Beiträge von eumelkaefer

    Guten Morgen,


    Ich habe mir beim Skifahren das Kreuzband gerissen und es erstmal nicht machen lassen. Jahre später wurde das Knie instabil. Dann hab ich mir dazu noch den Meniskus gerissen (warum hält man auch ein steigendes Pony wenn das Kind drauf sitzt#rolleyes und verdreht sich das Knie).

    Da half dann nichts mehr, ich musste operieren #heul.

    Fazit: Kreuzbandplastik aus einer eigenen Sehne und genähter Meniskus (Korbhenkelriss), 3 Tage Krankenhaus und insgesamt 6 Wochen Krücken. Wobei der genähte Meniskus an der langen Krückenzeit schuld war. Hätte ich den Meniskus nur abzwacken lassen wäre ich früher fit gewesen.

    Schon im Krankenhaus musste ich das Knie beugen und strecken mit so einem Gerät. Nach der Entlassung gleich zur Physio. Zuerst Lymphdraiage und ich glaub am 5.Tag aufs Fahrrad. Das war ein Spezialgerät da konnte man irgendeinen Winkel einstellen wie weit das Knie gebeugt werden durfte.

    Nach und nach durfte ich das Bein belasten.

    Das Gleichgewicht und mein Vertrauen ins Knie waren danach nicht so toll aber das kam alles wieder.

    Und nun mache ich wieder alles mit dem Knie. Skifahren Yoga etc. Ich spüre keine Einschränkungen! #top


    Was ganz praktisch war, ein schmales langes Kissen zum Schlafen zwischen den Knien. Das hat mir gut geholfen die Zeit mit der Schiene zu überleben.



    Gute Besserung! #sonne

    In meiner Heimat, Kärnten, hat fast jedes Tal eine eigene Tracht und das sicher nicht für den Tourismus. Das ist das Festtagsgewand und wird auch so genutzt.

    Natürlich gibt es vielerlei verschiedene Dirndlgwänder die sich im Lauf der Jahre modisch ändert, doch die Tracht bleibt ursprünglich.

    Die Bullerei kann ich auch empfehlen, einfach mittags rein, auf gut Glück, ob was frei ist. Uns hat es ausgezeichnet geschmeckt.

    Bei schönem Wetter finde ich die Strandperle toll. Mit der Karte für die Öffentlichen kann man mit dem Schiff (fast) hinfahren. Dann mit den Füßen im Sand die Schiffe beobachten. Es gibt irgendwo im Netz Infos über die auslaufenden Schiffe und Tanker.


    In der Nähe der Elbphilharmonie gibts einen ganz echt urigen "Kolonialwarenladen".

    Da gibts Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und ein einfaches gutes Mittagessen. Da ist allein der Verkaufsraum sehenswert - sofern man auf altes Krimskrams steht #cool.

    Den habe ich noch nicht gesehen.

    Bisher gab es die Anfrage ob ich das machen möchte und der Gehaltsvorschlag.


    Was schwierig für mich ist, dass ich dann durchgerechnet erheblich weniger in der Stunde verdiene als vorher. Das ist leider wegen der Steuern so.

    Hallo,


    Ich bin ausgebildete Drogistin und arbeite derzeit im Büro / Wareneingang in einer Apotheke.

    Ich bin geringfügig angestellt (Hilfskraft) und nun wird mir eine Anstellung für 20 h angeboten.

    Angeblich kann ich nicht als Drogistin mit meinen Berufsjahren gemeldet werden.

    Stimmt das?

    Ich hoffe es geht bald besser.

    Es wird noch untersucht welche Keime? da wirken. Ergebnisse sollen morgen kommen. Schmerzmittel gibts heut auch noch ganz starke damit er mal schlafen kann.

    Danke für dein Mitgefühl

    Ich bin gerade etwas durcheinander. Ich eröffne gern ein eigenes Thema wenn es erwünscht ist, aber vielleich passt es hier dazu....


    Mein Vater hat gerade die Nachricht bekommen dass er Borreliose Stufe 2 hat. Tja, vor ca 2 Wochen einen grossen brennenden roten Fleck am unteren Rücken (kein Stich oder Biss). Nach 2 Stunden war der Zauber vorbei. Am nächsten Tag starke Gelenks-und Muskelschmerzen, er sagt er konnte spüren wie die Muskeln nach und nach verhärten. So stark das er zum Arzt ging - das kommt nicht oft vor. Es folgten Blut und Ganzkörper Check, Schmerzmittel etc. Überweisung für Montag.

    Am Sonntag konnte er nicht aufstehen, Klinik, Rückenmarkspunktion gestern,

    Heute nun leichte Gesichtslähmung, ein Bein knickt ein.... ich kann jetzt garnicht sagen ob die Lähmungen vor der Punktion auch schon da waren. Ich will auch garnicht (heute) nochmal nachfragen weil er offensichtlich eh stark zu kämpfen hatte das mitzuteilen.

    Herz, Hirn etc sind scheinbar in Ordnung.


    Wahhhhhhh....

    Hallo,


    Seit 3 Jahren habe ich, sobald im Frühling "meine" Pollen fliegen, einen unglaublichen Hunger. Ich esse was das Zeug hält. Und vor allem viel mehr als ich möchte. Ob Süss, pikant oder sauer, tendenziell eher ungesundes und ich habe kein Sättigungsgefühl. Null.


    Es ist zum wegrennen#flop



    Was ich auch kenne, ich glaube immer schon, wenn mich ein Infekt dahinrafft, da habe ich den Tag vorher auch unglaublichen Hunger, zack am nächsten Tag liege ich flach. Aber nur wenn es ein heftiger Infekt oder ähnliches ist. Nicht bei leichtem Halsweh oder Schnupfen.

    So als würde der Körper nochmal Energie brauchen um den Kampf gegen die Erreger einzuleiten #confused



    Gibts dafür eine Erklärung?

    Ach, mir geht es gleich wie dir #heul seit das erste Kind in der 5. ist und nicht mehr alles so läuft wie in der Grundschule.


    Schwankend zwischen helfen (Abfragen, erinnern, motivieren etc. ) und langsam immer mehr Verantwortung dem Kind übergeben. Ich kann mich einfach nicht angrenzen.

    Aber ich hab auch ein Kind dass nur den minimalsten Aufwand treibt und bei den Hauptgegenständen immer am Grat zwischen 4 und 5 wandert. Es macht mich beinahe wahnsinnig.

    Einen Schulwechsel konnte das Kind immer abwenden und es will auch an der Schule bleiben. #hmpf

    Phasenweise wird unsere Nummer auch von irgendwelchen Anbietern weiterverkauft.

    Momentan sag ich "bitte einen Moment" und lege das Telefon zur Seite. Viel Geduld zu warten haben die Anrufer allerdings nicht;)

    Ich glaube das hilft mehr als die vorherige Methode, indem ich die Anrufer resch aber höflich unterbrochen habe und verlauten ließ unsere Nummer aus dem System zu löschen. Und hab ich aufgelegt.


    Wenn ich mal viel Motivation habe werde ich versuchen die Anrufer selbst niederzureden, Einkaufslisten oder so :D

    Klare Suppe, am besten selbstgekocht.

    Ruhig würziger als normal.


    Optional mit Griess aufgekocht oder einer geriebenen Kartoffel.


    Manchmal hilft es auch die Suppe aus der Tasse zu trinken. Langsam mit vielen Pausen.


    Iberogast find ich auch gut.


    Gute Besserung!

    Vielen Danke für die tollen Rückmeldungen! Ich bin schon dabei uns passende Sachen rauszusuchen 😊 die gut zu uns passen.


    Gibt es auch einen See / Fluss zum paddeln (Supboard haben wir oder mit Kanu zu mieten) mit zb. Miethäuschen oder Zimmer?

    Flusswandern oder so..


    Oder was so 2 Tage am Hausboot ...


    Kann man das auch in Hamburg direkt machen? Also Kanuwandern?


    Und wohin fährt man von Hamburg aus ans Meer?



    Fragen über Fragen..... :D