Beiträge von muwio

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ach schön angua, ich freue mich auch schon drauf wieder aufs Pferd zu steigen, dauert aber wohl noch etwas. J. Ist jetzt 2,5 Wochen alt und ist echt ein pflegeleichtes Baby. Stillen klappt gut und er nimmt fleißig zu. Am Stall waren wir auch schon zweimal kurz. Mir geht es auch ganz gut, nur Schlaf könnte mehr sein :D .

    Ich freue mich drauf, dass ich ihn bald in die Trage nehmen kann, manche Sandwege am Stall gehen mit Kinderwagen nämlich nicht. Der grosse Bruder hatte die ersten Tage grosse Eifersucht, aber so langsam wird es besser und er attackiert das Baby nicht mehr. Ich hab auch drauf geachtet mir immer bewusst Zeit für ihn zu nehmen. Die ersten Tage haben mich diese Attacken aber schon gestresst.

    So, hier hatte es einer dann doch etwas eiliger und so kam J. diese Nacht nach Blasensprung auf die Welt. Nun kuscheln wir auf Station und erholen uns. Ein Oster-Überraschungsei.

    Oh blöd, aber ich finde auch es klingt jetzt nicht arg dramatisch. Aber über Ostern ist das natürlich auch nicht schön. Ich drücke die Daumen, dass es sich beruhigt!

    Oh, gerade erst gesehen. Nein, der Blasenriss ist geschlossen und es war jetzt im Grunde als wäre nie was gewesen.


    Wir bekommen einen zweiten Jungen. Bin mal gespannt, wie unterschiedlich die beiden dann sein werden.


    Ich kugel hier weiter rum und mache nur was so geht. Ich hab mir leider eine leichte Erkältung eingefangen und huste etwas, das weckt dann doch ungute Gefühle, weil ich mir ja den Blasenriss quasi herbeigehustet hatte. Allerdings wäre ein Blasensprung und Geburtsbeginn jetzt ja kein Problem mehr.

    gluecksmama , ja das ist echt enorm. Ich hab auch schon vor ein paar Wochen gedacht, dass es jetzt unmöglich noch mehr werden kann, aber doch, kann es :D

    Ich hab auch nicht sooo viel zugenommen, 10 kg etwa bis jetzt, das muß echt fast alles der Bauch sein.

    Nee nichts mehr, zum Glück ist das letztendlich glimpflich verlaufen. Zu der Zeit haben die Ärzte nicht geglaubt, dass ich es so lange schaffe. Ich war häufig zur Kontrolle und hab mich mehr geschont als ich es sonst vermutlich gemacht hätte, aber es hat sich alles gut entwickelt.

    Ich warte noch. Bin jetzt in der 35. Woche. Zuhause langweile ich mich tagsüber etwas, aber ich hab so einen Riesenbauch, dass ich auch nicht mehr viel schaffe. Aber sonst geht es mir gut.