegs. Ich habe das Festival als sehr friedlich und Kinderfreundlich empfunden. Wir waren mit den Kindern aber bis auf einen Abend nur tagsüber auf dem Festivalgelände.

    Letztes Jahr waren vier mit zwei Kindern dort und hatten eine richtig tolle Zeit.

    Nun sind wir gerade wieder in der Sommerferienplanung und wollen grundsätzlich wieder sehr gerne hin.

    Noch sind keine Karten bestellt, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

    Gibt es hier noch mehr Hippie-Raben die auf den Berg fahren?