Beiträge von muwio

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Nein es kommt nix mehr, seit etwa 14 Tagen. Fruchtwasser ist eher am oberen Limit und Baby geht es gut. Lokalisiert wurde das Leck nie, daher hoffe ich einfach das beste.

    Ich denke auch oft an euch und schicke euch gute Wünsche Müsli!

    Bei mir wird es definitiv eine Klinikgeburt und vermutlich sogar ein Kaiserschnitt wie beim ersten auch, daher habe ich trotz zweiter Schwangerschaft nicht so wirklich was beizusteuern, aber ich denke dein Bauchgefühl ist sicher richtig bärin!


    Ich bin jetzt schon fast eine Woche zuhause, die Zeit verging wie im Flug und gewinne auch etwas Vertrauen in meinen Körper zurück. Nächste Woche wird dann auch der Zuckertest gemacht und ich bekomme endlich meine booster Impfung.

    Danke euch. Ein bißchen komisch fühlt es sich schon an, ich muss jetzt erstmal wieder vertrauen in die Schwangerschaft und mein Körpergefühl finden, nachdem hier 2 Wochen schlimme Szenarien an die Wand gemalt wurden.

    Doch, aber ständig ein anderer mit unterschiedlichen Aussagen und meist so, dass man noch hlnterherufen muss um eine Frage loszuwerden weil sie schon wieder aus der Tür sind.

    Danke gluecksmama, das frage ich mich halt auch, was da jetzt im Krankenhaus so viel anders ist als in ambulanter Überwachung. Meine Gyn meinte auch sie würde das ambulant unterstützen. Ich hoffe ich kriege das morgen so klar alles formuliert.

    Oh Murmelchenmama, das ist auch nervig. Schmerzen und keine schnelle Linderung in Sicht. Ich würde bei der Gyn anrufen. Es gibt doch auch so Gürtel?


    Angeblich wird jetzt morgen ein US gemacht. Ich soll nicht gehen wegen des Infektionsrisikos. Mein Mann telefoniert nachher mit meiner eigentlichen Gyn und ich versuche nochmal meine Hebamme zu sprechen. Ich werde wohl morgen den US und die Untersuchungen noch abwarten und dann mindestens versuchen in ein anderes Krankenhaus zu kommen. Es waren 5 Ärzt:innen bei der Visite und die haben mich einfach mit meinem Nervenzusammenbruch sitzen lassen.

    Die sagen sie lassen mich nicht gehen, seit fast 2 Wochen bin ich hier drin, es wurde bis jetzt nicht getestet ob noch Fruchtwasser läuft, ich hatte nie Wehen. Es wurde noch kein Ultraschall gemacht. Ich verstehe das nicht. Ich kann nicht mehr. Tut mir leid, ich will euch nicht mit runterziehen, es muss nur irgendwo hin.

    Ich glaube nicht, dass noch Fruchtwasser kommt, bzw wenn dann echt nur eine Minimenge. Das wird aber wohl auch erst Donnerstag wieder getestet.

    Ja ich hoffe dass ich das vielleicht nächste Woche darf. Wir haben eigentlich gute Bedingungen, mein Mann arbeitet sehr flexibel von zuhause, putzhilfe haben wir eh schon und die Großeltern können auch gelegentlich kommen. Das nächste sehr große Krankenhaus mit Früchenintensiv ist 10 Autominuten entfernt.

    Ja , ein bisschen Ruhe für dich tut bestimmt gut Murmelchenmama.

    Ich bin immer noch im Krankenhaus, die Lage war bis jetzt aber zum Glück ruhig. Ich habe heute die erste Spritze für die Lungenreife bekommen und morgen die zweite. Donnerstag ist 24+0, das ist dann schon mal ein Meilenstein. Die Zeit arbeitet ja für uns. Der Große geht seit Montag wieder in die Kita, dadurch ist es zuhause dann auch etwas einfacher.

    Ich danke euch für die vielen Gedanken. Silvester an sich finde ich gar nicht so schlimm, aber zuhause wäre es natürlich schöner. Mein blöder Atemwegsinfekt verschwindet endlich so langsam und ansonsten sitze ich hier meine Zeit ab. Einen guten Rutsch euch allen!