Beiträge von Susi2009

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team

    Hallo liebe Community,


    da ich mal wieder eine schlaflos Nacht aufgrund der Maserngeschichte habe, bin ich hier auf euch gestoßen und finde es super spannend, mich durchzulesen.

    Mein jüngerer Sohn soll eigentlich am 1.9. in Kiga kommen, natürlich ungeimpft, was nach Möglichkeit auch so bleiben will. Nun kriecht aber immer mehr die Panik in mir hoch...

    Bisher habe ich von der Kita diesbezüglich noch nichts gehört und mich einfach „tot“ gestellt und das ganze sehr verdrängt. Nun muss ich aber wohl doch mal aktiv werden, möchte zu erst Blut abnehmen lassen und den Titer bestimmen, obwohl die Wahrscheinlichkeit auf einen titer wohl gleich null gehen wird, oder hatte das einer von euch?


    Was würde denn passieren, wenn wir am 1.9. ohne Nachweis dort aufkreuzten? Nur Meldung ans Gesundheitsamt, und dann?

    Ich wäre bereit, einmalig die 2.500€ Bußgeld zu zahlen, doch dabei werden die es doch nicht belassen, oder?


    Ist es möglich, einen Einzelimpfstoff zu bekommen, und wenn ja wie und wo?


    Kennt sich jemand mit der Impfbegleitung durch einen Heilpraktiker aus? Zwecks Titeranstieg durch Nosoden, Impfung vorbereiten, umleiten, etc?


    Ich wäre mega dankbar über Rückmeldungen!!


    Liebe Grüße