Beiträge von matade

    Der Titer kann in den Impfausweis eingetragen werden, so wird das auf jeden Fall hier gehandhabt.

    Danke, Mondschein.

    Weißt du zufällig auch, was das kostet bzw. was die Beihilfe davon übernimmt? Ich gehe davon aus, dass ich immun bin, deswegen möchte ich mich nicht ohne Not ein zweites Mal impfen lassen.

    Ich hab für die Titerbestimmung 12€ Laborkosten bezahlt.

    So Knabbertiere gehen bei uns auch Hier aus der dm, aber so richtig cool ist das halt nicht (weil Salz und Zucker).


    Bei uns wurden die Pfannkuchen gestrichen, der Ketchuphunger hat nachgelassen und Gelbwurst kam dazu.

    Um Obst und Gemüse macht sie weiterhin einen großen Bogen #heul

    Obst und Gemüse gehen hier auch gar nicht.

    #heul

    jaaaaa, vor einiger (🤔langer) Zeit ging das Milchbrötchen vom Bäcker....jeden Morgen vor der Schule hin...bis sie es 'durchgegessen' hatte. Vor 4 Monaten verschwand so auch der Pfannkuchen vom Speiseplan. Und vor einem ¾ Jahr die bewusste Entscheidung Vegetarierin zu sein.

    Ich sag ja.... es bleibt spannend. #kreischen

    Abwarten und Kaffeetrinken.#yoga#nägel

    Jogurt essen mag sie in der Schule nicht, hat dann einen anderen Geschmack.

    Verspielt hat sie nicht, denn die Kinder haben richtige Frühstücks-& Mittagspause, wo sich alle gemeinsam hinsetzen.

    Mit keine Kommentare 'arbeite' ich auch, mein Mann schafft es nicht immer.:D


    Mich schlaucht es auch gerade, wegen des beginnenden Schulbetriebs. Da gibt's eine zusätzliche Baustelle.

    #angst<= manchmal will ich da gar nicht mehr rauskommen. 🙈lalalaaaaa🙉


    Es bleibt spannend. :)

    Hallo, ich stöbere mich grad mal wieder hier durch.

    Die Zahnpasta und Rezepturänderung...oh ja, hier auch Thema.

    Meine pickyeating Tochter ist jetzt 9 und mir graut schon vor der Schule, sie isst nichts dort. Vor den Ferien hab ich ihr Knabbereulen und einen Fruchtriegel eingepackt, damit sie was essen könnte, wenn der Hunger zu groß ist. Kam leider meistens wieder mit zurück.


    Zur Zeit geht

    Pizza

    Macaroni o MiniPennemit Tomatensauce

    gekochte Kartoffeln mit Curryketchup

    TK Pommes mit Heinz-Ketchup

    Crêpes mit Schokocreme

    Reis und süß- saure Sauce von dem einen Vietnamesen um die Ecke

    Fladenbrot mit Knobisauce von dem einen Dönerladen (muss genau richtig geröstet und genau das richtige Brot/Saucenverhältnis sein)

    Mangolassi

    Mangojoghurt

    Schokomilchriegel vom Aldi

    Hasen von Katjes


    Es ist soooooo anstrengend.

    #hammer


    Habt ihr zu dem Thema noch andere Unterstützung? Tipps für mich?

    Meine Tochter ist zwar bei einer Therapeutin, aber verändert hat sich dadurch nix. 🙃

    Hier wird nach Bedarf geduscht (3-4min). Das schwankt zwischen ein- bis zweimal die Woche. Haare waschen einmal die Woche. Und jeden Tag Katzenwäsche.

    Die pubertierende Tochter duscht öfter.

    Die Kleene weniger.

    Ich bin mit Katzenwäsche aufgewachsen.

    Wer müffelt geht sich waschen, duscht oder, wenn mit Wellness kombiniert wird, badet.#baden

    Wir versuchen immer die Ressource Wasser im Blick zu behalten. ?


    Jeder so wie er mag.?

    Kraichgau #flehan


    Die Erklärung macht ja Sinn. Allerdings meine Pickyuschi isst nur Wellenpommes. Die Optik bestimmt mit. Und es dürfen nur bestimmte sein, da sie auch in Fertigwellenpommes Unterschiede rausschmeckt.... und nicht akzeptieren und runterbekommen kann.


    Inzwischen würgt sie aber nicht mehr, wenn ich auch Mal andere besorge, sondern probiert. Großer Fortschritt! Aufgabe an mich.... wieder selbermachen und probieren lassen. ?

    Mullemaus83


    Krass, so ein Energiekugelgemisch hat sie gegessen? #applaus

    Zitat
    Zitat

    Meine erarbeitet sich mit Probieren Schleichpferde. 15x = ein neues aussuchen.


    Von mögen und in die Liste aufnehmen sind wir da aber noch meilenweit entfernt. ?


    Zur Zeit geht Pizza Margarita, Kartoffelgratin, Pommes mit Ketchup, Mangolassi, Mangojoghurt, Milchreis und Milchriegel von Aldi.


    Mal schauen, wie sie so weitermacht. ?





    Bitte entschuldige das Zitatdingensmalheur da oben.... Ich bin wo rauf gekommen und bekomms nicht mehr weg. #angst

    Mullemaus83

    Danke für deine Antwort.

    Ich bin froh, von dir und euch hier zu lesen. Bis jetzt dachte ich, dass wir mit unserer entspannten Art gut damit umgehen.... Allerdings verändert sich das Essverhalten nicht groß, und die Therapeutin legte mir den Buchtipp 'jedes Kind kann richtig essen' nah. Als ich vom Titel auf die richtige Autorin schloss, war bei mir erstmal Schluss mit Kooperation. ? Ich habe einfach das Gefühl, dass meine Tochter bzw. diese Form der Essstörung für die Therapeutine neues Terrain ist. Wie oben schon geschrieben, liebt meine Tochter ihre Therapeutin und deswegen möchte ich den Weg mit ihr gern weitergehen. Aber eben nicht gegen mein Bauchgefühl und gegen das, wie wir unser Leben gemeinsam verbringen...


    Deshalb ganz herzlichen Dank für deinen Buchtipp!!!


    Liebe Grüße in den Abend✨

    Hallo,

    Ich bin neu hier und grad über dieses Thema gestolpert. Endlich habe ich Stichworte o. Suchbegriffe mit denen ich nach anderen betroffenen Müttern suchen kann.

    Ich habe auch eine 8 jährige Tochter mit der selektiven Essstörung. Sie hat ne Ernährungspalette von 8 bis 14 Lebensmitteln. Ich ging damit immer relativ entspannt (so entspannt wie es eben geht, mal macht man sich doller Sorgen um die Gesundheit und das ganze Drumherum...) um, bis es so wenig wurde, und es die Familienessen doch sehr beeinflusste. Nun ist sie (sehr gern) in ner Gesprächstherapie. Dort bekam sie die 'Diagnose' mit der wir jetzt umgehen/schauen/arbeiten können.

    Ich bin sehr bauchgefühlig unterwegs, manche Vorschläge der Therapeutin kann ich annehmen (Probierbelohnung), sobald es in Richtung Zwang/ Macht ("Sie entscheiden, was ihr Kind isst") kann ich das nicht.

    Habt ihr iwie daran 'gearbeitet'? Tipps die Palette zu erweitern? Haben eure Kinder Mängel? Lasst ihr das checken?

    Ganz liebe Grüße,

    ich werd mich hier noch weiter durchwühlen,

    matade