Beiträge von Draussenkind

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ach Mann, das tut mir leid dass es so wehtut, Esther ... Ich drücke die Daumen dass es mit Bewegung und Abführen schnell besser wird, das klingt ja wirklich eher nach einer Verdauungssache als irgendwas anderem. Und du liest dich schon etwas ruhiger, das ist gut!

    Oh, das liest sich schmerzhaft. Eine Freundin von mir hat während der Schwangerschaft ganz oft Seitenstechen, ziemlich schmerzhaft und nicht nur nach Belastung oder so, aber harmlos. Könnte es das sein?

    Gepiekst wird erst morgen nochmal, das Labor weist anscheinend jeden Fehler von sich, aber bei den geringen Probengrößen bei Babys kann es halt auch mal schnell ungenau werden.


    Wie geht's dir heute, Obstsalat ?


    Danke Meisterschülerin , ich hoffe dass ich ihm seine lassen kann und der Tropf bei mir jetzt macht was er soll.


    Schön dass dein Herpes so schnell abheilt, Ana !


    Esther , wenn die Bauchmuskeln das Problem sind kann man da natürlich mit Cremes nicht viel machen... Hoffentlich dehnen die sich schnell mit!

    So. Wer will lachen?


    Babys Wert ist heute Morgen auf einmal 200.000 höher als gestern - sie testen jetzt nochmal #rolleyes


    Mein Wert ist weiter gesunken - ich bekomme heute Immunglobuline und wir müssen noch mindestens eine Nacht bleiben.


    Ich mag nicht mehr. Mir geht's doch gut.

    Danke euch! Es ist mir echt ein Rätsel, diese Geschichte. Theorie: Baby hat die Antikörper durch die Plazenta von mir bekommen. Nach 96h (also morgen früh) sollten sie verschwunden und die Plättchen wieder auf dem Weg nach oben sein. Also genau, morgen früh nochmal Werte bestimmen. Daumendrücker werden gerne genommen. #ja

    Der Kleine sieht allerdings richtig, richtig gut aus, trinkt viel, nimmt ordentlich zu, schaut wenn er wach ist ganz aufmerksam und ist insgesamt ein ziemlich ausgeglichenes Bürschchen. #herzen


    Ich mach auch bald einen Krabbelgruppen-Thread auf, dann können wir hier in Ruhe mit euch weiter Kugelnden hibbeln und die Baby-Geschichten bekommen ihren eigenen Raum.

    Heute hoffentlich, Kontextfrei - die Kinderärztin muss gleich noch grünes Licht geben. Danke für die Glückwünsche! Er ist auch wirklich sehr niedlich. Und trinkt so viel dass er schon wieder am Geburtsgewicht kratzt 8o #super

    In der Abstellkammer #blink ...das wäre heute hoffentlich anders! Auch wenn ich sicher bin dass es diesmal gar nicht soweit kommen wird - wie du schreibst, Ana , bist du viel besser vorbereitet und hat noch genug Zeit um die jetzige Infektion abheilen zu lassen. Ich drück die Daumen!


    Esther , hoffentlich hört das bald auf mit dem Hautspannen, das ist echt unangenehm... Gibt es noch was außer Ölen/Cremen was man da machen kann?


    ...also ist es noch nicht ganz Zeit zum Hibbeln, Obstsalat - aber wir können ja schonmal langsam in die Startlöcher krabbeln #super


    Meine Plättchen, tja... Sind noch niedriger als beim letzten Mal (12.000 jetzt), der Hämatologe war eben bei der Visite ziemlich unzufrieden... Trotzdem darf ich heute nach Hause (wenn Babys Werte auch stimmen, Ergebnisse sollten bald kommen), krieg vorher noch ne Kortisonspritze und Tabletten für zu Hause und muss am Montag schon wieder zur Blutabnahme kommen.


    Ich verstehs nicht. Die Wunde verheilt total gut, ich hab so gut wie keinen Wochenfluss mehr, keine riesigen Blutergüsse von den Nadeln... Nur ein paar Petechien an den Armen, das ist alles. #confused Also... Bei so niedrigen Werten (normal ist ab 150.000) müsste da doch mehr los sein???

    #knuddel MeineRasselbande ...


    Mir ist die Milch eeingeschossen, und mein Dreitägling hat festgestellt: das ist ja total lecker! 8o ...nur leider ist das Bäuchlein noch so klein, deshalb alle Dreiviertelstunde nachtanken, bitte!


    In Kombi mit dem schmalen, unbequemen KKH-Bett und der frischen KS-Narbe heißt das sehr wenig Schlaf und sehr viele Rückenschmerzen für mich. Ich freu mich auf zu Hause...

    Oh, das klingt gut, Alba*equi , Glückwunsch zur Entscheidung! Du klingst richtig klar damit, das freut mich. Und was für ein Glück mit deiner Hebamme!


    Bei uns fiel die Entscheidung ja ähnlich aus, und auch wenn am Ende alles anders gekommen ist denke ich, dass sie gut war. Zumindest fühlt sich jetzt alles viel leichter an als beim ersten Mal. Ich wünsche dir in jedem Fall eine gute und stimmige Geburt - egal wie die Details am Ende sind!


    Ich hab den Himbeerblättertee getrunken, viele Spaziergänge gemacht und sonst auf die Empfehlung des Arztes zum Sex gehört :D - all das hatte immer mal merklich wehenfördernde Wirkung, aber der Muttermund zeigte sich völlig unbeeindruckt...

    Das ist doch verrückt, wie oft solche Erlebnisse um die erste(n) Geburt(en) wiederkehren... Haben dir Lektüre und Apotheke ein bisschen Klarheit verschafft, Ana ? Auf jeden Fall hast du ja wahrscheinlich noch ein bisschen Zeit um dein Herpes auszukurieren bevor das Baby kommt.


    Boah, Alba*equi , das klingt nach einer schweren Entscheidung. Vielleicht arbeitet deine Hebamme ja so mit dass ihr diesen Mittelweg einschlagen könnt - oder gemeinsam eine andere Lösung findet die sich für dich am besten anfühlt!


    Hier steht heut das erste Bad an und wenn alles gut läuft können wir morgen nach Hause.


    Kommt gut durch den Tag, ihr alle! #sonne

    Danke nochmal #love


    Ana , ja, ich werde noch bleiben müssen bis die Plättchen sich wieder auf den richtigen Weg machen. Hoffentlich nicht zu lange...

    Draußenklein war gestern Nachmittag mit ihrem Papa hier - Besuch auf der Entbindungsstation ist seit Corona beschränkt auf PartnerInnen und Kinder der Mamas, aber ansonsten gibt's keine Einschränkungen mehr wie Tests oder so (nur noch die Alibi-Maske auf dem Flur). Sie hat den kleinen Bruder mit riesengroßen Augen begrüßt und war dann ein bisschen überfordert mit der Situation, aber alles im Rahmen.

    Verarbeiten werd ich da ganz bestimmt noch was müssen, Obstsalat , vor allem den endgültigen Abschied von einer natürlichen Geburt - aber das kommt noch #ja #yoga

    Ich hab gestern Abend schon geduscht und war alleine auf Toilette #banane

    ...und jetzt ist der Zwerg nach einer Party-Nacht endlich eingeschlafen, mal schauen ob ich auch ein bisschen nachholen kann.


    Alba*equi , wie war euer Gespräch mit der Hebamme gestern?

    Danke euch #herzen

    ...das mit der Muttermilch hat die Hebamme dann auch klargestellt, das war wohl eine Vorgabe der sehr vorsichtigen Anästhesistin. Aber Kinderarzt und Hebamme haben abgewunken und mich den Kleinen einfach anlegen lassen.


    Alba*equi , ich wünsche dir gleich einen Klarheit bringenden Termin und bin gespannt, wie eure Entscheidung ausfällt!


    ...blaue Flecken hatte ich auch viele am Bauch, vor allem auf dem Fahrrad hab ich mich an er Ampel beim Absteigen immer am Lenker gestoßen... Und in öffentlichen Toiletten, diese Kabinen sind einfach nicht für Baby-Bauch + Rucksack gemacht!

    Danke euch, wir kuscheln seit halb 6, alles ist gut gelaufen. Draußenwinzig schläft seit seiner ersten Dosis (Spender-)Milch selig auf meiner Brust, er ist ein wundeschönes Baby und ich bin froh, dass er zumindest selbst den Zeitpunkt bestimmen konnte zu dem er auf die Welt kommt. Jetzt warte ich auf die Milchpumpe, damit ich die Anästhesie-Milch rauskriegen und dann stillen kann.

    Vielen Dank für eure Gedanken!