Beiträge von Fine

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Glückwunsch zu deinem Gewinn!


    Ich würde meinem Cello einen neuen Steg, einen Satz neuer Saiten und eine allgemeine Wellnesskur verpassen. Das restliche Geld würde ich sparen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du dir wirklich etwas Gutes mit dem Geld tun kannst.
    Ich kann mir meinen Wunsch momentan nicht erfüllen und muss sparen, so ein Gewinn wäre einfach nur toll :) .

    Schön, dass bei allem Unglück Alles gut ausgegangen ist #knuddel .


    Meine Große ist mit etwa 1 1/2 Jahren meinem Vater aus dem Kinderwagen gefallen.
    Das ist Abends passiert und wir sind erst am Tag danach zur Kinderärztin. Die konnte sofort einen Bruch tasten und hat uns in die Kinderklinink geschickt.
    Es war einfach nur furchtbar und ich hatte ein schrecklich schlechtes Gewissen, weil wir nicht direkt am selben Abend in die Notaufnahme gefahren sind.
    Ich bin bis heute einfach nur dankbar, dass alles gut gegangen ist.

    Ich habe den Thread einmal überflogen und nehme mir jetzt einen Keks und setzte mich dazu...


    Es war ein Schock, dass es für meinen Mini jetzt schon einen Einschulungsthread gibt.


    Der Kleine wird wie seine Schwestern auf die städtische Grundschule hier im Stadtteil gehen. Hier ist alles ganz entspannt, da wir keine Sprengelbindung haben und die Schule sowieso nicht übermäßig beliebt ist. Die ganzen konfessionellen Schulen hier in der Nähe sind wesentlich beliebter.
    Dabei hat unsere Grundschule ein sehr engagiertes Kollegium und einen netten Ganztag.


    @'Phiya Soweit ich mich erinnere wohnen wir doch in derselben Stadt. Magst du mir per PN schreiben wo deine Kinder hingehen?

    Meine Kinder haben sich alle Blinkeschuhe gewünscht und ich habe diesen Wunsch immer ignoriert, weil die Blinkeschuhe die mir untergekommen sind fürchterlich billige, kitschige Plastikschuhe waren.
    Jetzt hat meine Mutter meinem Kleinen Schuhe gekauft und es sind supertolle ... Blinkeschuhe...
    Die Schuhe sind hochwertige Wildlederschuhe mit einem roten Drachenkopf der rotblinkende Augen hat. Mir gefallen die Schuhe, ob blinkend oder nicht ;) .

    Das war mir zu peinlich, darum habe ich nen gebrauchten Kinderwagen gekauft, da waren die Einkäufe drin, und das Kind im Tuch.


    Ich habe mir den Hackenporsche zugelegt, als ich die Einkäufe für unseren 5-Personenhaushalt nicht mehr in den Kinderwagen stopfen konnte (wir sind ja schon ein Weilchen Kinderwagen-Tragetuch-usw-frei).
    Allerdings könnte ich jetzt einen Treppenlift gebrauchen, um das ganze Zeug in unsere Wohnung zu transportieren.
    Ich liebe meinen Hackenporsche und kann mittlerweile SEHR selbstbewusst mit ihm um die Häuser ziehen...

    Wir sind glücklicherweise mittlerweile auch durch mit dem Kleben.
    Der Thread ist aus dem Jahr 2012 und wurde (zu Werbezwecken?) wieder ausgebuddelt.
    Trotzdem vielen Dank an alle, die noch ihre Tipps gegeben haben. Es gibt bestimmt andere, die noch davon profitieren können.

    Hier sind alle Anmeldungen gelaufen und die Plätze vergeben.


    Begonnen haben die privaten (konfessionellen) Schulen Ende Januar, kurz danach war die Anmeldung an den Gesamtschulen und zwei Wochen später dann die Anmeldung an den städtischen Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien.


    Alle Schulformen sagen innerhalb weniger Tage zu oder ab und überlaufen sind hier sowieso nur die Gesamtschulen und Privatschulen, alle anderen buhlen um die Schüler.


    Wir sind dem Wunsch unserer Tochter gefolgt und haben sie an dem katholischen Gymnasium hier um die Ecke angemeldet und auch einen Platz bekommen. Mein Bauch brummelt noch etwas, aber ich hoffe, dass es für sie gut wird. Immerhin sind wir froh, dass die Entscheidung nun endlich getroffen ist und wir wieder mehr Raum für andere Dinge haben.

    Wir standen hier gerade vor einer ähnlichen Entscheidung.
    Die Gesamtschule hier in der Nähe hat einen sehr guten Ruf und ich hätte meine Tochter gerne dort gesehen. Mein Mann war neutral, eher pro Gymnasium eingestellt.


    Wir haben uns dann 2 Gymnasien hier in der Nähe und die Gesamtschule angeschaut. Alle Schulen haben sich sehr gut präsentiert und hatten aber auch ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.
    Wir haben uns ewig die Köpfe zerbrochen, ellenlange Pro- und Contralisten geschrieben und kamen nicht wirklich voran.
    Meine Tochter hat dann alles gesprengt, indem sie verkündet hat, dass sie gerne auf ein ziemlich weit entferntes Gymnasium mit Ballett-Zweig gehen möchte.
    Das haben wir ersteinmal nicht zugelassen und uns jetzt auf das, für sie kleinste "Übel" geeinigt. Heute haben wir sie an einem Gymnasium hier um die Ecke angemeldet.


    Mich beruhigen einige der Berichte hier und wenn es doch furchtbar stressig für sie wird, können wir immer noch einen Wechsel zu einer anderen Schule überlegen.

    Hier haben sich alle drei Kinder nacheinander angesteckt und es jeweils ewig gedauert, bis die Dellwarzen verschwunden sind.
    Ich stimme morgenmuffel zu, hier hatten alle Kinder am Ende noch mal einen richtig heftigen Schub.
    Seit den Herbstferien sind wir Dellwarzenfrei und ich hoffe, dass sie niemals wieder kommen.

    Wie sieht dein Bauch denn jetzt aus?
    Ich habe 40kg abgenommen und mein Bauch sieht jetzt vergleichbar doof wie vorher aus. Nur dünner...
    Ich habe eh kein gutes Bindegewebe und habe 3 Schwangerschaften mit sehr großen Kindern gehabt, so blieben Streifen nicht aus.
    Es hängt zwar nichts, aber der Bauch ist ziemlich weich und ins Schwimmbad gehe ich garantiert nur im Badeanzug.

    Ich habe das auch immer eher locker gesehen. Gerade als wir noch ein Kind hatten. Die Maus war total entspannt und fröhlich und auch öfter mal lange unterwegs. Festere Zeiten gingen dann irgendwann eher von uns aus aus, weil ich in meinem Leben mit Arbeit und Kind auch den Wunsch nach ein wenig kinderfreier Zeit hatte. Das klappte aber auch ziemlich gut.
    Mittlerweile achte ich schon darauf, dass die Kinder zeitig im Bett sind, weil sie sonst morgens nicht aus dem Bett kommen und die Laune den ganzen Tag lausig.
    Mir kam es oft so vor, als wäre das Beharren auf starre Ruhezeiten eher ein Wunsch vieler Eltern, allerdings habe ich auch keine Erfahrungen mit wirklich komplizierten Kindern. Wenn ich ein wirklich unruhiges Baby gehabt hätte, hätte ich mich sicherlich auch an solche Strohhalme geklammert.

    Ihr kennt die Schulempfehlungen teilweise noch gar nicht?


    Hier gab es Anfang des Monats einen Elternsprechtag, bei dem die Empfehlungen gesagt wurden. Klar, offiziell ist es erst mit dem Halbjahreszeugnis, aber wir mussten ja wissen, welche Schulen wir uns anschauen.


    Bindend sind die Empfehlungen hier sowieso nicht, aber die Chancen an der überlaufenen Gesamtschule und an der katholischen Privatschule sind wesentlich besser, wenn man eine Gymnasialempfehlung mitbringt.