Beiträge von Jente

    Stina82 oh,wow das hört sich klasse an. Hattest Du ihn da nachts ohne Windel?


    Wir haben heute mit den Stoffwindeln angefangen. Prompt hatte er bei 2x Abhalten eine trockene Windel und sofort Urin und Stuhlgang beim Abhalten. Immer nach der Trage gestillt, kurz gechillt, dann unruhig geworden und zum Abhalten gegangen. Beim letzten Mal dann leider wieder eine große Kakaportion in der Windel, aber das ist ja nicht schlimm.


    Muß auch gestehen, daß ich mit Kleinkind auch manchmal einfach nicht dazukomme, ständig abhalten zu gehen...

    Ja, unser Wickeltisch ist neben dem Waschbecken. Da halte ich dann meist direkt dort ab. Das ist schön groß, da hat man eine hohe Trefferquote :D

    Das ist super praktisch. Ich finde es umständlich, immer erst ins Bad zu gehen.


    Obstsalat gute Ideen! Das Töpfchen eignet sich aber wahrscheinlich nicht für Jungs nachts im Dunklen oder?


    Ich tendiere aktuell zu einem stinknormalen Plastikeimer. Oder ist Schüssel besser?


    Kuekenmama wir hatten überlegt, eine Standwärmelampe zu kaufen und darunter das Kükenplätzchen einzurichten, aber mit der Großen hab ich da Bedenken. Wieder etwas, das umgeworfen werden kann. Lieber was Temporäres zum Aufhängen, mal sehen.

    Ich klinke mich hier auch mal ein :)

    Irgendwie ist es diesmal doch anders mit Winter-statt Sommerkind und Junge statt Mädchen.

    Interessant fand ich jetzt die letzte Diskussion mit enfj-a (hab ansonsten nicht alles gelesen :D), denn so ähnlich gelagert ist unsere derzeitige Situation auch.

    Da ich aber schon ein zweijähriges (inzwischen nur noch nachts Back -up- Windel-tragend) TZ - Stoffikind habe, seh ich das alles recht gelassen und wie MurmelchenMama; manche stört die nasse Windel nicht und sie zeigen auch nicht an (was mich auch arg an mir zweifeln ließ), obwohl sie quasi den ganzen Tag untenrum nackt sein dürfen, im Hochsommer wohlgemerkt.


    Das mit dem Kükenstall ist eine lustige Idee Kuekenmama #super Was für eine Lampe nutzt Ihr da? Rotlicht?


    Wir sind übrigens aus dem gleichen Grund nachts von Windelhosen zu www gewechselt: Der Po war riesig und es sah nur unbequem aus.

    Abgehalten hatte ich nachts nie. Aktuell stehe ich meist 1x zum Wickeln auf, sobald er eine Ladung absetzt und da wir im Bad abhalten und ich vom warmen Kinderzimmer, wo der Wickeltisch steht über den kalten Flur ins semiwarme Bad laufen muss und der Rumpeljunge (6 Wochen alt) das nicht leiden kann lass ich es meist und er darf auf den Wickeltisch pullern, wenn er mag.


    Oft scheitert es bei uns daran, daß er nicht will. Er ist dann entweder müde oder doch noch hungrig oder kalt oder wasweißich. Manchmal nutzt gleichzeitig stillen was, manchmal nicht.

    Das Rumpelmädchen hatte es ganz flott raus und es gab quasi keine Kakawindeln mehr (müsste nachschauen, ab welchem Alter).

    Ich hoffe, das wird noch besser, wollen doch demnächst wieder tagsüber zu Stoffwindeln wechseln, da ist das natürlich praktisch :)


    Das mit dem Ikea - Papierkorb ist interessant. Wollte mir für den Wickeltisch auch ein Abhaltegefäß zulegen. Was haben die anderen sonst?

    Huhu!

    Wir dürfen seit vorgestern 21:00 kuscheln und sind seit gestern mittag wieder zuhause :)

    Es war dann mittags ein Blasensprung bei 38+0 ( kenn ich ja schon) und vom Ablauf sehr ähnlich zur ersten. Also erst mit ganz leichtem Ziehen, dann ab 18 Uhr langsam stärker. Um 19:30 Uhr waren wir in der Klinik, um 20 Uhr bereits im Kreißsaal mit sehr starken Wehen und eine Stunde später war er da #love

    Es war eine anthroposophische Klinik, aber ich war ziemlich enttäuscht, daß ein Dauer-CTG geschrieben wurde. Das ist ständig verrutscht und so musste ich auf das Bett und konnte nicht stehen. Zusätzlich hat die Hebamme es festgehalten und ich hasse es, wenn ich angefasst werde, noch dazu am Bauch.

    Letztendlich kam er dann auf dem Hocker. Sooo schmerzhaft!! Aber zum Glück schnell.

    Und nichts kaputtgegangen :)


    Liebe Grüße an Euch alle!

    Wegen Thermosflaschen: Wir haben auch die Super Sparrow in 350 ml und sind sehr zufrieden. Man kann sie mit und ohne Strohhalm nutzen (dann muss man sie kippen) oder auch mit ganz normalem Deckel. Da kein Becher dabei ist natürlich nur trinkwarm einfüllen. Bleiben lange warm und laufen nicht aus.

    Bah was hab ich für ne miese Laune. Nur am jammern, zetern und motzen. Außerdem bin ich hundemüde, mir ist schlecht, alles ist anstrengend und Baby tritt dauernd in die rechte Seite unter die Rippen... DA!! Schon wieder! #motz

    Armer Mann darf das alles ertragen und sich dann noch dauernd mit Großkind beschäftigen, obwohl er lernen müsste. Erträgt alles mit sehr viel Fassung und schickt mich aufs Sofa oder ins Bett. So ein Guter #schäm

    Vollmond ich versteh Dich sooo gut!!

    Nussi das mit dem Geburtsbild interessiert mich auch. Was genau ist das denn?

    nica82 das ist wirklich sehr traurig und für mich unverständlich. Es ist DEIN Körper, oder? Was ist denn für ihn so toll an KKH B bzw schlecht an der Alternative??

    Wie furchtbar, daß man da bei Euch auch so wenig Selbstbestimmung hat #crying


    Nussi und Du darfst nur liegen? Wie gehts denn Deinem Rücken dabei?

    Ich bin da, mir geht's soweit ganz gut, darf mich nicht beklagen. Bin immer sooo müde und kann nicht mehr lange stehen oder sitzen. Zum Glück übernimmt mein Mann total viel (ist "zum Glück" arbeitslos gerade) und ich liege viel auf dem Sofa. Habe keine spürbaren Senkwehen bisher (35+6). Mal sehen, ob noch was kommt.


    Nussi Wahnsinn, schon 30. Woche nun! Das Kleine würde jetzt schon recht gut durchkommen. Bekommst Du Wehenhemmer?


    nica82 Ich hoffe sehr, daß das Gespräch mit Deiner Hebi Dir weiterhilft. Warum sollst Du denn ins KKH? GH war zu weit, oder? Habs grad nicht mehr auf dem Schirm. #gruebel

    Fühl Dich mal gedrückt. Ich kann Deine Ängste sehr verstehen. Es wird aber so kommen, wie es kommen soll. Das nur als sehr kleiner Trost.


    NoSo Super, daß der Zuckertest negativ war #applaus

    Ein Psychiater ist ein Arzt, dafür brauchst Du also ein Medizinstudium. Dass man für dieses an privaten Unis keinen NC benötigt könnte sein, weiß ich aber nicht sicher.

    Psychotherapeuten hat Schoko schon erklärt und für Psychologie habe ich Dir das hier von Wikipedia kopiert:


    "Psychologe ist die nicht geschützte Berufsbezeichnung von Personen, die in der Regel das Studium der Psychologie an einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule) erfolgreich absolviert und als Diplom-Psychologe (Dipl.-Psych., Deutschland), Master of Science (M.Sc. Psychologie), Master of Arts (M.A. Psychologie) oder als diplomierter Psychologe (Dipl.-Psych. FH, Schweiz) abgeschlossen haben. Damit verbunden ist die Fachkunde zur Beschreibung, Erklärung, Modifikation und Vorhersage menschlichen Erlebens und Verhaltens. Der Beruf des Psychologen ist dem Gesetz nach ein Freier Beruf. Für die Tätigkeit als Psychologischer Psychotherapeut ist nach dem Abschluss des universitären Diplom-/Masterstudiums eine zusätzliche mehrjährige Weiterbildung notwendig.

    Psychologen sind in sehr vielen verschiedenen Anwendungsfeldern (Gesundheitswesen, Bildungswesen, Wirtschaft, Forschung und Entwicklung, Rechtswesen, Verkehrswesen, Verwaltung etc.) tätig."


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Psychologe