Beiträge von Solya

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich glaube, es geht gar nicht darum, ob Babys bei der Geburt so aussehen oder nicht, oder ob das schön ist oder nicht, sondern darum, dass so viele Menschen ungefragt Zeuge eines so intimen Moments wurden. Ich fühle mich da auch manchmal unangenehm berührt, finde aber, das ist auch das Problem solch großer Emailverteiler mit Arbeitskontakten. Das gleiche Foto im Freundeskreis finde ich auch etwas anderes. Ich selbst hätte das Foto eher schön gefunden, aber tatsächlich zu intim für so viele teils flüchtige Kontakte.

    Oh je, bei mir werden auch alte Erinnerungen wach. Ich habe an allem (!) herumgedoktert was ging: Lanolin, Anlegetechnik, Zungenbändchen beschaut, Osteopath fürs Baby, Milchauffangschalen, Ausstreichen, Abpumpen, Kohlwickel, Pilzcreme...

    Aber was den Durchbruch brachte war tatsächlich das (deswegen zitiere ich nochmal, auch wenn es schon kam):

    Bei deiner Beschreibung musste ich sofort an meine Stillerfahrung denken. Erst beim zweiten Kind hab ich erfahren, das es einen Namen für meine "Erfahrung" gibt: Raynoud-Syndrom. nisub hatte schon das Stichwort Vasospasmus gebracht.

    Als erster Test, wie geht es Deinen Brustwarzen, wenn Du bei dem kalten Wetter rausgehst? Wenn sie sich zusammenziehen würde ich in diese Richtung weiter denken.


    Und MultiMam-Kompressen, aber das schrieben ja schon einige #freu Aber das Zeug ist zu gut um wahr zu sein!


    Ich hoffe, es wird bald besser. Alles Gute zur Geburt auch von mir #sonne

    Ich verstehe Dich, ich hasse hasse hasse Winter, und das schlimmste finde ich, dass er so lang ist ... ich finde die Temperaturen erst ab Mai wieder erträglich #angst

    Ok, das hilft Dir jetzt nicht #schäm Aber Du bist nicht allein...

    Die Halbinsel Gower wäre auch mein Tip :) wunderschöne Sandstrände gibt es dort, z.b. three cliffs bay oder rhossilli beach. Was es dort für Jugendliche gibt kann ich Dir leider nicht sagen... Ich war im Studium dort, da trinken sich die Studenten dann durch die Barmeile in Mumbles #schäm dort kann man aber auch einfach am Pier Fish&Chips essen


    Außerdem fand ich es im Pembrokeshire national Parc schön.


    Wales ist traumhaft schön und recht untouristisch. Ich will unbedingt nochmal hin #love

    Gerade Radio gehört, die Nachrichtensprecherin war voll im Coronamodus und erzählte was von "Impfrastruktur".

    #lol#lol


    Wobei ich mit m und n auch schon vor Corona Probleme hatte. Ich hab als Kind auch lange "Umfall" statt "Unfall" gesagt (kommt ja vermutlich von umfallen dachte ich ...)

    Alte Serie, davon sind einige Sets auch schon schwerer zu kriegen, andere werden ganz aktuell "rausgeschmissen. Und die neue Serie im Überblick, Da sind aktuell auch irgendwann seltenere Sammelfiguren (die goldenen) dabei :)

    Du bist toll, danke #applaus ich versuche nämlich schon die ganze Zeit rauszufinden, ob die Numerierung der Sets eine Aussage zulässt, und ich glaube, dank Deinen Links habe ich habe es jetzt rausgefunden: die 759... ist die alte Serie und die 753... die neue. Sehr gut :D #idee1


    So wie ich es lese, sind die aber auf jeden Fall miteinander kombinierbar. Der kleine Bruder hat nämlich Sets aus beiden Reihen vorgeschlagen (der Große will sich jetzt überraschen lassen). Auf jeden Fall hat mir das gerade echt weitergeholfen!


    Danke auch Preschoolmum , mein Internet hängt gerade, aber das schaue ich mir mal an!

    Danke schonmal Anaba :) ja genau, das wäre die Alternative, einzelne Module. Ich denke eigentlich, da hat er mehr davon. Es arbeitet auch schon in ihm. Das Bauerlebnis mit 6000 Teilen stell ich mir aber schon auch toll vor! Wie lange hast Du denn dafür gebraucht?

    Die Suche nach Lego Harry Potter spukt diesen Thread aus... vielleicht kann ich meine Frage einfach hier anhängen...


    Ich bräuchte eine recht eilige Einschätzung #angst

    Der Große wird 10 und wünscht sich über alles das große Hogwarts Castle (71043), also dieses Bauset vom gesamten Schloss für über 400 Euro #eek

    Er will das von der ganzen Verwandschaft und will auch auf seine Weihnachtsgeschenke verzichten wenn er es bekommt.

    Mich schockt allein die Vorstellung vom Preis an sich, aber meine Frage ist eine andere: Mein Sohn ist begeisterter Legobauer, hinkriegen würde er den Aufbau auf jeden Fall. Aber ich befürchte er hat eine falsche Vorstellung, denn er sieht sich danach damit spielen. Nach allem was ich lese ist es aber nur ein Modell, mit Miniaturfiguren, also danach nicht wirklich bespielbar. Gibt es hier Legobegeisterte, die mich aufklären können?


    Ich habe Angst, dass es nachher zum Staubfänger wird, weil es nur zum Anschauen gedacht ist. Und er bitterlich enttäuscht ist, weil er tatsächlich Lego nicht nur gern baut, sondern danach auch bespielt und neu zusammenbaut...


    Edit sagt schonmal danke für Eure Einschätzungen, das würde mir echt weiterhelfen #danke

    #freu das erinnert mich an die Tochter einer Freundin, die ebenfalls mit 4 immer den geflügelten Satz "ich hab ja wohl das Recht auf ein eigenes Leben" *fäusteindiehüftegestemmt*

    auf jede Bitte sagte...