Beiträge von Esther

    Herzlichen Glückwunsch Bembele ! Wie schön, dass euer kleiner Sohn endlich da ist, genießt die Kuschelzeit!


    Schade, dass die Geburt nicht so gelaufen ist, wie erhofft. Ich wünsche dir da Heilung und liebevolle Unterstützung.

    Violetta haha, stimmt, ein bisschen sieht das so aus beim Winterfell ;)


    gaagii :D manchmal sehen wir hier auch eine Frau mit einem Wolfshund spazierengehen und mein Sohn spricht dem auch vehement ab ein Hund zu sein. Was ist stattdessen ist, da ist er sich aber nicht sicher...

    Wie spannend, ich hibbel auch schon mit Bembele ! Ich hoffe, ihr kuschelt schon :)


    Und dann noch eure Junikäfer Narnia und gluecksmama #blume


    Narnia ich drücke die Daumen, dass dein Baby selbst den Startschuss geben darf!


    gluecksmama das mit der Hebamme kann ich verstehen, ich glaube, wenn du dir sicher bist, würde ich ihr einfach sagen, dass du ihre Betreuung nicht mehr in Anspruch nehmen möchtest, weil es für dich nicht passt. Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch erst eine Hebamme, mit der es überhaupt nicht stimmig war und ich bin echt froh, das frühzeitig kommuniziert zu haben. Und die Betreuung im Wochenbett ist natürlich schön, aber du kennst das ja schon vom ersten Kind, hast die Doula und wie Cogi schon geschrieben hat, gibts bei Problemen ja auch noch andere Ansprechpartner.

    Wir haben heute eine Nachbarin mit ihrem Haustier im Treppenhaus getroffen.


    Tochter: Muh-Muuuuuh!


    Sohn: Nein <Tochters Name>, das ist eine Kuh!


    Oh Bembele ich kann deine Gefühle so gut nachvollziehen! Ich war 4 Stunden bevor der Kleine auf die Welt gekommen ist auch so fertig mit den Nerven. Ich drücke dir die Daumen, dass sich dein Baby ganz bald auf den Weg macht!


    Fritzi Melone das sind ja echt tolle Gewichte deiner Kinder! Schade, dass die Ärzte immer wieder soviel Druck machen auch bei gutem Befund. Hoffentlich machen sich deine Beiden auch bald selbstbestimmt auf den Weg!


    Meine Hebamme meinte übrigens, dass dieses Jahr total viele Kinder nach Termin kommen, sie weiß aber auch nicht woran das liegen könnte.


    Wegen Großeltern und Baby auf den Arm nehmen: meine Eltern sind da eh nicht so, dass sie das Baby gleich halten wollen und bei den zwei Besuchen bisher, hat der Kleine die ganze Zeit geschlafen :D ich hätte aber nichts dagegen. Die andere Familie sehen wir wohl erstmal nicht, da im Ausland #hmpf

    Narnia ich verstehe dich total. Mich ärgert es auch, dass ich nicht so geduldig mit den Großen bin, wie ich es gerne wäre und das Baby manchmal warten muss, bis ich es nehmen kann. Und eigentlich will ich nur im Bett liegen und mit dem Kleinen den ganzen Tag kuscheln #love

    Cogi oh, das klingt wunderschön! Toll, dass es bei euch so gut geklappt hat. Wünsche euch eine schöne Kennenlern- und Kuschelzeit!


    Bembele ich kann dich gut verstehen! Hoffentlich macht sich dein Baby bald auf den Weg und ist dann in einer guten Position. Meine Hebamme meinte auch, bei Mehrfachgebärenden stellt sich das oft erst unter der Geburt ein.


    BeautyOfMars oh ja, das Spucken ist ganz schön heftig, wenn man es noch nicht kennt, wenn sie soviel trinkt, war das wahrscheinlich einfach der Überschuss. Mein Großer war ein totales Spuckbaby, hat aber immer sehr hektisch und kurz getrunken und dann gespuckt und weiter getrunken #rolleyes Genügend Brust in so einen Neugeborenen-Mund zu bekommen, ist echt nicht so einfach. Ich habe dann angefangen, konsequent anzudocken und neu anzulegen, wenn es über das normale Maß geschmerzt hat. Wenn da erstmal ein Riss in der Brustwarze ist, heilt das schlecht und tut jedes Mal wieder weh.

    Heute Morgen habe ich endlich mal wieder seit der Kitaschließung Zeit und Muße gehabt mich zu schminken, mein Sohn beim Frühstück:


    Mama, hast du Aua deine Augen?


    Hmmm, hab ich wohl in den zwei Monaten verlernt...

    Hier gab es Entwarnung, es ist nur eine kleine oberflächliche Vene betroffen, die tieferen und größeren sehen super aus, ich soll es nur beobachten, muss kein Heparin spritzen und die ollen Kompressionsstrümpfe muss ich auch nicht tragen #flehan

    BeautyOfMars schön, dass es dir besser geht! Wegen des langen Trinkens würde ich auch mal gucken, ob sie wirklich so lange aktiv trinkt oder zwischendurch nur noch nuckelt. Dann würde ich versuchen sie anzudocken, damit du und deine Brust auch mal eine Pause bekommen.


    Für mich ist es hier auch eine Umstellung nach zwei Schnelltrinkern ist der Kleine auch eher von der entspannten Sorte und trinkt ganz genüsslich (aber nur 20-30 Minuten).


    Mein Becken scheint etwas besser zu sein, ich habe auch das Gefühl, dass es vor allem meine unteren Bauchmuskeln über der Symphyse waren, die geschmerzt haben.


    Bei uns war’s wettermäßig wie bei Cogi #zwinker Ich fand’s ganz furchtbar gestern, weil die Kinder nicht rauskonnten und dementsprechend „gut“ drauf waren #hammer


    Fritzi Melone Wahnsinn, die beiden haben ja schon ein tolles Gewicht, eigentlich wie Einlinge in dieser Woche, oder? Für dich ist das bestimmt super anstrengend, aber schön, dass du eine Ärztin getroffen hast, die es nicht so streng mit der Einleitung sieht. Ich denke auch, dass man das individuell sehen muss und nicht nur anhand von Statistiken.


    Ich warte jetzt beim Gefäßspezialisten meiner Hausarztpraxis, Baby unten im Auto mit Papa #warte

    Esther, 24.04.2020, 3. Kind, m 2017 & w 2018, Junge, geplant Hausgeburt


    BeautyOfMars, 27.04.2020, 2. Kind, ?, Klinikgeburt mit Beleghebamme


    Nautilus, 06.05.2020, 4. Kind, 2010 + 2012 + 2018, vermutlich Mädchen, KH


    Bembele, 10.5.2020, 3. Kind, m 2015 & w 2017, ?, Geburt im KH geplant

    Cogi, 15.05.2020, 4. Kind, m 2008 & w 2010 & m 2012, Junge, geplant Hausgeburt

    Breaca, 22.5.2020, 3. Kind, m 2014 & w 2017, ?, geplante Klinikgeburt mit Beleghebamme

    Fritzi Melone, 09.06.2020, 3.&4. Kind, m 2012 & m 2014, Mädchen und Junge, geplant Klinikgeburt

    gluecksmama,15.06.2020, 2. Erdenkind, m 2016, ?, geplant Klinikgeburt

    Narnia, 22.06.2020, 4. Kind, 2010&2012&2016, Klinikgeburt


    Ich hab die Übersicht selber gesucht und poste sie hier noch mal.

    Nautilus wow das war ja aufregend! Herzlichen Glückwunsch!


    Schön, dass alles gut funktioniert hat, meine Hebamme meinte, wenn es so schnell geht, ist es eigentlich immer problemlos. Trotzdem krass, vor allem nach so langen Geburten vorher rechnet ja keiner damit.


    Ich wünsche euch eine ganz tolle Kennenlern- und Kuschelzeit!

    BeautyOfMars es ist ja schonmal gut, dass du kein Antibiotikum brauchst, aber das Fieber ist natürlich krass! Gute Besserung!


    Cogi ja das stimmt, aber eigentlich habe ich im Moment keine Lust auf Therapie, ich will einfach Zeit mit meinem Baby verbringen. Wenn’s schlimmer wird, dann vielleicht, aber sonst hoffe ich dass es sich einfach mit der Zeit bessert.


    Trage findet der Kleine auch super und er passt auch schon echt gut rein, weil er so groß ist.


    Ich werde morgen leider zum Arzt müssen, da eine komische Dchwellung am Oberschenkel wahrscheinlich doch eine Venenentzündung ist. Ich habe gar keine Lust dahin zu gehen, aber bei Venenentzündungen muss ja wohl auch immer eine tiefe Thrombose ausgeschlossen werden, die im Wochenbett wohl gar nicht so selten ist. Ich hoffe, das geht schnell weg, hat jemand Erfahrung damit? Ich habe noch nicht mal richtige Krampfadern, nur so ein paar Beulen an einigen Venen, die sind mittlerweile aber auch schon wieder weg.


    Ansonsten könnten hier doch noch ein paar Babies purzeln, wie läufts bei dir Nautilus ?

    „Papa, willst du dich verletzen mit uns?“


    #blink


    „Dann kommen sie und schneiden deinen Kopf ab und dann hast du deinen Kopf“


    8o


    Hmmm, vielleicht ein anderes Mal.