Beiträge von Pieta

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Liebe Kika,

    Die meisten haben es ja schon gesagt, aber es ist normal! Bei mir hat es dieses Gefühl von Kontrollverlust erschwert, im Nachhinein erkenne ich das. Wir mussten gar nicht lang üben und eigentlich habe ich sehr gehibbelt. Meine erste Reaktion auf den Test war dann "Oh." Es war ganz plötzlich unaufhaltsam und real. Unsere Kontrolle ging dann soweit, den harmony Test zu machen, da ich mit behinderten Kindern arbeite und uns klar war, dass wir das nicht leisten könnten. Dann der Gedanke an die Geburt, Kopf ausschalten, loslassen - oh Gott!!! Ich habe wenig Verbindung in der Schwangerschaft gespürt, fand es komisch mit meinem Bauch zu reden. Als er dann da war (nach einer zugegeben schweren Geburt), hatte ich auch nur den Gedanken "aha", wir waren von der Geburt einfach alle fertig. Trotz Bonding fiel es mir so schwer, mein Mann hat sich die ersten Tage am meisten gekümmert, ich konnte aufgrund des Kaiserschnitts nicht.


    Lange Rede kurzer Sinn: im Gegensatz zu den Zeiten, die hier genannten wurden, habe ich persönlich über zwei Monate gebraucht, Muttergefühle zu entwickeln.

    Ich habe mich gekümmert, ihn versorgt, gebondet, das Gefühl und diese überschwengliche Liebe blieben aus. Also auch falls du nicht nach zwei Tagen in Liebe versinkst: es ist ok! Auch das Gefühl von Überforderung ist okay. Die Angst ist okay und die Sorge und es ist auch okay um das alte Leben zu trauern, egal ob direkt nach Geburt oder später.


    Ich empfinde es auch so, dass Mütter darüber oft nur wenig reden, dass oft alles toll ist, die Geburt vielleicht schwer aber lohnenswert und wenn sie nur einmal lächeln (sobald sie lächeln)...! Wie oft habe ich schon gedacht: ne sorry, aber dein Lächeln macht es jetzt auch nicht besser*. Sich darüber Gedanken zu machen und sich zu fragen, ob man das eigene Kind ausreichend liebt und umsorgt ist am Ende auch ein Zeichen einer guten Mutter. Auch wenn du nicht gleich in Liebe zergehen solltest. Umso schöner natürlich, sollte das passieren. Ich wünsche es dir auf jeden Fall #herz und höre damit auf zu schwafeln...


    Liebe Grüße :)



    *Inzwischen ist er fast 5 Monate und so wie er strahlt muss die Nacht schon sehr schlecht gewesen sein, um es NICHT besser zu machen :D