Beiträge von Salamander

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Hm, wenn der Kleine vorne ist und Du auf dem Sitz dahinter und ihr die Kopfstütze vom Beifahrersitz ganz runter oder raus macht, könnt ihr euch ansehen und dann sollten auch so Sachen wie Fingerspiele, Sachen verstecken und wo amders auftauchen lassen etc funktionieren. Finde ich viel näher dran als wenn du vorne und er hinten ist.


    Wenn er (lange) weint müsst ihr doch eh anhalten, egal wo er sitzt?

    Wie geschrieben, die Psyche ist Denken, Fühlen, Empfinden. Das alles sind Prozesse, die in menschlichen Körpern stattfinden, größtenteils im Gehirn. Mit dem Konzept Seele hat das nichts zu tun.


    Aber nur weil man nicht an Seelen glaubt, kann man doch trotzdem zwischen Denken und Fühlen unterscheiden. Also ist Geist ein Teil von Psyche, aber nicht das gleiche.


    Vielleicht verstehe ich die Frage nicht.

    Für mich hat die Frage, ob man an Seelen glaubt, überhaupt nichts damit zu tun, dass es einen Unterschied zwischen Geist und Psyche gibt.


    Geist=Kognition=Denken und Wissen

    Psyche=Denken + Empfinden + Fuhlen in seiner Gesamtheit.


    Geist ist also ein Aspekt von Psyche.

    Das nicht mehr prall werden ist nicht ungewöhnlich, wenn sich das Stillen erstmal eingependelt hat. Siehst/hörst Du sie schlucken? Spürst Du einen Milchspendereflex? Hat sich das im Vergleich zu vor dem Stau verändert?


    Es kann aber auch sein, dass sich deine Milchmenge etwas reduziert hat als Reaktion auf den Milchstau und/oder das weniger trinken des Babys und/oder auf deine Erkrankung ist.


    Unabhängig von der Ursache, hilft es am allermeisten häufig zu stillen, gerne mit mehreren Seitenwechseln. Sollte dein Baby gerade nicht so häufig trinken wollen, kannst Du statt dessen auch Pumpen oder Ausstreichen. Gönnt euch so viel Ruhe und Hautkontakt wie möglich, und schau, dass Du genügend trinkst und isst.


    Bestimmt pendelt sich alles bald wieder ein!

    Ja, die Milch kann dann anders schmecken.


    So lange es "nur" ein Stau ist: Viel trinken und ab ins Bett. Harte Stellen vor dem Stillen wärmen und leicht massieren, Kind mit dem Kinn in Richtung härtester Stelle anlegen, ggf. nach kurzer Zeit zu nächster harten Stelle wechseln (ggf. im Vierfüßler, wie schon beschrieben). Wenn das Kind nicht trinkt, ggf. ausstreichen und/oder Milchsoendereflex erst auslösen und dann andocken. Nach dem Stillen kühlen. Ob mit Quark oder Kohl oder einem Kühlpack oder einer Packung TK-Erbsen ist egal.


    Sobald Du Fieber bekommst oder sich dein Allgemeinzustand deutlich verschlechtert, ab zur Gynäkologin. Dann liegt wahrscheinlich eine Brustentzündung vor, die mit einem Antibiotikum behandelt werden muss. In diesem Fall auf jeden Fall weiter stillen, auch wenn manche Ärztinnen was anderes behaupten.


    Hast Du eine Nachsorgehebamme? Die kann Dich auch jetzt noch zu Hause besuchen.

    Wenn der Test vormittags (nicht morgens relativ nah nach dem Aufstehen) gemacht wurde, wundert es mich kein bisschen, dass der Nüchternwert zu hoch, die anderen Werte aber ok waren. Bei steigt der Zuckerwert nach dem Aufstehen auch immer an. Sowohl in den Schwangerschaften (ich hatte in allen dreien Diabetes) als auch dazwischen / danach.


    Wann misst Du aktuell den Nüchternwert? Am besten wäre es da direkt nach dem Aufwachen noch im Bett zu tun.


    Solange Deine selbst gemessenen Werte (in aller Regel) unter den Grenzwerten sind gibt es keine Indikation für eine Ernährungsumstellung und erst recht keine für Insulin.


    Such Die eine diabetologische Praxis und vereinbare mit denen, dass Du xmal pro Woche ein Blutzuckerprofil machst und denen per Mail schickst. Alle 7 bis 14 Tage deswegen zum Arzt hatte ich in der ersten Schwangerschaft und es war super ätzend. In den beiden folgenden habe ich das meiste per Email oder telefonisch besprochen.


    In der dritten Schwangerschaft habe ich es übrigens mit Bewegung und Ernährung hinbekommen, was in den anderen nur mit viel Insulin ging. Neben der Kohlenhydratmenge ist die Art der Kohlenhydrate, die Tageszeit zu der sie gegessen werden und die Kombination mit Eiweiß und Fett relevant. Als Bewegung reichte bei mir regelmäßiges Spazieren gehen.

    Ich rieche eine einzelne Fruchtfliege in unserer Küche. Und ich schmecke auch, wenn eine Rotwein oder sonstigem Getränk war.


    Ich habe mal in einem Fliegenlabor gearbeitet, seitdem ist das so.

    Ha, cool!


    Ich dachte, ob man die Fähigkeit dazu hat oder nicht, sei genetische Veranlagung. Aber vermutlich befähigt die Arbeit im Labor dich (zusätzlich) dazu, den Geruch/Geschmack auch einzuordnen, statt nur zu sagen: "Der Wein schmeckt aber komisch".

    Ja, das denke ich auch. Also dass ich es dadurch zuordnen kann. Meine Schwester hat vor mir in diesem Labor gearbeitet und die hatte davon erzählt, dass sie Fliegen riechen kann. Das habe ich auch erst nicht geglaubt.

    Wobei ich da auch schon sehr überrascht wurde, weil Logik und gesunder Menschenverstand doch zum falschen Schluss kamen. Manchmal gilt da schon ein "ist aber trotzdem anders".

    Stimmt. Wenn mir meine SchwieMu erzählt hätte, dass man ein paar Nanogramm eines Fruchtfliegen-Sexuallockstoffs im Rotwein schmecken kann, hätte ich gesagt: "Meeeeensch, denk doch mal nach, wie soll das denn gehen?" #rolleyes .


    Äh, tja, hätte ich falsch gelegen... Also, ich selbst kann das nicht. Aber dass es Leute gibt, die das können, finde ich immer noch unfassbar.

    Ich rieche eine einzelne Fruchtfliege in unserer Küche. Und ich schmecke auch, wenn eine Rotwein oder sonstigem Getränk war.


    Ich habe mal in einem Fliegenlabor gearbeitet, seitdem ist das so.

    Wofür braucht es für Sprachförderung die Nationalität? Sprachen, klar, aber Nationalität?

    Als mein Sohn in den Kindergarten kam, gab es noch keine Masern-Impfflicht. Wir wurden gefragt nach Tetanus-Impfung, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten sowie relevanten Vorerkrankungen. Krankenkasse des Kindes und Berufe der Eltern wurden nicht erfragt, wohl aber die Geburtsdaten der Eltern.


    Ich erlebe häufig die Abfrage von Daten, die für die Sache nicht relevant sind, und lasse deshalb manchmal einfach Felder in Fragebögen leer.

    Ja, so mache ich das auch.


    Ich verstehe z. B. wenn Kita oder Schule wissen wollen, welche Sprachen im Haushalt des Kindes gesprochen werden. Welche Nationalität oder Berufe die Eltern haben, halte ich dagegen für irrelevant. Sowas lasse ich dann auch frei. Bei 3 Kindern, 4 Kitas und 3 Schulen hat da noch nie jemand nachgefragt, warum ich nicht alles ausgefüllt habe geschweige denn Ergänzung gefordert.

    Schleimbeutelentzündung. Eine Woche ruhig gestellt, Krücken & Antibiotika.

    Ich bin erst mal froh über so eine doch relativ harmlose Diagnose.


    Und bin mir gerade nicht sicher, ob ich mehr Mitleid mit dem Kind oder uns Eltern habe. Wir wollten morgen Abend zum ersten Mal ein paar Tage ohne die Kids mit dem Wohnwagen weg #hmpf

    Gute Besserung für deinen Sohn.


    Hoffentlich findet ihr einen amderen Termin #hmpf

    Was ist das?

    Unser Sohn hat plötzlich ein ziemlich dickes Knie, verbunden mit Schmerzen. Auf dem Knie befindet sich definitiv Flüssigkeit… also im Knie, aber von oben auf der Kniescheibe ungefähr.

    Wir sind total ratlos … und kann das bis morgen warten?

    Das hat mein Sohn seit knapp zwei Wochen, Ursache bisher ungeklärt.


    Wir waren am ersten Tag bei der KiÄ, an Tag 3 beim Orthopäden (Röntgen ohne Befund, Ultraschall zeigt Flüssigkeit hinter der Kniescheibe) und dann vorgestern noch einmal beim Orthopäden, weil es immer noch nicht besser ist.


    Am Montag wird Blut abgenommen, um nach Borreliose und Rheuma zu schauen. Und wenn da nichts gefunden wird gibt es ein MRT.

    Ich fand es gut einen kleinen Wasserkocher dabei zu haben, für Tee und Kaffee.

    Der aber entweder nur 750 Watt hat oder im Waschhaus betrieben wird! In Frankreich hat man nur 6 Ampere, oft 10Ampere und in Luxisplätzen 16 Ampere.


    Unsere Heissluftfriteusse verbraucht 5,8 Ampere, da knallt die Sicherung schon oft durch obwohl wir den Wohnwagen abklemmen.

    Hm, der (kleine) Wasserkocher war Teil der Ausstattung unseres Mietwohnwagens und wir haben uns da überhaupt keine Gedanken drüber gemacht. Hat problemlos funktioniert. Wir waren nur auf deutschen Plätzen.

    Was mir noch eingefallen ist: Beim Abbau von Ts Hochbett vor dem Umzug haben wir eine seit über einem Kahr verschollene Brille wieder gefunden. Und beim Abbau von Hs Hochbett eine, die wir weder vermisst hatten noch zuordnen konnten #freu


    Also: Habt ihr ein Hochbett? Dann würde ich es vielleicht mal abbauen... 😂

    Das SChälen nervt leider (tuts ja aber bei Rhabarber auch).

    Ich hab gerade gelernt, dass Stangensellerie offenbar geschält gehört #eek

    Ich habe den bisher gewaschen und verarbeitet ....

    Kann man sicher machen. Ich find halt die Fädchen zwischen den Zähnen unangenehm.

    Ich schäle auch Rhabarber nicht. Ich finde es stört nicht, wenn man kleine Stücke verarbeitet. Roh mag ich beides nicht.