Beiträge von MurmelchenMama

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Yeza ja, mehr als im Bett rumliegen geht auch grad echt nicht. Mein armer Mann hat gerade echt viel zu tun sich quasi allein um die Dreijährige und das Baby zu kümmern. Normalerweise teilen wir uns das sehr auf.

    Oh je Anatinae wie fies! Ich war ungefähr bis vier wach, dann hab ich geschlafen und bin völlig verschwitzt das nächste mal aufgewacht. #rolleyes Die Große hat mein Mann nach dem Aufwachen gleich zu Oma gebracht, wenn das Baby jetzt hoffentlich gleich weiter schläft, versuch ich es auch noch mal. :sleeping:

    Ich hoffe ihr schlaft schön tief und fest Yeza und Anatinae . Das hört sich sehr gemein an bei euch beiden!

    Hier ist Corona eine doofe B*tch. Ich war doch schon wieder völlig fit bis auf ein miniminibisschen Halskratzen. Und gestern Abend hat es mich dann voll umgehauen mit so einem vor-fiebrigen Gefühl. Und jetzt liege ich hier im Bett, hab den Mann schon gebeten mir ne weitere Decke zu bringen und wurde dann doch erst warm als ich mir mein Merino-Langarm geholt hab. #haare Und diese elende Vorstufe von Gliederschmerzen am ganzen Körper. #flop

    Ich kann auch noch mal tätscheln und vermelde eine fast dreijährige, bei der das nachts Abstillen kurz nach dem zweiten Geburtstag sehr viel geholfen hat. Davor waren unsere Nächte auch #haare

    Zum Einschlafen kann ich nichts richtig beitragen, da haben wir immer noch oft unsere Schwierigkeiten #rolleyes Es funktioniert auch alles höchstens phasenweise. Im Winter zum Beispiel, bei Eiseskälte, half nur das Kind beim Papa in die Trage, Tragecover drüber und gemeinsam einen kurzen Spaziergang machen. #yoga

    Danke euch allen für eure Tipps!

    Meint ihr die Wundcreme von Weleda eignet sich einigermaßen? Oder die Pflegecreme vom selbigen? Das ist, was ich so einstehen hab, geschenkt bekommen. #weissnicht Beim letzten Pipi hat sie schon nicht mehr geautscht. Hat mich schon ein bisschen gewundert, es sieht nämlich echt fies aus. Und wenn ich dann dran denke wie schon die leichte Schürfung bei meiner zweiten Geburt wehgetan hat#kreischen

    Ich brauche mal Rabenrat. In Grunde steht's ja schon oben. Meine dreijährige hat sich bei einem Sturz heute Mittag eine kleine offene Wunde im Scheidenbereich, also am Scheideneingang zugezogen. Ich habe es erst mitbekommen als sie beim Pullern ganz furchtbar aufgejault hat und nach Salbe geschrien (ihr Heilmittel für alles ;) kennt sie ja auch vom wunden Po). Dann hab ich mal nachgeschaut und eben diese Wunde entdeckt.

    Kann ich da irgendwas machen? Was drauf machen, oder lieber nicht? Hat jemand eine Idee?

    Ich: "Hör mal die Glocken läuten"

    Jüngstes (2;9): "Ja, das kenn ich! Ich hab auch schon mal die Glocken Leute gesehen!"

    Süß ^^

    Mit meiner fast dreijährigen hatte ich neulich "Hörst du die Glocken klingeln?" Sie, ganz entrüstet: "Aber... Die Glocken läuten doch!"

    Ich hol das mal hoch. Sind noch andere hier die gerade Tandemstillen? Hat wer Lust auf Austausch?

    Meine "Große" die im August 3 wird hatte sich eigentlich im Dezember (während ich schwanger war) selbst abgestillt, seit der Kleine ein paar Wochen alt ist, hat sie aber wieder angefangen und würde am liebsten ständig trinken #rolleyes

    Für mich an sich auch kein Problem, ich hatte schon immer in Erwägung gezogen irgendwann Tandem zu stillen. Aber manchmal ist es auch etwas nervig. Ich habe zum Beispiel das Gefühl, dass sie dadurch deutlich schlechter/weniger/... isst, und frage mich, muss ich das im Blick behalten? Gegensteuern?


    Ich freu mich, falls sich jemand zum plaudern findet. #ja

    E. mit sich vor Aufregung überschlagender Stimme: "Ich hab ein vierklettriges Teeblatt gefunden!"

    #love


    Flöhchen hat sich heute sehr gefreut, dass ich das Auto beim Kindergarten sorum hingestellt hab, wie sie es sich immer wünscht.

    Flöhchen: Danke! Das hast du gern gemacht, Mama! Stimmts Mama, das hast du gern gemacht!

    Und das auch #love #love

    Meine fast 3 Jährige bedankt sich auch gerade so viel, es ist sooo Herz-erwärmend. "Danke dass du mir die Haare kämmst/Wasser ein gießt/Gnochis auf den Teller machst/....." Oder auch so schön, fast bei jedem Essen sagt sie "Schön, dass wir hier alle zusammen essen!" Und wenn wir Gäste haben beim Essen, was recht häufig vorkommt, sagt sie ist ganz speziell: "Schön, dass du heute mit uns gegessen hast!" Das kommt immer alles so herzlich #love

    Die zweijährige L. gerade:

    "Ich glaube, der Pups kam aus der Richtung!" Papa: "Ich glaub auch!" L: "Vom Penis geradeaus!" 8o Papa: "Wohl eher vom Popo." L.: "Mit dem Popo kackert man eher, ne..."

    Oh liebe gluecksmama ganz viele gute Gedanken von mir, das ist ja wirklich was, was keiner gebrauchen kann! Und dann noch über Ostern! #hmpf

    Ich hoffe einfach mal, dass es sich mittlerweile schon ergeben hat und alles ruhig ist.

    Gute Besserung muwio ! Das mit dem komischen Gefühl beim Husten wegen des Blasenrisses kann ich mir vorstellen. Aber zum Glück wäre Geburt ja jetzt wirklich nicht mehr problematisch. :)


    gluecksmama ich hab schon wieder vergessen, wird es diesmal denn ein Mädchen, oder lasst ihr euch überraschen?


    Ich fiebere jedenfalls noch bei euch mit. #freu